Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012

    Tragfähigkeitsindex???? 8,5x19 ET 30 auf A4 Avant 2.7(140kw)

    Hallo zusammen.
    Bitte steinigt mich nicht... wahrscheinlich bin ich der 1000 ste der das fragt.
    Ich habe mir jetzt 8,5x19 ET 30 gekauft.
    Jetzt schau ich nach Reifen und blick es echt nicht.
    In meinem Fahrzeugschein steht 225/50 R17 94Y. Jetzt wollte ich 235/19 er kaufen und weiß nicht ob ich welche mit 94 nehmen muss(was es da gar nicht gab) oder ob ich auch z.B. 91 nehmen darf. Genauso ob es Y sein müssen oder auch vielleicht V.
    Hiiiiife bitte.
    LG Alex

  2. #2
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Sent from my Nokia 3210.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012
    Danke erstmal für die rasche Antwort.
    Also benötige ich einen 235/19 94 V?
    ich finde aber nur 91V

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012
    Vielen Dank für deine Mühe und genau Antwort Fl0rian,
    ich kann das schon auch rechnen. Aber mich hat das verunsichert das in meinem Schein 94 steht.
    Egal. Du hast mir sehr geholfen.
    LG Alex

  5. #5
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von FL0rian Beitrag anzeigen
    Schwer das selber zu rechnen oder zu erlesen?

    Habe mal deine Fahrzeugdaten selber in 7sek bei Google gesucht.

    Wenn du den mit Automatik hast schafft er max.220km/h und hat Vorderachslast von 1180kg.
    Heißt: 91 mit V fahrbar!

    Mit Schaltung schafft er 230km/h und hat 1165kg Vorderachslast.
    Heißt: 91 mit V fahrbar!

    Alle Angaben ohne Garantie!
    Fahrzeugschein beachten!
    nicht richtig:
    du hast in deiner Rechnung die Geschwindigkeit vergessen:
    ein V-Reifen hat bei 220km/h nur 97% und bei 230 nur noch 94% seiner angegebenen Traglast
    beim schnellen Schaltwagen ist also ein W-Reifen nötig
    wieso der Automat gleich 10 Sachen langsamer sein soll entzieht sich meiner Kenntnis
    also nochmal rechnen und dann kaufen
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012
    ... Aber da reicht doch, rein theoretisch, auch ein 90er mit 1200 kg?
    Oder muss man auch noch die Insassen (z.B. 4 Leute mit je 80kg) berücksichtigen?
    Wie gesagt, im Schein stehen 94er, das wäre ja leicht übertrieben, oder?

  7. #7
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Im Schein steht die max Achslast und das zählt

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012
    ... Kann ich denn dann auch 90er nehmen? Sorry fürs dummfragen.

  9. #9
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Dumm zurückgefragt
    Was stehn für Achslasten im Schein

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Wenn schon 94Y im Schein steht dann bist du damit auf der sicheren Seite. Du könntest Dich alternativ auch an der max. Tragfähigkeit Deiner Felgen richten.
    http://www.auto-motor-oel.de/ratgebe...itsindex/1216/

    Lieber etwas höher gehen also zuwenig. Die Dinger leisten Schwerstarbeit unter heutigen Bedingungen.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKB

    Registriert seit
    18.10.2012
    1180 vorne. Hinten 1155

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Du müsstest bei einem Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex V mindestens eine 92er Traglast fahren, bei einem Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex W kann auch ein eine 91er Traglast verwendet werden.
    Da es nen 235/35 19" mit ausreichender Traglast nur als 235/35 19" Y XL gibt musst du also mindestens den nehmen wenn du bei der 235er Breite bleiben willst.
    Geändert von mounty (18.04.2016 um 09:39 Uhr) Grund: Korrigiert mit dem Y Index
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von dbmax Beitrag anzeigen
    Wenn schon 94Y im Schein steht dann bist du damit auf der sicheren Seite...
    235/35 R19 gibt es nur als 91# - und nur das ist gerade sein Problem.

    ---------------------------------------

    Mal so nebenher gefragt, weil ich ebenfalls nicht so richtig klarkomme. Ich hatte mal genau den gleichen Gedankenblitz mal nach 225/35 R19 für meine Kiste zu suchen (natürlich mit passenden Felgen) und diese gibt es nur mit 88er Traglastindex. Dürfte ich sowas fahren? Wie genau berechnet der TÜV?

    A4 B6 Avant 1.8T BEX - VA 1065, HA 1075

    Laut einigen Quellen im Netz: Die höhere Achslast halbieren (1075/2=537,5) und dann bräuchte man noch irgendwelche Reserven. Wie genau werden diese ermittelt?

    Danke!
    Mein 1.8T - KLICK!


  14. #14
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Wo is das Problem
    235/35/19 Y und gut is

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Zitat Zitat von sTk Beitrag anzeigen
    ....

    Laut einigen Quellen im Netz: Die höhere Achslast halbieren (1075/2=537,5) und dann bräuchte man noch irgendwelche Reserven. Wie genau werden diese ermittelt?

    Danke!
    Dazu steht in meinem Link auch ein 3-Zeiler.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Habs schon gelesen, danke für den Link Aber warum man diesen "Sicherheitspuffer" einbehält, ist noch unklar.

    Im Endeffekt müsste ich nach dieser Rechnerei die 225/35 R19 88W eingetragen bekommen.
    Mein 1.8T - KLICK!


  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    warum nimmt mn nicht einfach ne höhere traglast und gut ist? warum unbedingt runterdrücken wies nur geht. Preislich is doch da eh fast kein unterschied. und wenn man schon anfängt an den reifen zu sparen dann naja......

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von sTk Beitrag anzeigen
    Habs schon gelesen, danke für den Link Aber warum man diesen "Sicherheitspuffer" einbehält, ist noch unklar.

    Im Endeffekt müsste ich nach dieser Rechnerei die 225/35 R19 88W eingetragen bekommen.

    Wenn deine Angaben zur Achslast stimmen, kannst du auch ne 88er Traglast fahren/ eintragen. Ist schon bei manchen Felgen von Vorteil nen 225er Reifen zu haben.


    Gruß Steffen



    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von Vader Beitrag anzeigen
    warum nimmt mn nicht einfach ne höhere traglast und gut ist? warum unbedingt runterdrücken wies nur geht. Preislich is doch da eh fast kein unterschied. und wenn man schon anfängt an den reifen zu sparen dann naja......
    Hast du schon mal 19 Zoll Reifen gekauft in diesen Dimensionen? Ich wette nicht Wenn du welche mit einer höheren Traglast findest, kannst du den Link hier posten.

    @Steffen - jupp, der Filz wird es einem danken^^

  20. #20
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von sTk Beitrag anzeigen
    Habs schon gelesen, danke für den Link Aber warum man diesen "Sicherheitspuffer" einbehält, ist noch unklar.

    Im Endeffekt müsste ich nach dieser Rechnerei die 225/35 R19 88W eingetragen bekommen.
    Es gibt zwei Verschiedene Regelungen nach denen die Reserven berechnet werden, dabei geht es um die Zulassungsform nach Nationalem Recht oder EU Recht. Kannst du hier nachlesen und auch deine Reifentraglast berechnen lassen: https://interaktiv.kues.de/reifenrec...fenrechner.dll
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 9,5x19 ET30 auf einem A4 B7 Avant ??? Geht das ohne weiteres ???
    Von klomolos im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 17:40
  2. 8D/B5 - 8,5x19, Passen die Felgen auf den A4 B5 Avant????
    Von roberto9784 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 19:55
  3. 8E/B7 - 8,5x19 ET43 - 255/35 19 auf Avant möglich?
    Von inspi im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 11:48
  4. 8E/B7: BBS CK 2 8,5x19 auf nem B7 Avant??
    Von jasonB7 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 19:04
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 22:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •