Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH/FZK

    Ort
    St. Wendel
    Registriert seit
    01.10.2015

    Bremsanlage Umbauen beim 2.5 TDI V6 B5 Avant

    Hallo Leute,

    bin noch neu hier, habe allerdings schon meine erste Frage.
    Ich habe seit kurzem einen Audi A4 B5 Avant 2.5L TDI V6 mit AKN Motor OHNE Quattro.

    EZ 11/00
    MJ 2001

    Laut PR Nummer 1LB habe ich die 288x25er Bremse VA und hinten 1KD also wohl die 245x10 Massiv.

    Soweit so gut, allerdings hatte ich vor dem B5 einen Golf 4 mit V5 Motor (AQN 170 PS) und der hatte die 312x28 VA und 256x24 HA.
    Passen dürfte die Bremsanlage wohl nicht? Sonst hätte ich überlegt die Bremssättel vom Golf auf den Audi umzubauen.

    Jetzt ist meine Frage, sollte ich dennoch die 312er vom A6 auf den A4 umbauen, wie sieht es mit BKV und BZ aus, müssen diese ausgetauscht werden oder sollten diese passen?

    Fahrzeug hat übrigens ESP, falls dies iwie zu berücksichtigen ist?!

    Mir geht es bei diesem Umbau erstrangig um die Sicherheit, ich war überwältigt von meiner Bremsanlage im Golf, und vermisse die Bremskraft im Avant.
    Man muss dazu sagen das ich auf dem Golf VA und HA gelochte Zimmermann mit EBC Greenstuff Belägen fuhr.

    Hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen.

    Fragenstellung in Zusammenfassung:

    - Welche Teile benötige ich?
    - Wird ein neuer Bremskraftverstärker und Hauptbremszylinder benötigt?
    - Wie wirkt es sich auf ESP/ABS aus?
    - Bremssattel vom Golf 4 auf den A4 B5 passend? (Wegen Lochkreis)

    Wird bei erfolgtem Umbau vom TÜV abgenommen per Einzelabnahme.

  2. #2
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Brauchst nur andere Sattelhalter und natürlich die 312er Scheiben, Rest kann bleiben.
    Sent from my Nokia 3210.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH/FZK

    Ort
    St. Wendel
    Registriert seit
    01.10.2015
    Wie sieht es mit HA auf ne größere Umzubauen? evtl auch Innenbelüftet?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    HA gibt es keine möglichkeit da das Radlager in der Bremsscheibe drin ist
    Nur beim Quattro kannst umbauen

  5. #5
    Benutzer Avatar von Esko
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    AQD

    Ort
    53945 Blankenheim
    Registriert seit
    23.08.2013
    Doch hinten gibst auch bei Möglichkeit, wenn ich mich richtig erinnere und paar mal hier im forum gelesen habe, haben einige die hintere bremsanlage von Audi 100 c4 genommen und dann eine S4 B5 bremse eingebaut

    (Falls es nicht ganz richtig ist Bitte um entschuldigung)

  6. #6
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Da musst du Audi 100/A6 Radnaben nehmen, damit steht Bremsen wie beim Quattro nichts mehr im Wege.
    Sent from my Nokia 3210.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Das Problem wird die Abnahme durch den TÜV werden

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH/FZK

    Ort
    St. Wendel
    Registriert seit
    01.10.2015
    Okay ich werde mich mal Schlau machen und vergleiche mal die Teile-Nummern der 312er Bremssättel vom Golf, mit dehnen von Audi A6, vielleicht habe ich Glück und sie passen, dann bräuchte ich mir keine neuen zu kaufen.

  9. #9
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Nach den Sätteln brauchst du nicht schauen, 312er ist auch ein FN3 wie bei der 288er.
    Sent from my Nokia 3210.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH/FZK

    Ort
    St. Wendel
    Registriert seit
    01.10.2015
    Also meinen Infos nach sind beide von ATE, so auch laut ETKA, jedenfalls haben die VW bzw Audi Sättel eine andere Teilenummer, was wohl daher kommt das die VW Sättel 54er ATE-Sättel sind und die vom A6 57er ATE-Sättel.

    Jetzt stellt sich da die Frage, welche besser wären. Sattelträger, Haltefedern etc haben wiederrum die selben Nummern, lediglich die Spritzbleche sind wieder anderster laut ETKA.

    EDIT sagt:

    Okay ich glaube ich habe es verstanden, die Sättel bei der 288er und 312er sind gleich, lediglich der Sattelträger muss geändert werden.
    Geändert von V6Freak92 (04.10.2015 um 22:20 Uhr)

  11. #11
    Benutzer Avatar von Esko
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    AQD

    Ort
    53945 Blankenheim
    Registriert seit
    23.08.2013
    Steht zwar in der wiki aber hier habe ich nochmal eine übersicht:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	uploadfromtaptalk1443991605360.jpg 
Hits:	25 
Größe:	104,0 KB 
ID:	306122

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baschty
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    ACK / DPV

    Ort
    Sachsen
    Registriert seit
    15.12.2008
    Zitat Zitat von A4 Limo 1.6 Beitrag anzeigen
    Das Problem wird die Abnahme durch den TÜV werden
    hatte keine probleme bei der abnahme 280x22 hinten
    2.8 30V Supercharged

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH/FZK

    Ort
    St. Wendel
    Registriert seit
    01.10.2015
    Vorne habe ich gestern umgebaut, jetzt folgt dann demnächst der Umbau auf der HA Bisher schonmal danke für die hilfreichen Informationen

  14. #14
    Gewerblicher Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Freiburg
    Registriert seit
    17.06.2010
    Moin,

    ich würde an Deiner Stelle hinten dann gleich auf 302x12mm umrüsten - der Seriensattel bleibt erhalten, wird mittels eines Adapters nach außen verlagert. Die Umbauteile gibt es bei mir.

    Habe diese Kombination Anfangs auf meinem A6-4B Avant Quattro gefahren. Die Bremse harmoniert sehr gut und durch die größere HA-Scheibe reduziert sich der Bremsweg aus 100 km/h gegenüber der HA-Serienscheiben um 2,5m.

    MfG

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Soundoptimierung beim V6 2.5 tdi Avant
    Von L8900 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 07:33
  2. 8K/B8 - Ruckeln beim Kuppeln A4 Avant 2.0 TDI B8 & Vibrationen beim Lenken
    Von figurehead im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 16:46
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:22
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:53
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 02:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •