Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von Santos78
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Ort
    Oelsnitz/Erz
    Registriert seit
    07.03.2017

    Raucht bläulich nach bergabfahrt

    Hallo mein kleiner nebelt wenn ich mit motorbremse bergabfahre und dann wieder gas gebe. So ist kein nebeln beim fahren außer leicht wenn ich an einer ampel stehe. Kompression wurde gemacht und die werte liegen alle 11.5 bis 12 bar. Weiß einer rat bin am verzweifeln.

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Tippe mal auf KGE oder Ventilschaftdichtungen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Santos78
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Ort
    Oelsnitz/Erz
    Registriert seit
    07.03.2017
    Kge? Tippe mal auf kurbelgehäuseentlüftung. Kann man das prüfen?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Zitat Zitat von Santos78 Beitrag anzeigen
    Kge? Tippe mal auf kurbelgehäuseentlüftung. Kann man das prüfen?
    KGE ist die Kurbelgehäuseentlüftung

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Wie früher zu BMÖl 02er und E21 Serie Zeiten, liegt in der Regel an den Ventilschaftdichtungen, Material ~25 Euro + 2 Stunden Arbeit

    Wie hoch ist der gemessene Ölverbrauch auf 1000km?

  6. #6
    Benutzer Avatar von Santos78
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Ort
    Oelsnitz/Erz
    Registriert seit
    07.03.2017
    Oelverbrauch liegt ca bei 3,5 liter auf 1000 km

  7. #7
    Benutzer Avatar von Perry Rhodan
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB/GJW

    Registriert seit
    05.05.2015
    Ventilschaftdichtungen....
    Grüße,
    Stephan

  8. #8
    Benutzer Avatar von Santos78
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Ort
    Oelsnitz/Erz
    Registriert seit
    07.03.2017
    Ok hatte ein bekannter auch vermutet. Der meinte das man mit oel stop von molly glaub ich was machen kann oder lieber wechseln lassen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von W0LF
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVG/EEN

    Ort
    98693 Ilmenau
    Registriert seit
    13.07.2009
    Bei ernst gemeinten 3,5l Öl auf 1000tkm gehe ich nicht davon aus, dass ein Ölstop Mittelchen irgendetwas retten kann!
    Lass die Dichtungen wechseln. Dem Motor tut das auf Dauer auch nicht gut, wenn er darüber ständig Öl zieht, was dann in der Ventilführung/auf dem Ventilteller verkokt.
    Bremsen macht die Felge dreckig

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003

    Raucht bläulich nach bergabfahrt

    Ich glaube bei der Menge nicht an die Ventilschaftdichtungen! Kann mich nur wiederholen, BMW Klassik hat an einem Motor der 70er die typisch waren für das bläuen bei Gaswegnehmen den Versuch gemacht und dem Motor ohne Schaftdichtungen laufen lassen und es wurde nicht mehr! Dichtungen erneut und es wurde nicht deutlich weniger, am Ende Ölabstreifringe der Kolben erneuert und weg war das Problem! Solche Mengen an Öl gehen auch eigentlich nur dort denn die Ventilschäfte sind ja auch auf Zehntel gearbeitet.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Bei der Ölmenge ist der Motor fertig

    Hier ein Auszug von der Homepage der Firma Wild:

    Hoher Ölverbrauch nach Zylinderkopfreparatur oder Zahnriemenschaden
    In letzter Zeit kommt es häufig vor, dass sich nach einer Zylinderkopfreparatur ein sehr hoher Ölverbrauch einstellt. Oft hatten die Motoren bis zur Zylinderkopfreparatur keinen oder nur geringen Ölverbrauch.
    Wir hatten die Probleme bisher überwiegend an Opel 16V 1,6 und VAG 1,6 AHL, aber auch schon an anderen Motoren.
    Diese Probleme entstanden sowohl bei vorausgehendem Ventilschaden, als auch beim alleinigen Erneuern der Zylinderkopfdichtung.
    Verständlicherweise wird dann zunächst vermutet, dass bei der Zylinderkopfinstandsetzung durch uns oder den Betrieb eines Kollegen ein Fehler gemacht wurde, was auch nahe liegt, da bis zu der Reparatur kein Ölverbrauch bestand.
    Nach Recherchen tauchen diese Probleme ausschließlich an Motoren mit dreiteiligen Lamellenölabstreifringen auf.
    Wir haben uns intensiv mit dem Problem beschäftigt und folgende Ursachen ermittelt:
    Moderne Ölabstreifsysteme bestehen aus hochflexiblen, dreiteiligen Konstruktionen. Diese Ringe wurden aufgrund der Forderung nach geringer Reibung und daraus resultierender Verminderung des Kraftstoffverbrauchs bei fast allen Fahrzeugherstellern eingeführt und sind heute Stand der Technik. Die Konstruktion gewährt durch ihre Flexibilität auch bei starken Zylinderverzügen höchste Abstreifwirkung bei geringer Reibung. Sie besteht aus einer Feder und zwei Abstreiflamellen. Die Feder ist so ausgeführt, dass durch eine Kante die Lamelle über den ganzen Umfang mit gleichem, möglichst geringem Druck an die Zylinderwand gedrückt wird. Die beiden Stahlbandlamellen stützen sich auf einen Federring ab. Im Betrieb entsteht Verschleiß an der Kontaktstelle von Feder zu Abstreiflamelle. Die Kontaktstellen nutzen sich schräg ab.
    Durch das Pressen des Kolbens gegen die Zylinderwand im Ringbereich können sich die Lamellen in den Federn und Ringnuten regelrecht verklemmen und den Freigang behindern. Die Lamellen verlieren so den Kontakt zur Zylinderlauffläche und damit ihre Abstreifwirkung.
    Das Pressen des Kolbens gegen die Zylinderwand kann entweder durch Aufschlagen der Ventile bei einem Zahnriemenschaden oder auch durch das Hin- und Herdrücken des Kolbens durch den ausführenden Monteur entstehen. Die gängige Praxis, den Kolben am Kolbenboden zur visuellen Spielprüfung im Zylinder hin und her zu bewegen, kann alleine schon die Ursache sein.
    Unser Tipp: Bei Problemmotoren Kolbenringe generell erneuern und die Kolben zur Spielprüfung nicht am Kolbenboden gegen die Zylinderwand drücken!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ich denke dass dies durch das vielfach verwendete LL-Oel und die damit entstehenden Verkokungen an den Kolbenringen verursacht wird. Durch Prüfen ergibt sich eine "unnatürliche" hin und her Bewegung des Kolbens was die Kolbenringe einfach in einer Stellung verharren lässt so dass die ihrer Funktion nicht mehr nachkommen können.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - bläulicher Rauch nur nach Bergabfahrt
    Von Dormelchen im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 11:52
  2. Allgemein - Hilfe Auto raucht weis und stinkt nach öl
    Von richy81 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 21:59
  3. 8E/B7 - V6 TDI raucht kurz blau nach Kaltstart. KGE?
    Von exciter im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 10:51
  4. 8D/B5 - Xenon Brenner die bläulich und hell sind.
    Von sabimi im Forum Beleuchtung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:21
  5. Re: Glühlampe (bläulich) für Tagfahrlicht?
    Von A4-Speedy im Forum Beleuchtung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 19:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •