Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Madbiker
    Gast

    Woher nur dieses Fachwissen

    Hallo an alle Audi Fans,

    ich bewundere sehr das große Fachwissen, was einige von euch aufweisen.
    Mich würde mal interessieren, woher ihr alle dies habt? :? "Ausser natürlich aus dieser Forum". Schreibt doch mal einfach ein paar gute Bücher oder Links auf, die euch da weiter geholfen haben. Ich habe mir das Original Werkstattbuch von Audi/VW für meinen Liebling geholt, dieses basiert jedoch teilweise auf große Vorkenntnisse der Schraubkunst!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Ostfildern
    Registriert seit
    11.11.2002

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    @Madbiker

    der ehemalige Beruf, Weiterbildungen und ein gewisses Selbststudium (Fachbücher und Zeitschriften, eigene Erfahrungen und Erlebnisse sowie Kenntnisse aus dem Beruf) sind da schon hilfreich! Aber es gibt ja auch trotzdem noch Leute, die meinen es besser zu wissen . Vor Denjenigen ziehe ich noch meinen Hut...

    Gruß

    Hagen

    Audidriver= separates the men from the boys

  3. #3

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    PAPA hat ne freie Werkstatt

  4. #4
    Ecke-Deluxe
    Gast

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    wenn du dich für deinen Liebling intereesierst und du nicht immer in ne teure Werkstatt gehen willst dann musst du halt Bücher, fachartiker usw. lesen und einfach mal selbst hand an legen !

    irgendwann kommt dann immer mehr wissen zusammen und nätürlich hilt dir so ein geniales forum wie dieses hier ist auch sehr viel weiter!!

    greetz ecke

  5. #5

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    @Madbiker

    Hallo,

    also ich persönlich kann nicht mit einem "Fachwissen" dienen, aber ich bin auf dem Weg mir welches anzueignen. Dafür "benötige" ich eigentlich 4 Sachen:

    1.) Dieses Forum, wo ich die Experten hier richtig löchern kann

    2.) Einen Freund der mal bei einer Audiwerkstatt gearbeitet hat, und ich mir von Ihm den einen oder anderen Handkniff abschaue.

    3.) Folgendes Buch: "Jetzt helfe ich mir selbst" von Dieter Korp ISBN:
    3-613-01664-8 Band: 178

    4.) Ein anderes Buch(was ich eigentlich für etwas überflüssig halte): "Repararur Anleitung" Audi A4 und A4 Quattro ab November 94 Band: 1197 ISBN: 3-7168-1913-1

    Hoffe das ich helfen konnte

    Mit freundlichen Grüßen

    AndreasP
    http://www.cheesebuerger.de/smiliege...ge/312/187.png <br /> Mein neuer gebrauchter S4 Avant [img]http://www.a4-freunde.com/smf/Smileys/default/auto24.gif[/img

  6. #6
    zwiebelring
    Gast

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    Zum Einlesen in die Materie sehr empfehlenswert:

    Handbuch Kraftfahrzeugtechnik, Vieweg Verlag
    ISBN: 3528131144 (kostet ca. 100 EUR)
    (Redakteur war Ulrich Seiffert, der ehemalige Entwicklungsleiter von VW)


    Handbuch Motorentechnik, Vieweg Verlag
    ISBN: 3528039337 (ca. 80 EUR)
    (Herausgeber Richard von Basshuysen, ehemaliger Leiter Motorenentwicklung bei Audi)

    Diese Schwarten werden auch von Inschinören im Beruf gerne als Basisnachschlagewerk verwendet.


    Kraftfahrzeugtechnisches Handbuch.
    BOSCH. In jedem Bosch-Dienst erhältlich. Erscheint jährlich neu und ist in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis für den Anfang sicher das beste Buch.

    Helmut Hütten
    Motoren. Techhik, Praxis, Geschichte.

    Helmut Hütten.
    Schnelle Motoren seziert und frisiert.

    Die Standardwerke für Motorentechnik.

    Dr.-Ing. Gert Hack (ja, der Chef von AMuS)
    Technik des modernen Dieselmotors.

    Autoren, deren Bücher man unbesehen kaufen kann:
    Ludwig Apfelbeck (Motoren)
    Helmut Hütten (Motoren)
    Gert Hack (Motoren)

    Leider gibt es zum Thema Fahrwerk und Karosserie kaum gescheite breitentaugliche Bücher, weil das Zeugs gleich immer so mathematisch wird.




  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Ort
    München
    Registriert seit
    11.11.2002

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    Auch für mich an erster Stelle: Dieses Forum (immer wieder faszinierend festzustellen, wie man duch das Medium Internet Wissen aufbauen bzw. verbreiten kann, wie war das nur früher???),
    dann der Satz, man muss nicht alles wissen, sondern nur, wo es steht (Buch "Jetzt helfe ich mir selbst", Dieter Korp, Band 223).
    Desweiteren jahrelanges Basteln an meinen vorherigen Autos (Audi 80, Golf II, Golf 3), mein Dad und Freunde, die auch an Autos basteln etc.

    Wie schon auch von anderen geschrieben, ist der Antrieb hierfür der Versuch, Kosten zu sparen, sich von den Werkstätten nicht über den Tisch ziehen zu lassen (es wird einem ja manchmal Hanebüchenes erzählt, vielleicht kennt sich der Kunde ja nicht so aus) und die Technik besser zu verstehen bzw. selbst etwas zu basteln, wenn es die Zeit erlaubt. Hobby halt

  8. #8
    Anja
    Gast

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    da ich nicht allzuviel kann, sondern eher "nachbastel" dann, wenn meine Rübe das auch alles verstanden hat, kann ich net viel beitragen
    Den Rest hab ich so mal von Kindesbeinen an mitbekommen: Papa war und ist leidenschaftlicher Hobbybastler (aber eher an Oldtimern). Meine Bruder haut auch so in die Ecke rein...

    Ich finde das Sparen an Werkstätten und um Preise feilschen bzw. etliches wirklich besser zu wissen als die VW Mechaniker, das macht schon echt Spaß! DANKE ANS FORUM! Wo wär ich ohne euch???!!!
    Obwohl ich nicht an allem spare...nur an dem, was ich mir zutraue und was nicht sicherheitsrelevant ist

    @ Zwiebelring

    kannst du mir mal ne mail schreiben? Wollte dich mal "privat" was wegen dem Cabrio fragen. Hab mir das nämlich nun angesehen und es war toooollll (obwohl ich erst nachher ganz begeistert war und vorher extra nüchtern war und meinen Freund mitgenommen hab, der garkeine Cabrios mag und mich dann auf den Teppich geholt hat)



  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Crashpilot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CNCD

    Ort
    Melle
    Registriert seit
    10.11.2002

    Re: Woher nur dieses Fachwissen

    Mir haben keine Bücher zu meinem "Erfolg" geholfen.
    Ich fahre seit ich meinen Führerschein habe Audi und konnte mir somit nach und nach den Wandel der Technik aneignen.
    Außerdem habe ich einen technischen Beruf erlernt und somit erweist sich manches für mich sehr leicht.
    Und alles, was man am Auto reparieren kann, habe ich schon gemacht .. bis hin zur kompletten Zerlegung eines Motor.
    Gruß Crashy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •