Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007

    Kühlwasser Verlust hat sich massiv verstärkt.

    Hallo

    Bei meiner A4 Avant 1.8T BEX jg. 2003 habe ich nachdem ich die Frostzapfen und der Flansch inkl. Dichtungen gewechselt habe, wieder Kühlmittel Verlust.
    Im letzten Zeit müsste ich circa 2dl pro Woche nachfüllen. Am Wochenende ist der Auto 1300km gefahren und hatte kein Verlust.
    Gestern am morgen bin ich 20 km gefahren und als ich am Abend wieder kontrollierte tropfte relativ viel herunter und musste wieder nachfüllen.
    Nach cerca 60km Fahrt kontrollierte ich nach und der Behälter ist fast leer gewesen . Als ich der Deckel aufdrehte fliess Wasser durch die dickere Schlauch wieder züruck ins Behälter.

    Von Kühlwasser Verlust ist von oben nichts zu sehen. Unten links auf der Auspuff Seite tropfte es runter.
    Die Wasserpumpe hat jetzt ca. 90tkm, aber ich denke sie sitzt weiter vornen.

    Leider habe ich nur am Wochenende Zeit um der Verkleidung zu entfernen.

    Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte?


    Danke.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Meine Kristallkugel ist gerade zur Wartung

    Ohne gezieltes schauen wird das nix

  3. #3
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Sorry.
    Ich weiss das ich zuerst die Unterbodenschutz abnehmen muss. Aber ist es normal, dass während der Fahrt die ganze Wasser verschwindet und wen man der Deckel aufdreht wieder von Kühler zurückkommt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4rik
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AWT/DWR/DAJ

    Ort
    Z- Low
    Registriert seit
    25.10.2010
    Nein das ist es nicht.

    Aber wie schon gesagt wurde, solltest du den Verlust genauer lokalisieren.

    Einfach mal Motorabdeckung runter, alle Verbindungsstellen abtasten, vielleicht siehst du da ja schon etwas.

    Zum Kühler, Ausgleichsbehälter, das Verteilergehäuse hinten am Motorblock Richtung Wärmetäuscher, Ölkühler usw.
    Geändert von A4rik (31.05.2016 um 20:37 Uhr)


  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das das Wasser verschwindet und nach aufdrehen des Deckels wieder kommt kann an einer Luftblase oder zu hohem Druck im Kühlsystem liegen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BEX

    Ort
    RLP
    Registriert seit
    07.12.2011
    OK nicht hauen - das ist jetzt ganz wilde Spekulation - ich hab eigentlich sowieso keine Ahnung.

    Es ist Luft im System und die sich ausdehnende Luft drückt wenn das Thermostat aufmacht den Ausgleichsbehälter leer.

    Wie gesagt ich hab keine Ahnung.

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nein das sich ausdehnende Wasser drückt die Luft zusammen und so verringert sich der Füllstand im Vorratsbehälter da ja kein neues Wasser nachläuft. Entweicht der Druck durch Deckel aufdrehen kommt das Wasser zurück.

    Oder es kommt Verdichtungsdruck aus einem Zylinder durch eine defekte Zylinderkopfdichtung ins Kühlsystem und sorgt so für einen zu Hohen Druck im Kühlsystem welches dann das Wasser in die Schläuche drückt die sich aufblähen und somit der Füllstand absinkt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Jetzt habe ich der Motorabdeckung entfernt und alle Schläuche gepresst.
    Dabei fiel mir auf, dass wen ich ein bestimmtes dickes Schlauch (der von Kühler zum Flansch geht) drucke kommt ein seltsame Geräusche aus der Zahnriemmen.

    Nachdem ich die Küllwasser aufgefüllt habe, war der Geräusche weg.

    Ich werde doch morgen zum Werkstatt fahren müssen wen ich Zeit habe.
    Geändert von mounty (01.06.2016 um 08:37 Uhr)

  9. #9
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Ich bin inzwischen bei der Werkstatt gewesen und es tropft ganz vorne herunter und lauft in die Ölwannen nach hinten. Kann so viel ich weiss, leider nur die wasserpumpe sein.
    Oder?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Es gibt zwar noch einen dünnen Kühlwasserschlauch, der direkt vor der Zahnriemenabdeckung langläuft, allerdings würde man einen entsprechenden Kühlwasserverlust über diesen schnell erkennen können. Hinter der Zahnriemenabdeckung gibt es leider nur die Wasserpumpe. Das Thermostatgehäuse (vorne seitlich am Block) kommt als Ursache nicht in Frage, richtig?
    Gruß volverine

  11. #11
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Ich werde nochmals richtig nachsehen, aber es sieht wirklich so aus als es vorne ist.

    Wäre es schlau gleich der Thermostatgehäuse zu wechseln?
    Kommt man überhaupt besser ran wenn die Zahnriemmen weg ist?
    Geändert von mounty (02.06.2016 um 23:31 Uhr)

  12. #12
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Hallo zusammen.

    Ich habe jetzt festgestellt, dass der Kühlmittel von der Zahnriemmen kommt bzw. im Keilriemen Bereich heruntertropf. So wie es aussieht ist es auch die Wasserpumpe.

    Was mir sorgen macht ist, dass die Warnleuchte von Kühlmittel bei fahren leuchtet und wenn ich der Deckel aufdrehe fühlt sich die Reservoir wieder( mit Wasser aus die Leitungen oder Kühler ).

    Was mir sorgen macht ist das ist die Zahnriemmen und Wasserpumpe wechseln und der Problem noch nicht gelöst ist.
    Schließlich ist es nicht normal, dass der System wegen der Wasserpumpe unter Druck ist.

    Aussedem wenn man der Deckel aufdreht mach der Flansch komische Geräusche.

    Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

    Danke



    Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da wird auch Luft gezogen, wo Wasser raus kann, kann auch Luft rein und somit hast du jetzt ne Luftblase im System.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Danke.

    So gesehen habe ich vielleicht Glück und es ist nur die Wasserpumpe .

    Wen es zu viel wird gebe ich das Auto auf. Das will ich aber nicht.
    Geändert von mounty (05.06.2016 um 15:37 Uhr)

  15. #15
    Benutzer Avatar von pursuit
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Neuseeland - Milford Sound
    Registriert seit
    13.02.2008
    Machst du das selbst, dann schau dir direkt den Thermostat an Bzw Wärmeregler genauer an , der liegt rechts hinter der Lichtmaschine.
    Aber es ist wirklich komisch dass das Wasser wieder kommt. Das ergibt keinen Sinn. Würdest du einen kaputte ZKD - Dichtung haben würde das Wasser a verdampfen oder b in die Wanne abtauchen und dann würdest du spätestens beim zweiten mal starten die karre nicht mehr anbekommen, da die Töpfe zu Nass sind Bzw das Wasser unten in der Öl wanne einen zu hohen Stand hätte.
    Wie viel km ist dein letzter Zahnriemen wechsel + Wasserpumpe her? Ich würde erstmal nicht weiterfahren, sonst erhitzt du den Kopf zu sehr und er könnte sich wirklich verformen.

  16. #16
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Zahnriemmen und Wasserpumpe habe ich vor 90tkm gewechselt.
    Im Moment muss ich mit dem Auto fahren. Fähre aber kleine Strecke und fühle immer nach. Ausserdem wenn der Kühlmittel Lampe leuchtet fühle ich nach.
    Am Donnerstag wird repariert .
    Ich hoffe, dass ich Glück habe
    Geändert von mounty (07.06.2016 um 19:54 Uhr)

  17. #17
    Benutzer Avatar von pursuit
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Neuseeland - Milford Sound
    Registriert seit
    13.02.2008
    Wenn du einen Verlust hast, würde ich wie gesagt nicht weiter fahren. Sonst heißt es noch Kopf runter und planen lassen. Schau dir diese Stellen an deinem Fahrzeug an.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1a.PNG 
Hits:	12 
Größe:	33,1 KB 
ID:	316107
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1b.PNG 
Hits:	21 
Größe:	146,6 KB 
ID:	316106
    Grüße pursuit

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    bei mir liefen sichtbare (man kann kaum hinschauen) Spuren am Wasserflansch hinten Nähe der Spritzwand runter
    nach Tausch des Flansches eine Druckprobe gemacht und gesehen das der Schlauch zum Wärmetauscher nr 38 einen Riss hatte

    Hast du den denn bisher nicht mal abdrücken lassen?
    Dann sieht man ja mehr

  19. #19
    Benutzer Avatar von Jorge
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    30.04.2007
    Bei der Werkstatt haben wir ein Drucktest gemacht, und es tropfte vorne. Aber weil die Wasserpumpe hinter der Abdeckung ist, sehe man nur wo es heruntertropft.

    Der Flansch am Spritzwand habe ich bereits gewechselt.
    Geändert von mounty (08.06.2016 um 09:13 Uhr)

  20. #20
    Benutzer Avatar von pursuit
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Neuseeland - Milford Sound
    Registriert seit
    13.02.2008
    Schaue am Wärmetauscher / Thermostat / Temperaturregulator , siehe Kreis in meinem Bild nach. Wenn es die Wasserpumpe wäre dann würde die das nicht lange mit machen. Und ich würde auch dann nicht weiter fahren, weil sich das Lager der Wasserpumpe verabschieden könnte und du einen Motorschaden erleiden könntest...
    Grüße pursuit

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kühlwasser Verlust s4
    Von OlliANB im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 20:37
  2. 8D/B5 - Kühlwasser schwarz und verlust
    Von A4_Volki im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 19:44
  3. 8E/B6 - Kühlwasser verlust, aber wo ?
    Von paulschaefer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 11:21
  4. 8D/B5 - Hoher Kühlwasser Verbrauch/Verlust
    Von dondan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 21:10
  5. 8E/B7 - Kühlwasser Verlust Wasserpumpe
    Von pursuit im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 19:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •