Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016

    Kaufberatung Brembo VS Original Bremsen

    Hallo liebe Leute,

    Ich stehe gerade vor der Wahl ob ich mir bei dem bald kommenden Austausch der Bremsen Brembo oder lieber doch original Audi Bremsen einbauen soll.
    Ich habe bereits geschaut und bin im ahw-shop fündig geworden (die ja anscheinend komplett Pakete und original Teile verkaufen). Hat da jemand Erfahrung mit?
    Brembo würde ich dann bei kfzteile kaufen.
    Preisunterschied wäre dann bei ca 150€ zwischen den günstigeren Brembo und original zzgl. Werkzeug, aber das kann man ja immer wieder gebrauchen.

    ATE kommt nicht in Frage, diese habe ich momentan verbaut und der Wagen vibriert mittlerweile recht doll beim abbremsen und man merkt wenn man langsam rollt und kurz vor dem stopp ist, dass die bremsen nicht gleichmäßig greifen. Deswegen gebe ich stark davon aus dass die Scheiben verzogen sind. (querlenker und Spurstangenköpfe wurden vor einem knappen Jahr getauscht und danach war es um einiges besser, aber das Ruckeln war eben nicht ganz weg und es ist auch schlimmer geworden).

    Ich danke schon mal im voraus für die Hilfe und Info.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Würde trotzdem wieder zu ATE greifen..Hab meine seit ca 40tkm und da ist nichts dran.
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Brembo kann man schon kaufen. Eine Alternative wäre noch Textar, die liefern auch OEM zu.

    Original sind auch nur Zulieferteile mit dickem Preisaufschlag.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Mit Textar habe ich in der letzten Zeit keine guten Erfahrungen mehr gemacht. Aktuell verbaue ich viel TRW

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Die nächste und auch nicht ganz uninteressante Frage wäre auch welche genau von Brembo.
    In Frage kämen die Standard Ausführung, coated oder eben Brembo Max.
    Von den Belägen her habe ich aber nur eine Sorte bei brembo auf der Seite gefunden. Gibt es da auch mehr und unterschiedliche?

    Und gerade habe ich noch gesehen dass es noch Bosch und febi zur Auswahl gibt. Jemand damit Erfahrungen gemacht?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Brembo Max kann ich auf jeden Fall empfehlen, fahre ich auf Vorder- und Hinterachse. Mit grünen EBC hat das sehr gut funktioniert auch wenn die Belege relativ schnell runter waren. Einziger Nachteil sind die Geräusche die durch die Rillen entstehen.

    FEBI kaufe ich persönlich nur noch Kettensätze weil das originale Teile sind. Bei allen anderen Sachen mache ich da einen Bogen drum.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Das klingt doch schon mal gut.
    Warum hast du nicht die Beläge direkt von Brembo genommen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    weil die EBC einen höheren Reibwert haben und damit besser bremsen denk ich
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Genau und desweiteren stauben die viel weniger. Dafür ist der Verschleiß deutlich höher. Ich glaube aktuell fahre ich in der Tat sogar Brembo Belege jedenfalls irgendein Serienbelag und das ist kein Vergleich zu den EBC. Hab die verbaut weil ich Freundins VMAX Bremse abbauen wollte aber die rückt die nicht raus. Nächstes mal kommen rote EBC drauf.

    Leider gibt es die Vmax nicht für den S4 sonst würde ich die dort auch fahren

  10. #10
    Benutzer Avatar von erwins
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA

    Ort
    Reutte/Tirol
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ich hatte erst die Maxx, mit EBC Black, die hab ich jetzt nach 60tkm rausgeschmissen und die glatten Brembos verbaut ebenfals mit EBC Black.

    Ich bin damit sehr zufrieden, noch dazu stauben auch die Black fast nicht!
    Seit 27.2.2014 fahre ich Audi

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    So, ich habe mich jetzt koplett für Brembos entschieden.
    Habe mir folgende Kits bestellt:

    https://www.bremsen.com/bremsensatz-scheibenbremse/brembo::dp85082.html

    https://www.bremsen.com/bremsensatz-...::dp85069.html

    Ich werde berichten

  12. #12
    Benutzer Avatar von erwins
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA

    Ort
    Reutte/Tirol
    Registriert seit
    02.03.2014
    Dass die aber extrem stauben hast du bedacht?

    Sehe gerade du hast die 1LB, beachte bitte die Einbauseite der Beläge, die sind Richtungsgebunden
    Seit 27.2.2014 fahre ich Audi

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Dass sie stauben macht nichts. Meine Felgen sind eh schon schwarz vom Bremsstaub xD

    Ja, das mit der Einbauseite hab ich schon mitbekommen, danke für den Hinweis

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von frank apfelbaum
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA / KMU

    Registriert seit
    15.03.2015
    Ich habe für die 1LA einen Beitrag hier ganz in der Nähe. Kurz und knapp. Ich fahre die Brembo Scheiben hochgekohlt und Ferodo Standardbeläge. Das beste Ergebnis, was ich je hatte und dabei nicht überteuert.
    A4 Avant K8 CCWA/KMU / Audi V8 D11 ABH/AZG

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Sooooo, Bremsen sind getauscht.
    Vorne der Tausch war überhaupt kein Problem, nur halt aufpassen bei der Richtungsangabe bei den Belägen.
    Hinten war so ein sch***.... Ich habe die Schrauben für den Bremssattelhalter nicht abgekriegt. Die Oberen gingen irgendwann ab. An die unteren bin ich überhaupt nicht ran gekommen mit dem Werkzeug. Musste das den Halter dann oben mit dem Hammer zur Seite hämmern um die Scheibe abmachen zu können.
    Aber jetzt sitzt alles und sogar die Handbremse musste nicht nachjustiert werden.
    Habe auch gleich die Räder wuchten lassen, da das schon 2 1/2 Jahre her ist. Da waren wohl auch fast alle Gewichte schon ab.. ups...

    Erster Eindruck: Ich bin begeistert. Bremswirkung war nicht viel besser als bei den ATE, aber so ruhig wie der Wagen jetzt bremst und fährt.... das hatte er schon lange nicht mehr gemacht

    hier vorher/nachher Bilder

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180528_131350.jpg 
Hits:	66 
Größe:	178,4 KB 
ID:	329847Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180528_133038.jpg 
Hits:	65 
Größe:	107,3 KB 
ID:	329848

    man sieht so richtig das Blau...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ich muss leider sagen das die bremswirkung von meinen Brembo Max scheiben echt genial ist aber jetzt nach 40tkm sind die scheiben runter und die ferodo beläge haben noch die hälfte drauf. wurde beides zusammen gewechselt. das spricht nicht gerade für die brembo. war anfangs echt begeistert aber das scheiben eher durch sind wie beläge hab ich so auch noch nicht erlebt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Was heißt denn Scheiben runter? Ich fahre meine Max schon relativ lange und mit dem zweiten Belag.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    die rillen/verschleisanzeige sind fast weg und sie fangen an zu brummen beim bremsen. hab im internet auch gelesen das ich wohl nicht der einzige bin dem das so geht bei brembo das nach 35-40tkm die dinger runter sind.

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Mal schauen ob die normalen Brembo auch länger halten werden als 40tkm.

    Ich bedanke mich an dieser Stelle an alle für die Beratung

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    bei Hannover
    Registriert seit
    21.07.2016
    Kurzes Fazit:

    Nach einer längeren Fahrt heute bin ich recht zufrieden mit meiner Wahl. Gute Bremsleustung, leise und kein vibrieren mehr.
    Das einzige was mir aufgefallen ist, dass bei der Fahrt von vorne klackende Geräusche kommen. Wenn ich bremse sind diese nicht mehr zu hören.
    Ich bin mir aber nicht sicher ob das schon vorher so war oder ich mir das einbilde.
    Kann das davon kommen, dass die Bremssättel ja etwas Spiel in den Haltern haben und durch die Plastilube ja im Prinzip ja noch etwas leichtgängiger sind?
    Wenn ich recht habe, legt sich das noch?
    Geändert von A4-bastler (31.05.2018 um 22:16 Uhr) Grund: Schreibfehler

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - [Kaufberatung] Bremsen A4 B5 1.8
    Von Tom Tom im Forum Bremsen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2018, 15:38
  2. Brembo Sportbremsscheibe gelocht???
    Von DerDunkelGraf im Forum Bremsen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 20:17
  3. 8D/B5: Bremsscheiben !! Brembo Max!!!!
    Von Chris.AudiS4 im Forum Bremsen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 19:19
  4. Re: Brembo Bremsanlage
    Von Audidaddy im Forum Bremsen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 19:52
  5. Re: Brembo etc. ???
    Von audi-turbo im Forum Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 16:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •