Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010

    Fragen bezügl. meiner Bremsanlage

    Hallo Leute,

    ich müsste jetzt dann meine Bremsbeläge wechseln, habe nun aber folgende Probleme:

    1. Welches Bremssystem habe ich? Lucas - ATE?
    (habe keine Angabe auf den Scheiben, bzw dem Bremssattel gefunden)

    2. Müssen die Scheiben auch getauscht werden
    -wegen der Mindestdicke
    -wegen Riefen/Verglasung

    Ich habe, damit ihr euch ein Bild machen könnt, ein paar Bilder angehängt, damit ihr mir evtl helfen könnt/beurteilen. Die Bilder habe ich je nach Einbauort benannt.

    Vielen Dank,
    Korti2k
    ____

    Verdammt, jetz sieht man den Bildernamen nicht... naja ist ja fast überall eh der Zettel mit drauf.
    Da wo ich durch die Felge fotografiert hab ist HintenRechts !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HintenLinks4.JPG   HintenRechts1.JPG   HintenRechts2.JPG   HintenLinks3.JPG   HintenRechts3.JPG  

    VorneRechts1.JPG   HintenLinks7.JPG   VorneLinks2.JPG   VorneLinks3.JPG   VorneLinks1.JPG  

    VorneRechts3.JPG   HintenLinks2.JPG   HintenLinks1.JPG   HintenLinks5.JPG   VorneRechts4.JPG  

    Vornerechts6.JPG   HintenLinks6.JPG   VorneRechts2.JPG   VorneRechts5.JPG  

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ach ja, die Dicke der vorderen Bremsscheiben ist:
    Links: ca. 23,1mm
    Rechts: ca. 22,6mm

    Hinten weis ich nicht, da man da so bescheiden Rankommt!

    Könnte mir jemand vll sagen wie der Durchmesser von den Scheiben ist?
    Hab das jetzt voll vergessen nochmal genau zu messen und hab keine Lust jetz wieder die Reifen runter zu machen
    Vorne ist es ca. 280mm
    Hinten ca. 255 mm

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Hallo

    Zu 1)
    VA:
    ATE 57 Einkolbenbremse FN-3 - 57
    Abmaße der Scheiben 288x25mm innenbelüftet
    HA:
    Lucas-Girling Einkolbenbremse
    Abmaße der Scheiben 245x10mm unbelüftet

    Zu2)
    Die hintere Bremse sieht im Gesamten ein wenig mitgenommen aus
    Solltest du mal sauber machen, die Manchette des Kolben fetten und Beläge+Scheiben wechseln!
    Hast ja schon gemessen!

    Vorne: Neu = 25mm Dicke Verschleißgrenze: 23mm
    Also vorne Scheiben+Beläge wechseln!

    Greetz
    Geändert von Rotlicht (14.06.2010 um 13:45 Uhr) Grund: Uuups :-)

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Wow super!!! Vielen Dank hast mir echt geholfen
    Wie hast du das jetzt da erkannt?

    Naja dann werde ich wohl komplett alles tauschen müssen
    Vorderachse mach ich selbst, Hinterachse mal schauen.. keine Ahnung wie das mit den Radlagern/ABS-Ringen,... geht...


    Auf jeden Fall größtes Danke an dich
    Grüße

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Wieso erkannt?
    Bj. 1997 Typ: A4 B5/8D MKB: AJL
    Da gab es nur eine Bremse

    Und ja, alles tauschen ist ok. Aber bitte nur Qualität verbauen.
    Bei Bremsteilen sollte nicht gespart werden. Safety first!

    Greetz

    Edit:
    Bremse vorne und hinten geht gut zu tauschen. Auch Radlager und ABS Ring ist keine Zauberei!
    Schau mal hier in die Suchfunktion "Bremse erneuern". Da findest du alles, was du brauchst.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Zitat Zitat von Rotlicht Beitrag anzeigen
    Wieso erkannt?
    Bj. 1997 Typ: A4 B5/8D MKB: AJL
    Da gab es nur eine Bremse

    Und ja, alles tauschen ist ok. Aber bitte nur Qualität verbauen.
    Bei Bremsteilen sollte nicht gespart werden. Safety first!

    Greetz

    Edit:
    Bremse vorne und hinten geht gut zu tauschen. Auch Radlager und ABS Ring ist keine Zauberei!
    Schau mal hier in die Suchfunktion "Bremse erneuern". Da findest du alles, was du brauchst.
    Achsoo.. Gut Danke!
    Ich dachte jetzt mal daran mir komplett Barum zu verbauen!
    Kostet mich mit Scheiben+Belägen im günstigsten Teilehandel 167,21€
    Im Vergleich dazu ATE, da kostet alles zusammen 255,46€

    Da ich den Monat knapp bei Kasse bin und auch frei von Vorurteilen erzogen wurde, möchte ich dieser Marke mal eine Chance geben! : )
    Ist ja wie ATE eine Tochter von Conti...
    Hab jetzt auch noch nichts negatives darüber gehört.

    Oder hast du da was anderes gehört?
    Ebay Schund mach ich mir nat. nicht rein!

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ach ich nehm doch Brembos Scheiben und ATE Beläge

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Zitat Zitat von korti2k Beitrag anzeigen
    Ach ich nehm doch Brembos Scheiben und ATE Beläge
    Gute Wahl
    Und alles schön sauber machen, Keramikpaste verwenden, Auflagen entrosten, neue selbstsichernde Schrauben verwenden und evtl. Bremsflüssigkeit wechseln und sauber entlüften! Hinten das Radlagerspiel gut einstellen und den ABS Rotor wieder sauber einbauen. Und bevor alles losgeht, Suchfunktion benutzen für ABS Sensoren und Hilfestellungen!!
    Später schön "einbremsen" und Spaß haben. Vielleicht ja gleich in dem Zuge auf Stahlflexleitungen umbauen.

    Greetz

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zum Thema WELCHE Bremse ich habe, hätte es sonst noch das hier gegeben: http://www.a4-freunde.com/showwiki.p...msen+A4+S4+RS4
    und dann die Aufleber im Serviceheft oder in der Reserveradwanne die die Ausstattungscodes beinhalten bei der auch die Bremsanlage dabei ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Zum Thema WELCHE Bremse ich habe, hätte es sonst noch das hier gegeben: http://www.a4-freunde.com/showwiki.p...msen+A4+S4+RS4
    und dann die Aufleber im Serviceheft oder in der Reserveradwanne die die Ausstattungscodes beinhalten bei der auch die Bremsanlage dabei ist.
    Du weißt doch, die Suchfunktion ist für viele zu umständlich Servicebücher und Aufkleber verschwinden auch gerne. Und wenn man helfen kann, dann doch gerne!

    Greetz

    Edit: Dafür gab es aber reichlich hübsche Bilder

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ich bin auch sicher kein Suchfunktionsmuffel!!
    Ich recherchiere meißt erst ein paar Stunden und wenn ich dann nicht weiter weis, frag ich im Forum!
    Und vorallem so spezielle Sachen wie "Sind meine Scheibenbremsen kaputt" benötigt eben individueller Beurteilung!
    Ich wusste z.B. nicht welches Bremssystem und ob der Vorbesitzer vll andere Bremsen verbaut hat, etc...

    Jetzt suche ich dann z.B. wie man am komfortablesten das Radlagerspiel einstellt

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    So ist recht!
    Und bitte kauf dir das Buch: So wird´s gemacht
    Dort stehen viele Dinge erklärt. Auch zum Thema Hinterachsbremse und Radlagerspiel

    Greetz

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Zitat Zitat von Rotlicht Beitrag anzeigen
    So ist recht!
    Und bitte kauf dir das Buch: So wird´s gemacht
    Dort stehen viele Dinge erklärt. Auch zum Thema Hinterachsbremse und Radlagerspiel

    Greetz
    Ist schon seid heute Mittag auf der Ebay Watchlist Bis jetzt nicht gebraucht, aber sicherlich hilfreich!
    Naja hab jetzt noch gesucht, und jetz klappts auch mit dem Radlager

    Nur eine einzige Frage noch:
    Du meintest, neue selbstsichernde Schrauben verwenden.
    Also die, die für den Bremssattel zuständig sind, oder? Sonst fallen mir jetzt keine Schrauben ein!
    Kann ich nicht einfach auch die alten Schrauben nehmen, sauber machen, einsprühen und dann mit Schraubenfixierer einschmieren?
    Die Werkstätten tauschen die doch auch nicht oder?

  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Wenn du vorne ordentlich sauber machen möchtest:
    Vorne: Bremssattelhalter abschrauben. Dann brauchst du neue Schrauben.
    Hinten: Bremsbeläge wechseln. Bremssattel muss ab. Da brauchst du neue Schrauben.

    Gleichzeitig mal schauen, wie es vorne mit den Führungsbolzen und den Führungsbuchsen aussieht. Und ATE Fett für die Manchette benutzen (Vorne und Hinten)!

    Greetz

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Das sind dann die Sechskantschrauben M8x21 oder?
    + 321 615 141

    2 Stück pro Bremssattel oder?

    Führungsbolzen/Buchsen kann man ja einfach reinigen oder?
    Würde eh komplett alles abschleifen und mit Bremsenreiniger behandeln + neu fetten!

    Ate Fett (Bremszylinderpaste) für die Manschetten? Für was ist das gut?
    Wie wird das angewendet? auf die Manschetten schmieren? In die Manschetten?!

    Danke danke danke bleibt mir nur zu sagen

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    74078 Heilbronn
    Registriert seit
    12.08.2004
    @ korti2k

    ich hab den Wechsel vorne grade durch, das ist seit heute (!!!) auch eingetragen, sieh Sig. Hinten hab ich nix gemacht.

    "So wirds gemacht" sagt: Schrauben kann man wiederverwenden, dazu Rändelung reinigen. Hab ich per Drahtbürste gemacht, Bremsenreiniger schadet bestimmt auch nicht.
    Wenn die Führungsbolzen eingelaufen oder riefig sind, tauschen. Das Fett muss in die Buchsen, damit der Schwimmsattel auch schwimmen kann (also auf die Bolzen, nicht sparen, aber auch nicht zu viel).

    Gruß joba

  17. #17
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Zitat Zitat von joba Beitrag anzeigen
    @ korti2k

    ich hab den Wechsel vorne grade durch, das ist seit heute (!!!) auch eingetragen, sieh Sig. Hinten hab ich nix gemacht.

    "So wirds gemacht" sagt: Schrauben kann man wiederverwenden, dazu Rändelung reinigen. Hab ich per Drahtbürste gemacht, Bremsenreiniger schadet bestimmt auch nicht.
    Wenn die Führungsbolzen eingelaufen oder riefig sind, tauschen. Das Fett muss in die Buchsen, damit der Schwimmsattel auch schwimmen kann (also auf die Bolzen, nicht sparen, aber auch nicht zu viel).

    Gruß joba
    Er baut ja nicht auf 312er Bremse um, sondern möchste nur Beläge und Scheiben wechseln. Und die Führungsbolzen werden soweit ich weiß nicht gefettet. Da darf glaube ich sogar kein Fett dran kommen.
    Das ATE Fett ist für die Kolbenmanchetten, damit diese geschmeidig bleiben und nicht reissen, spröde werden.
    Welche Rändelung soll denn gereinigt werden? Das sind 6 Kantschrauben. Selbstsichernd. Die halten den Bremssattelhalter.
    M8x21 kommt schon hin von den Maßen.
    Bei den hinteren Bremsbelägen sind diese immer bei ATE im Paket mit drin.

    Greetz

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Rotlicht Beitrag anzeigen
    Und die Führungsbolzen werden soweit ich weiß nicht gefettet. Da darf glaube ich sogar kein Fett dran kommen.
    Das ATE Fett ist für die Kolbenmanchetten, damit diese geschmeidig bleiben und nicht reissen, spröde werden.
    Doch die Bolzen MÜSSEN sogar gefettet werden und zwar mit dem ATE Bremsenfett was NICHT für die Manschetten ist denn da gehört KEIN Fett drann denn Fett enthält teilweise aggressive Stoffe die Gummi weichmachen und so die Manschetten einreißen können. Die Manschetten bleiben so wie sie sind und man kann evtl wenn man an der Bremse bei ist diese mit Silicon Spray behandeln damit sie geschmeidig bleiben.

    Bei den Schrauben zur Sattelhalter befestigung handelt es sich um sogenannte RipStopp Schrauben die sich durch die am Schraubenkopf von hinten angebrachte Riffelung selbst sichern. Nur die Schrauben um den Sattel an den Führungsbolzen zu befestigen sind selbstsichernde und liegen den meisten Bremsklotzsätzen bei und sollten somit auch erneuert werden.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  19. #19
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Dann habe ich ja alles verkehrt gemacht
    Leider völlig falsch informiert! Habe extra noch mit meinem Teiledealer darüber gesprochen und mit dem ansässigen Bosch Dienst.
    Scheinen dann eher nicht so Kompetent gewesen zu sein.

    Greetz

    Edit:
    Das Zeug habe ich verwendet. Und das ist für die Manchette geeignet. Also habe ich mich falsch ausgedrückt, welches Produkt man kaufen/benutzen soll. Sorry!
    Geändert von Rotlicht (16.06.2010 um 12:07 Uhr) Grund: Bild eingefügt

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Registriert seit
    01.05.2010
    Soo hab jetz schon seid 2 Wochen die Bremsen drin (Scheiben + Beläge) und Lt. Tüv perfekt eingebaut und beste Bremsleistung!

    Also danke an alle die mir geholfen haben! Man kann sehr wohl an sensiblen Teilen schrauben aber NUR wenn man die nötigen Informationen hat (Sufu Sufu Sufu + Member ^^) und auch das Werkzeug/Können!

    Also klappt super und Haufen Geld gespart!


    Merci,
    Korti

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Allgemeine Fragen zum richtigen Umgang mit meiner Webasto Standheizung
    Von the_damien im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 23:12
  2. Update meiner Bremsanlage A4-20inch
    Von A4-20inch im Forum Bremsen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 17:53
  3. ppar fragen zu meiner HiFi anlage...
    Von Paul im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 00:23
  4. W8 Bremsanlage = RS4 B5 Bremsanlage?
    Von Black_A4 im Forum Bremsen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 15:34
  5. 5 - Fragen zu meiner neuen Anlage ;o) was meint ihr dazu ?
    Von Project im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 01:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •