Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009

    Mitteltopf beim TDI erforderlich?

    Hi miteinander,

    ich habe mal mal eine allgemeine Frage bezüglich meinem TDI B6 und dem Mitteltopf.
    Momentan ist eine Serien Abgasanlage vom 1.8T unter meinem 1.9tdi verbaut.
    Nun sieht der Mitteltopf nicht mehr all zu gut aus und da muss ich bald handeln.
    Bei dem TT meiner Frau ist z.B. Gar kein Mitteltopf verbaut und ob der TDI mit oder ohne Abgasanlage läuft, lauter wird er auch nicht.

    Ist es TÜV mäßig erlaubt bei meinem TDI den Mitteltopf auszubauen und ein sauberes Rohr anstelle anzuschweißen?

    danke im Voraus.


    Gruß Max

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

  2. #2
    Benutzer Avatar von Kratzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    14.08.2012
    Blog-Einträge
    1
    Ich kenne nur den B7 2.0TDI mit 170PS und der hat Serie ein Mittelrohr - keinen Mittelschalldämpfer.

    Thema TÜV: Da ist nicht mal deine 1.8T Anlage unterm TDI erlaubt aber was der Prüfer nicht weiß...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Rechtlich gesehen ist nichtmal die 1,8T Anlage erlaubt, also ohne Mittelpott noch weniger oder auch nicht weil es egal ist

    Was hindert dich den defekten Teil zu erneuern, bekommt man doch preislich hinterher geworfen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Mein TÜV Prüfer hat letztes mal nachgefragt von welchem Model die Abgasanlage sei.
    Der hatte keine Probleme damit das es eine vom 1.8T ist.

    Mich hindert im Prinzip nichts diese einfach zu ersetzen, dachte einfach wenn die nicht zwingend gebraucht wird kann die auch weg bleiben. und da der 1.9 TDI schon so keine Rakete ist und der einen dpf hat, danach noch drei Töpfe, könnte man einen stopfen mal eliminieren.
    dachte ich mir MAl

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nur weil dein Prüfer nicht Rechtlich korrekt arbeitet kannste doch nicht noch mehr falsches an/umbauen! Allerdings ohne BE ist ohne BE ob nun mit oder ohne Mitteltopf Man könnte beim Entfernen dir höchstens noch Vorsatz vorwerfen was das Bußgeld dann evtl noch erhöht.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Auspuff Mitteltopf welcher passt beim 1.8l SaugerARG
    Von cckw-353 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 10:31
  2. 8D/B5 - Sind Fettkappen vorne beim B5 erforderlich?
    Von Kampfhoernchen im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 10:56
  3. 8E/B6 - Mittelschalldämpfer/ Mitteltopf für S4 B6
    Von LandyChris im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 16:44
  4. RS4 Mitteltopf im V6 A4
    Von iXeS 4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 00:30
  5. Re: Frage zum Mitteltopf und dem 1.8T ANB
    Von Robbie im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 14:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •