Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016

    Frage Temporärer Leistungszuwachs?!

    Hallo liebe Community!

    Ich fahre einen A4 B7 Avant 2.0 TDI 125kw (BRD). Wir sind derzeit etwas ratlos was ein Phänomen betrifft, welches von Zeit zu Zeit mal auftaucht. Vorab: Ich fahre den Wagen praktisch nie mit Volllast, daher habe ich keinen Bezug dazu, welcher der beiden Zustände bezüglich der Leistungsentfaltung "normal" ist.

    Der Wagen fährt sonst ruhig und macht keinerlei Geräusche. Streckenweise passiert es nun, zufällig, dass er sich vollkommen anders fährt. Der Zustandswechsel kann auch bei warmen Motor während der Fahrt passieren.

    Zu bemerken ist das ganze, dass plötzlich massiv Geräusche aus der Ladeluftstrecke zu hören sind (Kaudern, laut Audi normal), welche vorher extrem selten bzw. gar nicht aufgetreten sind.

    Das zweite merkwürdige Phänomen ist, dass der Wagen beim beschleunigen aus dem unteren Drehzahlband zwischen 1000-2000 Umdrehungen pro Minute träger ist als vorher und mitten im Beschleunigungsvorgang etwas Leistung wegnimmt. Es fühlt sich an, als würde er schlagartig, dauerhaft weniger Gas annehmen.

    Auf der anderen Seite, fährt man mit 2000-2500 Umdrehungen pro Minute, hat der Wagen plötzlich eine vorher nicht dagewesene Leistung. Man spürt ein extremes Turboloch. Gibt man Gas, ist er für eine halbe Sekunde träge und geht dann richtig nach vorne.

    Zusammengefasst:
    - Zufälliger Zustandswechsel, Temperaturunabhängig
    - Plötzliche Geräusche aus der Ladeluftstrecke
    - 1000-2000 Umdrehungen: Leistungswegnahme beim Beschleunigen
    - 2000-2500 Umdrehungen: Wesentlich mehr Leistung als vorher
    - Hat im gewöhnlichen Zustand evtl. zu wenig Leistung?
    - Schmeißt keinerlei Fehler

    Zum Motor: Der Motor hatte das typische BRD Problem des rundgelutschten Sechskants. Der ist verlängert und neu mit 8 Tonnen eingepresst worden. Block war beim Instandsetzer und wurde aufbereitet, alle sprit- und ölführenden Teile wurden akribisch gereinigt. Öldruckmesser ist verbaut worden und der Druck ist sehr konstant.
    Er hatte 8000km nach der Reparatur dann einen Turboschaden (gebrochene Welle) aufgrund des Vorschadens. Der kam neu, erneuter Ölwechsel inklusive Reinigung. Das Phänomen trat aber vorher schon auf, nur konnte ich es da noch nicht genau identifizieren.

    Hat von euch jemand schon einmal so etwas erlebt, oder hat eine Idee was das sein könnte? Ich verzweifle bald.

    Überlegung war, dass das AGR Ventil eventuell eine Macke hat und die ganze Zeit offen steht und streckenweise mal dicht macht.

    Lieben Gruß,

    Matthias
    Mit freundlichen Grüßen von der See

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich kann zu deinem Problem nicht sagen.Aber warum Presst man einen 6 Kant mit 8 Tonnen ein?Da gibt es doch auch andere Lösungen

  3. #3
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Zitat Zitat von Bacardifan86 Beitrag anzeigen
    [...]Aber warum Presst man einen 6 Kant mit 8 Tonnen ein?[...]
    Ich habe die Formulierung nur so übernommen, war nicht dabei. Ist durchaus möglich, dass ich da etwas falsch verstanden habe.

    Übersetzt soll das aber heißen: Das Ding ist jetzt so ziemlich das stabilste am ganzen Auto und kann als ferne Problemursache ausgeschlossen werden, zwecks eventuell falsch interpretierter Geräusche.
    Mit freundlichen Grüßen von der See

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Würde mal den Beladungszustand des DPF auslesen lassen, deine Zeitweisen Leistungsänderungen können von Regenerierungs Phasen stammen die jetzt bei zunehmend vollen DPF häufiger auftreten.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    [...]Würde mal den Beladungszustand des DPF auslesen lassen[...]
    Haben wir vor einer Woche ungefähr gemacht, da wir schauen wollten, ob der bei dem Turboschaden etwas mitbekommen hat. Aschemasse lag bei 11% und er brennt sich ordnungsgemäß frei.

    Ich fahre zwar viel in der Stadt, aber auch regelmäßig Strecken über 300km bei mittlerer Drehzahl auf der Autobahn. Jetzt am Samstag / Sonntag waren es insgesamt über 600km in 4 Abschnitten.

    Ist es tatsächlich möglich, dass der sich nach 3 Tagen Stadtverkehr derart zugesetzt hat?
    Mit freundlichen Grüßen von der See

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Aschemasse wird in Gramm gemessen und nicht in %. Also nochmal die richtigen Werte auslesen.

  7. #7
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Also nochmal die richtigen Werte auslesen.
    Okay. Nächstes mal fotografiere ich mir den Kram ab, dann bringe ich das auch nicht mehr durcheinander. Bei den Worten des Meisters, der sagte, dass er nicht dicht ist und sich ordentlich frei brennt, kann ich allerdings nichts vertauschen.
    Ich werde es nochmal auslesen lassen. Komme leider erst nächste Woche an einen Tester der das kann.

    Hypothetische Frage:
    Sollte es denn so sein, dass die Symptome mit einer Regeneration des DPF zusammenhängen - wieso bemerke ich dann einen Leistungszuwachs im oberen Drehzahlbereich, und im unteren beim beschleunigen sogar eine abrupte Leistungswegnahme?
    Mit freundlichen Grüßen von der See

  8. #8
    Benutzer Avatar von DinoTDI
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    29.12.2013
    ich tippeauchganz stark auf die dpf regeneration...

  9. #9
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    So, ich melde mich mal hier zurück mit der Erkenntnis: Ihr habt Recht.

    Ich fuhr vorher einen Saugbenziner, daher ist das Thema für mich vollkommen neu. Auch ist die ganze Regenerationsgeschichte bei VAG Motoren offensichtlich sehr kryptisch.

    Jedenfalls habe ich einen T5 Fahrer in einem anderen Forum gefunden, der interessanterweise exakt die gleichen Symptome bei einer aktiven Regeneration hat.

    Dazu kommt, dass zwischen den letzten beiden Zeitpunkten, wo mir das Phänomen auffiel ungefähr 550 - 600 Kilometer liegen, was anscheinend das gängige Intervall für die aktive Regeneration darstellt.

    Ich bedanke mich jedenfalls bei euch für die Erhellung und die Ratschläge!

    Ach und hier ist der T5 Thread: https://tx-board.de/threads/dpf-rege...nd-wann.85927/
    Mit freundlichen Grüßen von der See

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Motor geht einfach aus + Temporärer Notlauf -> Ursache
    Von a4jf im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 08:53
  2. 8E/B6 - AVF Leistungszuwachs nach Batterie-Tausch?
    Von sinsser im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 21:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •