Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    29.12.2015

    A4 B5 Vermutliches Spannungsproblem

    Hallo liebe leute, bin hier neu in diesem Forum, hatte auch vor der Registrierung nach dem Thema gesucht, jedoch keine Lösung für mein Problem gefunden.

    Ich habe mir gestern meinen zweiten B5 😁 Zugelegt - umstieg von 1.9 TDI AHH auf 1.8T AEB.

    Bei der Probefahrt wurde nicht gespart, sorgfälltig alles angesehen & angehört, fuhr sogar auch ca. 30-40km Autobahn usw lief alles super, bin begeisterz vom 1.8T. Gepflegtes Auto, Motorraum staubig & trocken, also schon mal nicht extra geputzt, mit 210.000 km.

    Nun zu meinem Problem:
    Ich bin jetzt mal absichtlich um die 300km gefahren in den Paar Stunden seitdem ich das Auto gekauft habe & bis vor kurzem lief auch alles toll, jedoch viel mir auf, dass nach dieser ausgieben Fahrtzeit am ersten Tag die Beleuchtung innen wie außen für 1-2 sec. schwach wurde & gleich darauf wieder ging. Nach ein paar weitere km fing die ABS leuchte gemeinsam mit dem "lichtflackern" unregelmäßig zu leuchten an (immer nur gsnz kurz). Bei konstanter geschwindigkeit hat sich sonst auch nichts geändert, bis ich einmal mit dem 2. Gang aufs Gas stieg & es bei dem selben aufleuchten und flackern aufeinmal auch einen ganz kurzen ruckeln bzw leistungsverlust gab - gleich drauf nochmal durchgetretet - siehe da, funktioniert wieder alles.

    Man muss auch sagen, dass die vorderen Bremsen in den nächsten 10-15tkm zu machen sind & der Keilriemen quitscht & auch meiner Meinung nach nicht zu 100% fest gespannt ist. LiMa ZR WaPu sind neu, was mir laut meinen Wissen sagen würde, dass der Keilriemen evtl drüberrutscht & somit zeitweise mal für ganz kurze Zeit den größten Verbraucher als erstes abstellt, das ABS.
    Unerklärlich für mich ist dieses Ruckeln beim Beschleunigen bzw. dieser Leistungsverlust (nur so lange die Beleuchtung spinnt & oder auch die ABS Leuchte erscheint). Wenn das ABS Finster ist & nichts flackert hat er wieder volle Leistung.

    Ich hab dieses Problem jetzt mal so reingeschrieben und hoffe, dass ich auch bald ein paar Hilfreiche Ratschläge von der Community erhalte, da ich nicht unbedigt auf gleichalles tauschen will, ohne sicher zu sein wissen was es ist.

    Freu mich auf eure Rücksprache.

  2. #2
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    neue Lima und Keilriemen rutscht, ist schon nen bissl komisch...
    wie alt ist die Batterie? mal Spannung gemessen? Auto aus, im Leerlauf und mal alle Verbraucher an machen, ob Spannung in den Keller geht... Keilriemen versucht zu spannen/ersetzt?
    nach Feuchtigkeit im Sicherungskasten oder den Relais geschaut geschaut?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    29.12.2015
    Danke für die Rasche Antwort!!

    Ja neue LiMa is drin, Vorbesitzer hat offensichtlich den alten Riemen reingepfeffert, warum auch immer. Batteriealter is mir noch unbekannt, startete bis jetzt ziemlich schnell und sauber!
    Hatte bis jetzt auch keine Zeit irgendetwas zu prüfen, hatte gemerkt, dass die Rollen vom Riemen ganz wenig fettig sind!? - ich hoffe doch schwer er hat den nicht geschmiert!
    Werde aber heute, spätestens morgen mal genauer hinsehen & berichten. Danke!

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    29.12.2015
    Also..
    Hatte heute wieder mal das selbe, & zwar dauerhaftes ABS leuchten nach dem Autowasche, wo Kilma, Licht, Radio, Heckscheibenheizung an war. Stelle zuhause das auto ab - nachher starten fehlgeschlagen, batterie leer bzw zu schwach.

    Dank Starthilfe durch meinen TDI lief er auch gleich wieder, diesmal hatte ich bis auf das Licht alles aus & er hatte nichts mehr!

    Riemen inkl rollen habe ich erstmal provisorisch mit minimal bremsenreiniger entfettet, alles dreht sich, quitschen tut nichts mehr, zumindest nicht oft.

    Hatte jetzt mal den Spannungsmesser an der Batterie bei laufenden Motor, 12.5V - Licht aus 12.8V, Radio aus 13.1V ....
    Nachdem alles elektronische aus war hatte er 13.2V. Wenn alles an is fällt er unter 12V.

    Sprich die LiMa regelt es nicht wenn er mehr braucht. Wenn alles an is.
    Bei einer neuen LiMa kann ich es mir nicht vorstellen, dass der Regler nicht geht. Bin jetzt mal ein Stück weiter, jedoch wieder ratlos.

    Bitte um Hilfe!!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Lima defekt. Welcher Hersteller wurde verbaut?

    Wer weiß wie die Welligkeit der Lima aussieht.
    Einfach mal zum Bosch-Serice fahren.

    Kostet keine 5 € und du hast Gewissheit.



  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    29.12.2015
    Wäre ein gute Option danke. Aber erstmal fahr ich zu einen bekannten von einem kollegen der ein 1.8T experte sein soll!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 22:40
  2. 8D/B5: Spannungsproblem in meinem A4
    Von westerwald_audi im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 13:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •