Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    23.05.2015

    Tür öffnet nicht

    Hallo,

    ich habe seit heute das Problem, dass die Fahrertür nicht mehr auf geht. Weder von innen noch von außen. Der Fehler trat nach einer mehrere hundert Kilometer langen Fahrt mit dem Abschließen durch die Fernbedienung auf.
    Ich hatte das Schloss komplett vor einigen Monaten gewechselt. Seidem funktionierte es gut.

    Ich habe bereits folgende Dinge probiert:

    - Abschließen und Aufschließen mir der Fernbedienung in verschieden Kombinationen, um auch die SafeLock funktion zu berücksichtigen (also zweimal drücken, einmal drücken usw.)
    - Beim ziehen des Hebels von innen, ist dies am Schloss wahrnehmbar (Bowdenzug sollte eingehängt sein)
    - Fehler ausgelesen: Steuergerät 42, Fehler 008 unplausibles Signal
    - Fehler gelöscht, kam mit der nächsten Fernbedienung wieder
    - manuelle Ansteuerung der Stellmotoren mit VCDS (hier ist ein deutlicher Unterschied von der Beifahrertür zur Fahrertür zu hören. Die Beifahrertür schaltet die Stellmotoren laut und deutlich durch, die Fahrertür nicht)
    - manuelle Ansteuerung aller weiteren Stellmotoren (Spiegel, Fensterheber) funktioniert
    - Öffnen mit dem Notschlüssel betätigt die Zentralverriegelung erwartungsgemäß. Alle Türen, bis auf die Fahrertür können geöffnet werden. Schließen geht auch
    - langes Halten des Notschlüssels öffnet/schließt alle Fenster
    - Batterie abgeklemmt. Keine Änderung

    Jetzt gehen mir langsam die Ideen aus, wie ich das in den Griff bekomme. Schließlich kann die Türverkleidung nur bei offener Tür zerstörungsfrei ausgebaut werden, oder?

    Gibt es evtl. noch irgendeinen Trick, wie die Tür zu öffnen ist? Und was mache ich, falls ich die Türverkleidung zerstöre? Das Schloss bekomme ich dadurch ja auch nicht ausgebaut, die beiden Vielzahn-Schrauben sind nach wie vor nur zugänglich, wenn die Tür offen ist, oder?

    Welche Hebel könnte man am Türschloss noch drücken/ziehen, die nicht auch vom Bowdenzug gezogen werden?

    Es handelt sich um einen A4 2.0 TDI von 2008 (2009er Modell) mit 143 PS, das Türsteuergerät hat die Teilenummer 8k0 959 793 A.

    Über hilfreiche Hinweise würde ich mich sehr freuen.
    Geändert von Communicator007 (03.04.2016 um 19:26 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    schon versucht, die Tür mit dem Notschlüssel auf zu schließen?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    23.05.2015
    oh, ja danke. Habe ich vergessen aufzuführen. Habe ich schon probiert. Alle Türen, bis auf die Fahrertür, gehen auf und auch wieder zu.


    Ich ändere meinen Beitrag gleich mal ab...

  4. #4
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    bist du die mehreren 100 Km im Regen gefahren? kann es sein, dass die Tür voll Wasser steht?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    23.05.2015
    Gute Idee, aber nein, es war schönstes Wetter.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Die Frage ist halt, wieso das Schloss nicht funktioniert. Da wird wohl mechanisch was im Argen sein. Bei einem Passat 3BG hatte es mal funktioniert, dass ich 12V und Masse direkt auf die beiden Leitungen vom Schlossmotor gegeben habe und durch mehrmaliges Vertauschen der Polung das Schloss dann doch endlich geöffnet hatte. Bei einm Seat Leon hatte selbst das nicht geholfen. Da haben wir mit einem Stechbeitel bei eingbautem Schloss die Plastikabdeckung zerstört um irgendwie an den Stellmechanismus innerhalb des Schlosses zu kommen. Irgendwann hatten wir die Tür dann auch aufbekommen - war aber kein Spaß.
    Aus meiner Sicht solltest du dir mal ein zusätzliches Schloss besorgen, es öffnen und dir anschauen, wie der Schließmechanismus genau funktioniert. Dann wirst du auch besser ein Gefühl bekommen, ob sich bei dir was machen lässt bzw. woran es klemmt

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    23.05.2015
    Das will man ja nicht wirklich hören. Aber in die Richtung wird es wohl gehen. Was allerdings nicht geht, ohne die Türverkeldung zu zerstören, ist, die Stellmotoren manuell mit Strom zu versorgen. Da ist ja in der Tür das Steuergerät. Und um an die Kabel zu kommen, muss erst die Verkleidung runter.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Stimmt, vorn ist es durch das Armaturenbrett echt beschissen. Bei mir war es jeweils hinten

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Hintere Tür öffnet nicht mehr
    Von Tom80 im Forum Karosserie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 18:02
  2. 8D/B5 - A4 B5 bj 97. nach Tür wechsel öffnet die Tür nicht mehr
    Von Jamal90901 im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 12:32
  3. 8E/B6 - Tür hinten öffnet nicht
    Von Battlemaster2 im Forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 16:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •