Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017

    Multitronic Problem?

    Erstmal ein Hallo an alle, ich bin seid kurzem endlich in dem Genuss den B6 zu fahren. Auto ist im Top Zustand soweit ich das beurteilen kann.

    Zu meinem Fahrzeug:
    Audi A4 B6 Avant BJ2002 2.0 Benziner
    200000km
    Checkheft gepflegt
    6Gang Automatik Getriebe


    Zu meinem Problem:
    Mir ist aufgefallen das wenn ich auf D fahre das Auto relativ viel am ruckeln ist. ( fühlt sich an als ob eine Kupplung packt kurz nicht und dann wieder usw) habe dann auf Handschaltung mal umgeschaltet und rausgefunden das in den Gängen 1-4 das rucken bei 1000-2000rpm ca ist und danach nicht mehr. Im 5-6 Gang ist es fast durchgängig zwar leicht aber spürbar noch dazu kommt das wenn ich beschleunige in den Gängen 1-4 Schub deutlich zu spüren ist im 5ten Gang fühlt es sich so an als ob nur noch die Hälfte an Schub da ist und im 6ten so gut wie garkein Schub mehr. War gestern auf der Autobahn und habe getestet. Im 4ten konnte ich bis 120 gutem Schub fahren wo ich dann in den 5ten geschaltet habe ging er noch bis 140 dann habe ich in den 6ten geschaltet und wie auch sonst keinen Schub mehr bei leichten Berg auf sogar an Geschwindigkeit verloren selbst beim durchtreten vom Gas Pedal. Im D Modus keine Veränderung nur das es da ab 120 schon anfängt im schmecken Modus zu beschleunigen bis maximal 120 mehr kommt nicht. Laut checkheft war das Fahrzeug regelmäßig in der Werkstatt und aufgrund des Ruckens habe ich gestern eine Getriebeölspühlung machen lassen. Dadurch hat sich aber nur der schaltvorgang geändert das die Gänge flüssiger und leichter geschaltet werden also ein sauberer Übergang. Trotzdem sind die zuvor beschriebenen Probleme da. Als ich das Fahrzeug gekauft habe war ich mit meinem schrauber vor Ort und wir haben das Auto ausgelesen und es gab keinerlei Probleme bis auf mit Klima und leuchtmittel. Sonst keine Fehler angezeigt. Kann mir irgendwer nen Rat geben ob es trotzdem am Tronic Getriebe liegen kann oder vielleicht an etwas anderem?! Da das Auto keinen Fehler ausspuckt ist es relativ schwierig da was einzugrenzen und ich möchte ungern in evtl. Unnötige Reparaturen das Geld zu verschwenden. Danke im Voraus schonmal für eure Antworten.
    Geändert von APrescher2018 (04.12.2017 um 11:07 Uhr)

  2. #2
    Audirakete
    Gast
    Mit was habt ihr Ausgelesen? Normal wird da immer ein Fehler abgelegt.

  3. #3
    Blinkt die Fahrstufenanzeige gar nicht wenn er so ruckelt?

    "Laut checkheft war das Fahrzeug regelmäßig in der Werkstatt"

    War es denn auch immer bei Audi? Nicht jede Werkstatt weiß, dass alle 60tkm ein Getriebeölwechsel ansteht. Lückenloses Scheckheft heißt ja nicht direkt, dass alle Herstellervorgaben eingehalten wurden.

    "Als ich das Fahrzeug gekauft habe war ich mit meinem schrauber vor Ort und wir haben das Auto ausgelesen und es gab keinerlei Probleme bis auf mit Klima und leuchtmittel. Sonst keine Fehler angezeigt"

    Und auf der Probefahrt war das nicht? Wie lange ist der Kauf her? Eventuell liegt hier auch ein nennenswerter Schaden vor und Du bist besser beraten, das Ding los zu werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Da wird die Saugstrahlpumpe defekt sein und der Öldruck kann nicht mehr gehalten werden.Deswegen die Schwankungen in der Drehzahl.

    Bei der mehr Leistung kommst du um eine überholung nicht drum herum.

    Am besten du meldest dich hier an:

    www.Multitronicforum.de

    Da wird dir geholfen und du kannst relativ günstig dein Getriebe überholen lassen
    Spritmonitor.de

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Habe meinen schrauber gefragt wie sein Gerät heißt ist auf jedenfall kein günstiges das weis ich. Sobald ich eine Antwort habe sage ich Bescheid.
    Nein bei der fahrstufenanzeige blinkt nichts. Nein nicht bei Audi. Immer verschiedene und am häufigsten Bosch service. Auf der Probefahrt ist soweit nichts aufgefallen konnte auch innerorts nicht so richtig Geschwindigkeit testen. Das ruckeln war da aber mein schrauber und auch der Verkäufer meinte mit Getriebe Öl Spülung könnte das behoben sein. War aber leider nicht so
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:03 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Spülen hilft da auch in keinster Weise.

    Ich will dem Verkäufer nichts unterstellen.Aver eventuell ahnte der schon etwas
    Spritmonitor.de

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Also vom schalten her hat sich was getan und ich bin auch der Meinung bis in 4ten Gang auf D läuft er auch besser aber alles andere hat sich nicht wirklich was getan.

    Das auslesegerät heißt Gutmann mega macs 66
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:04 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Da kannst du noch so viel Hoffnung haben.Das Getriebe muss raus und überholt werden
    Spritmonitor.de

  9. #9
    Ok wenn nicht durchgängig bei Audi (wie und wann auch immer) könnte es also sein, dass das Fahrzeug jetzt bei 200tkm den ersten Wechsel bekommen hat. Das wäre natürlich sehr schlecht. Will jetzt nicht Deinen Schrauber torpedieren, aber wenn bei Probefahrt schon etwas auffällt und er dann sagt, dass es mit einer Spülung behoben sein könnte, naja, also entweder muss der Wagen richtig günstig gewesen sein oder der Schrauber ist ein wenig zu optimistisch unterwegs.

    Multitronic und anfallende Kosten sollte eigentlich jedem Schrauber bekannt sein und dazu raten, die Finger davon zu lassen.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Also günstig ist jetzt so ne Sache liegt denke ich mal in den ermessen was man zur Verfügung hat. Der Wagen hat mich 2200€ gekostet für mich viel Geld. Hatte vorher halt nen Vectra 3.0 Automatik und da nur Probleme mit notlauf und so nen quatsch. Habe gedacht das bisschen ruckeln kann ja nicht die Welt sein und es wurden ja auch keine Fehler dies bezüglich beim auslesen angezeigt. Also für mich als leihe kein grund den Wagen nicht zu nehmen.

    Wofür ist diese Saugstrahlpumpe und was mach diese?! Also mit dem etwas ruckeln könnte ich leben aber keine Leistung ist halt blöd. Natürlich müsste ich dann über kurz oder lang schauen das ich nen überholtes Getriebe bekomme oder meins überholen lasse.

    Bin ein Riesen Fan von dem a4 b6 und das spielte bei mir beim Kauf auch eine Rolle.

    Und wo sitzt diese Pumpe?!
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:05 Uhr)

  11. #11
    Ne günstig ist nicht wie viel Geld hab ich zur Verfügung sondern wo liegt der Wert des Fahrzeuges ohne Probleme in altersgemäßen Zustand und wie viel soll ich dafür bezahlen, wenn es größere Probleme gibt. Beispiel: Wert des Fahrzeuges ohne Probleme 3000, mit Multitronic Problem und ungewissen Folgekosten bekommst ihn für 1500. Das wäre günstig. Nur als Beispiel.
    "Habe gedacht das bisschen ruckeln kann ja nicht die Welt sein und es wurden ja auch keine Fehler dies bezüglich beim auslesen angezeigt. Also für mich als leihe kein grund den Wagen nicht zu nehmen."
    Ist auch alles nicht böse gemeint, nicht falsch verstehen. Meiner Meinung nach hätte der Schrauber Dir sagen müssen, dass Du besser die Finger davon lässt wenn Du nicht bereit bist, noch mal 1500 - X nachzuschießen.
    Kann sein, dass Du noch weiter damit fahren kannst, kann auch sein, dass es Dir beim nächsten KickDown um die Ohren fliegt. Ruckeln tut es jedenfalls nicht ohne Grund und so kündigen sich halt alle Getriebeschäden irgendwann an. (hatte selber einen Multitronic mit Totalschaden am Ende) Was man nach der Spülung noch relativ kostengünstig machen könnte ist eine Adaptionsfahrt, wo alle Parameter resettet und neu angelernt werden. Hat vermutlich keinen großen Ausblick auf Erfolg, ist aber auch keine große Sache. Kann aber auch sein, dass Du ihm damit den Todesstoß gibst. Sollte schon jemand machen, der Ahnung vom MT hat. Insofern ab zu den Profis damit.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von Bacardifan86 Beitrag anzeigen
    Am besten du meldest dich hier an:
    www.Multitronicforum.de
    Da wird dir geholfen und du kannst relativ günstig dein Getriebe überholen lassen
    Der Rat kommt zu spät, ist ja schon passiert: http://multitronicforum.de/viewtopic.php?p=39924#p39922

    Ich verstehe auch nicht, warum das jetzt doppelt abgehandelt wird. Glaube nicht, daß in einem allgemeinen Forum bessere Ratschläge kommen als im Spezialistenforum. Allerdings tut sich dort grad nicht viel, nachdem sich einer der sich auskennt bereits eingeklinkt hat.

    Zitat Zitat von APrescher2018 Beitrag anzeigen
    Der Wagen hat mich 2200€ gekostet für mich viel Geld.
    Gut gemeint: Wenn dir Coupe110 keine für dich leistbare Lösung anbieten kann, werde ihn schleunigst los, bevor du dich an ihn gewöhnst. Mit dem Alter und km-Stand lassen die weiteren Wehwehchen nicht lange auf sich warten. Oder sie sind schon da und du musst sie erst entdecken. Die MT ist vielleicht eines der teuersten davon, die meisten anderen gibt's aber auch nicht zu Lidl-Preisen.

    Und beim nächsten Gebrauchten eine Reserve für die Nacharbeiten einkalkulieren, und vor allem keine Spontankäufe. Erst die auffälligen Mängel googeln und nicht dem Anbieter vertrauen daß das alles Kleinigkeiten sind. Wenn's so wäre hätte er sie ja selbst behoben um sich unangenehme Fragen zu ersparen, richtig?

    Zitat Zitat von APrescher2018 Beitrag anzeigen
    Bin ein Riesen Fan von dem a4 b6
    Glaub mir, das beeindruckt weder den Wagen noch den Audi-Partner. Und wenn du nicht vieles selber machen kannst, dann auch nicht deinen Schrauber.
    Geändert von fredl99 (04.12.2017 um 13:35 Uhr)

    MAL-Verschlüsse und sonstige nützliche Kleinteile abzugeben.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ja vorstellig war ich da schon werde dann später mal mit ihm schreiben oder telen. Sollte sich irgendwas ergeben werde ich Bescheid geben.

    Habe in insgesamt 3 Foren die Anfrage gemacht nicht jedes Mitglied ist in jedem Forum deshalb auch hier.

    Ich bedanke mich erstmal recht herzlich für die schnellen Hilfen und antworten. Wenn es was neues gibt schreibe ich es hier und wenn wem noch was einfällt lese ich es hier
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:06 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von APrescher2018 Beitrag anzeigen
    Habe in insgesamt 3 Foren die Anfrage gemacht
    Da wären Querverweise nicht schlecht, damit nicht in allen drei davon sich etliche Leute die gleichen Gedanken machen. Du müsstest dann auch nicht alle Rückfragen 3x beantworten.

    MAL-Verschlüsse und sonstige nützliche Kleinteile abzugeben.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Zitat Zitat von fredl99 Beitrag anzeigen
    Da wären Querverweise nicht schlecht, damit nicht in allen drei davon sich etliche Leute die gleichen Gedanken machen. Du müsstest dann auch nicht alle Rückfragen 3x beantworten.
    Das stimmt allerdings das werde ich dann mal in Angriff nehmen.
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:06 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    In dem anderen Forum bist du schon an der richtigen Adresse.

    Stelle dich aber mal auf 500€ für Teile ein.Plus Öl und noch andere sachen.

    Wenn das Getriebe eh schon offen ist werden viele Teile gleich mit getauscht
    Spritmonitor.de

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Oder gleich eins vom Verwerter kaufen, wobei da auch nicht sicher ist, das es zu 100% in Ordnung ist. Könnte aber ggf. die günstigere Alternative sein.
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ne wird es definitiv nicht und man weiß nie was mit den Getrieben los ist
    Spritmonitor.de

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Enger
    Registriert seit
    04.12.2017
    Also habe eben mit coupe110 telefoniert und er scheint ein recht kompetenter Mensch zu sein. Nach dem ich ihm in Worten erklärt habe wie das problem aussieht meinte er das ich das unterdruck System mit Drosselklappe und den luftmassenmässer prüfen soll. Das werde ich in laufe der Woche mal in Angriff nehmen und mich dann hier dazu nochmal melden.
    Geändert von mounty (04.12.2017 um 19:07 Uhr)

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Fürstenwalde
    Registriert seit
    10.11.2017
    Genau die selben Symptome hatte ich bei meinem A4 auch, Drosselklappe gereinigt, neu angelehnt, luftmengenmesser ect, hatte alles nichts gebracht, das Problem lag wohl am Getriebe selbst, dafür sollte damals das Getriebe auseinander genommen werden, irgendwas mit ner Lamelle,ist wohl ein bekanntes Problem mit der Multitronic...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Multitronic Problem und Selbstheilung?:)
    Von seddo79 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 15:31
  2. 8E/B6 - a4 b6 2.0 bauj.2001 multitronic problem
    Von lang67 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 19:51
  3. 8E/B7 - Multitronic Problem Benziner
    Von doc013 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 19:12
  4. 8H: Problem mit Getriebesteuergerät Multitronic
    Von msteinhaus im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 13:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •