Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015

    B5 1.8t Zylinderkopfdichtung was sollte man machen

    Hallo Leute.
    Ich muss meine Zkd neu machen. Jetzt frage ich mich, ob ich dabei die Verdichtung ändern und etwas spezielles am Kopf machen sollte. Ich fahre momentan eine 3" AGA und eine normale Abstimmung. Soll aber noch ein K04 folgen.

    Was sollte man generell alles neu machen? Also Zkd, Vdd, Schaftdichtungen, Schrauben und die Krümmerdichtungen sind klar. Gibt es sonst noch Sachen die man machen sollte?

    Des Weiteren würde ich gerne wissen ob jemand Erfahrungen mit dem Zkd Satz von Elring gemacht hat? Oder sollte man alles beim 😄 kaufen?
    Viele Fragen hoffe ihr könnt mir helfen.

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Elring kannste bedenkenlos nehmen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Danke für die Auskunft. Kann mir sonst keiner weiterhelfen?

  4. #4
    Benutzer Avatar von pursuit
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Neuseeland - Milford Sound
    Registriert seit
    13.02.2008
    Wenn du den Kopf schon unten hast, nimm doch gleich die Wanne mit ab und mach komplett alle Lager neu. Dann hast du erst mal Ruhe. Das was du aufgezählt hast reicht doch. Das ganze gedöns, halt Dichtungen etc pp. Zahn/Rippen Umlenk,..etc pp.
    Oder welche Frage hattest du noch?
    Grüße pursuit

  5. #5
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Das ist natürlich auch eine Überlegung wert. Riemen sind auch alle neu. Ich war nur noch am überlegen was an der Verdichtung zu ändern. Nur weis ich nicht ob es hier schon Sinn macht.

  6. #6
    Benutzer Avatar von pursuit
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Neuseeland - Milford Sound
    Registriert seit
    13.02.2008
    Wenn es ein Alltags Auto ist würde ich nicht zu viel unnötiges machen. Meine Meinung. Mach das du alles soweit fit hast und gut.
    Viel Erfolg!
    Grüße pursuit

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von S4 Limo
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZR/DSY

    Ort
    Halle/Saale - Saalkreis - Dresden
    Registriert seit
    09.08.2009
    Wenn da ein K04 ran soll, wird doch sicherlich noch abgestimmt. Dann schleif wenigstens mal die Ventile neu ein oder lass es machen, das muss man können.
    A4 Limo 1.9TDi Quattro AFN, A4 Avant 1.8T Quattro AJL, A4/RS4 Limo 2.7T Quattro AZR

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 1,9L TDI AJM Leistungssteigerung / Was kann man machen und welche Teile braucht man?
    Von erw166 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 23:00
  2. 8D/B5 - 1.8 ADR auf 1.8T Umbauen, was sollte man am 1,8T machen...?
    Von Ace of Space im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:39
  3. Re: Zylinderkopfdichtung bei 1.8er Motor selber machen
    Von michel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 09:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •