Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    21.02.2016

    Motorschaden 2.0 TDI Baujahr 2006 - Reparatur ? Wo ? Wie ?

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem ( wie viele wahrscheinlich bei einem Motorenschaden auch ).
    Mein A4 Baujahr 11.2006 ( Modelljahr 2007) hat einen Motorenschaden erlitten.
    Ich habe bei 120.000 km bereits einen Original Audi Austauschmotor in einer Audi Werkstatt einbauen lassen.
    Dies ist 4 Jahre her. Nun habe ich bei erneut gefahrenen 88.000 km erneut einen Motorenschaden.

    Detail zum Schaden:
    1 Ventil hat eine 4 x 4 mm Durchbrennung - dadurch ist dieser Kolben/Zylinder zerstört und muss ausgetauscht bzw. erneuert werden.
    Sowie der Motor /Zylinderkopf nachgearbeitet werden muss.
    Die Audi Werkstatt weigert sich dies zu machen da sie behauptet dass bei den anderen 3 Zylindern das gleiche evtl. passieren kann u. sie dadurch keine Gewährleistung übernehmen können u. das einfach nicht machen.

    Audi macht nur max 50% Kulanz - macht aber immer noch ca. 5000 € Reparaturkosten für mich - dies ist nur durch Austauschmotor bei Audi möglich.
    Nun die Frage: Kennt jemand einen Motorenreparaturservice der das Fahrzeug abholt / instandsetzt und das zu eienr ordentlichen Qualität/Preis/Leistungsverhältnis ?
    Ich finde zwar einige - aber man liest auch viel "negatives" über die Firmen.

    Rechnet es sich überhaupt das Auto reparieren zu lassen ?

    ich habe die beiden letzten Jahre alles machen lassen um auf das Auto ca. 300.000 km mindestens mit dem Auto zu können.

    Alle Bremsscheiben / Bremsbeläge / Achsmanschetten / Sensoren teilweise / 2 Massenschwungrad / ...

    Habe gestern ein AG bekommen von einer Instandsetzungsfirma die inkl. Abholung des Wagens für 3500 € die Reparatur des Motors vornehmen.

    Könnt Ihr mir ein Paar Ratschläge bitte geben ???

    Vielen Dank für euere Hilfe in meiner "Verzweiflung sozusagen" .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken WP_20160217_001.jpg   WP_20160217_002.jpg   WP_20160217_003.jpg   WP_20160217_004.jpg   WP_20160217_005.jpg  

    WP_20160217_006.jpg   WP_20160217_007.jpg   P1000696.jpg   P1000701.jpg  

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Hi währe gut zu wissen aus welcher Ecke du kommst. Schau mal bei Motorinstandsetzung Wild nach da du ja auch den berüchtigten Motor mit verschlissenden Sechskannt hast ist das die richtige Adresse. Schönes Auto haste,würde ich auch Reparieren.
    Wild ist glaube ich in Wiesbaden,kannst auch den Motor dahinschicken,ist ja eh Ausgebaut.
    Geändert von Audirakete (22.02.2016 um 12:42 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Der Betrag klingt erstmal vernünftig ohne den genauen Umfang zu kennen. Aber irgendwas scheint nicht zu stimmen. Entweder Deine Fahrweise oder mit dem Auto stimmt etwas nicht. 2 Dieseldampfer in so "kurzer" Zeit das ist nicht normal.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  4. #4
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    @dbmax: wieso ist das nicht normal? Der zweite 3,0l TDI (Audi ATM) in meinem Cabrio war nach ca. 65tsd KM auf drei Zylindern so verschlissen, dass auf Ersatzteilgarantie ein dritter Block verbaut wurde. Der Originalmotor hat auch nur 117tsd KM gehalten. Scheint also bei den modernen VAG Dieselmotoren durchaus normal zu sein. Ich muss mich in dieser Hinsicht auch noch umorientieren, da die Diesel bei mir normalerweise über 400tsd KM hielten.

    @Audi_s_Line: Bei einer Differenz von 1500€ zwischen einem Audi ATM und einem Instandsetzer ATM würde ich zur Audi Lösung greifen. Bei Audi weisst Du zumindest, dass die verbauten Teile neu sind und Audi/Audipartner geben zwei Jahre Ersatzteilgarantie (wenn kaputt neu). Das hat mir beim zweiten Motorschaden zwei Tage vor Ablauf der Garantie den Hals gerettet.
    Bei meinem ersten Motorschaden sechs Wochen nach Kauf des Cabrios, habe ich auch nach Alternativen gesucht. Nach Gesprächen mit Instandsetzern hier in Bonn, war nicht nachvollziehbar, wie manches Angebot in Ebay funktionieren sollte. Alleine die Preise für die benötigten Neuteile kamen knapp an das Angebot ran, so dass für die Arbeiten nichts übrig blieb.
    Auch findet man Berichte, dass diese überholten Motoren nicht lange hielten.
    Bei dem Schadensbild Deines Motors kann ich die Werkstatt im Hinblick auf Gewährleistung/Garantie verstehen. Klar könnte man Kolben und Ventil ersetzen und falls nötig den Kopf planen, aber dann weiss man noch nicht, was im Motor dazu geführt hat, dass es zu diesem Schaden kam.
    Bei einem neuen ATM sind meines Wissens bis auf die Anbauteile AGR, AGR-Kühler, Turbo, LiMa, Klimakompressor, alle Teile dabei also auch neue Injektoren.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    5k? Go Audi.
    Ich hab schon Schlimmeres für weniger getan - good bye Thomas

  6. #6
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    was würdest du bekommen wenn du Ihn so bei Audi abgibst?

  7. #7
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ist Deine Frage ernst gemeint? Baujahr 2007, über 200tsd KM gelaufen und Motorschaden. Was soll Audi ihm für diesen Audi bieten? Warum sollen die es überhaupt ankaufen. Die stellen sich so ein Auto niemals auf den Hof, sondern schieben es direkt in den Export.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Zitat Zitat von MichaelJ Beitrag anzeigen
    @dbmax: wieso ist das nicht normal? Der zweite 3,0l TDI (Audi ATM) in meinem Cabrio war nach ca. 65tsd KM auf drei Zylindern so verschlissen, dass auf Ersatzteilgarantie ein dritter Block verbaut wurde. Der Originalmotor hat auch nur 117tsd KM gehalten. Scheint also bei den modernen VAG Dieselmotoren durchaus normal zu sein. Ich muss mich in dieser Hinsicht auch noch umorientieren, da die Diesel bei mir normalerweise über 400tsd KM hielten.
    ....
    Wir reden hier immer noch von einem Großserien Dieselmotor? Oder steckt da ein hochverdichteter Drehzahlmotor drin? Im Ernst da hat alle Welt über die Trabimotoren gelacht aber deren Haltbarkeit lag deutlich höher.
    Klar kanns mal Ausrutscher geben aber bei einem Besitzer im gleichen Auto 2x hintereinander???
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  9. #9
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    mir ging es eher darum dass ich das auto mit Motorschaden von Ihm kaufen würde

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 23:31
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 18:06
  3. 8E/B7 - "Multitronic-Ruckeln" beim Audi A4 2.0 TDI Baujahr 2006
    Von nik.maier im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 11:27
  4. 8E/B6: 1.8T: Keine Motordämmatte bei Baujahr 2006?
    Von Bestof4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 22:52
  5. Geschwindigkeitssignal A4 - Baujahr 2006
    Von AndreasHom im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 19:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •