Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    02.04.2016

    Verrostete Schrauben vorn an der Stosstange - was tun?

    Hi, hab einen 2,8er quattro b5 bj. 97, für den Zahnriemen und die Wapu muss
    die Front ab - Stosstange. Die zwei Schrauben in den Neblerlöchern / Inbus
    sind verrostet, leider.

    Gibts eine Möglichkeit die Stossi abzukriegen ohne sie komplett zu zerreißen?
    Hat da jemand einen guten vielleicht simplen Kniff für mich parat?

    Wäre super, mfg bfy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Passenden Torx oder Vielzahn einschlagen

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    02.04.2016
    die schraube bzw. bolzen ist verrostet, innen ist der kopf schon fast rund.... . Einschlagen ist schwer - wie soll man mit dem
    Hammer schlagen, wenn die Stossi davor ist. Der Raum von unten nach oben ist einfach nicht gegeben. mfg

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Mit nem Sägeblatt den Pralldämpfer absägen und auf dem Schrott nen anderen holen. Schraube dann mit der Cripzange aufmachen. Wobei einschlagen mit ner Langnuss funktionieren sollte.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Verlängerung auf die Nuß stecken und dann kann man schlagen

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    02.04.2016
    kreigt man nicht eingeschlagen, kein Platz und quer einschlagen macht keinen sinn. Habe die stossi trotzdem ab
    habe einfach die Pralldämpferschrauben gelöst.
    Wie lriege ich aber nun die schraube trotzdem raus...kann ich das Inlay sammt Pralldämpfer aus der stossi herauslösen?
    Ohne Stossi dran wäre dann genug Platz die schraube zu greifen, so nicht - kein Platz, noch nicht mal mit einer Soannzange... .

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Schraube anschweißen. Gewinde schmierern / erhitzen und mit der Feststellzange ( einer gescheiten ) rausdrehen.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    02.04.2016
    wie schon erwähnt....feststellzange/spannzange ist zu groß für das loch, man kriegt den kopf nicht zu packen. Schweißgerät hab ich leider nicht,
    abgesehen davon kann man in der Aussparung schlecht schweißen ohne die Stossi zu schrotten, leider.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Hau Einen torx oder Vielzahl rein dafür ist genug Platz. Um besser drauf hauen zu können nimm mich etwas als Verlängerung
    Gruß Fabian

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Du meintest doch du hättest die Stoßstange am Pralldämpfer abgeschraubt, dann kommst du doch mit ner Feststellzange dran.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von audia4avantbra Beitrag anzeigen
    Um besser drauf hauen zu können nimm mich etwas als Verlängerung
    Das nenne ich kompromisslose Hilfsbereitschaft

    *SCNR*

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Drehmoment der Schrauben am Turbolader
    Von Paisy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 10:28
  2. 8K/B8 - Drehmomente der Schrauben nach Federwechsel
    Von Chris22 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 19:14
  3. 8D/B5 - Höhe der Stosstange einstellen beim S4B5, nur wie???
    Von s6barz im Forum Karosserie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 13:02
  4. 8D/B5 - Bremssattel hinten Schlüsselweite der Schrauben
    Von erw166 im Forum Bremsen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 13:03
  5. 8E/B6: Was für Schrauben Original an der S4 Felge ?
    Von le_brasseur im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 21:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •