Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von Klein_Kare
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    93057 Regensburg
    Registriert seit
    30.09.2015

    Ausrufezeichen Wie nennt man diese schwarzen Zierleisten bzw. Abschluss-Leisten

    Guten Morgen,

    ich habe eine Frage an Euch.

    Ich habe mir gestern einen Audi A4 Avant 1.8T (B5) in der Farbe Nagoro Blau gekauft.
    Leider sind diese 4 schwarzen unteren Abschluss-Zierleisten an den Türen / Schwellern nicht mehr die besten und sie müssten erneuert werden.

    Nun meine Frage an Euch.

    Wie nennt man diese Leisten ?
    Wo bekommst diese am günstigsten ? Ebay ??

    Hab nur diese gefunden. Sind das die besagten Abschluss-Leisten ?
    Sind das diese ?

    Link aus Ebay

    http://www.ebay.de/itm/271891958688?...%3AMEBIDX%3AIT

    Wer weiß das ?

    Vielen Dank.

    VG aus Regensburg

    Karlheinz (Kare)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Gruß Fabian

  3. #3
    Forensponsor Avatar von Matthias U.
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Reinhardshagen
    Registriert seit
    06.12.2007
    Die in deinem geposteten Link sind jedenfalls die Richtigen. Ich würde die Leisten als Türabschlussleisten bezeichnen und ja die sehen nach ein paar Jahren nicht mehr so schön aus.
    Achte beim Ausbauen auf Rost an den Türen! Wenn die Leisten arg vergammelt sind kommt es oft vor, dass das Metall in den Leisten zum Vorschein kommt und am Lack scheuert.
    Gruß von Matthias
    aus dem schönen Weserbergland

  4. #4
    Benutzer Avatar von Klein_Kare
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    93057 Regensburg
    Registriert seit
    30.09.2015
    Zitat Zitat von Matthias U. Beitrag anzeigen
    Die in deinem geposteten Link sind jedenfalls die Richtigen. Ich würde die Leisten als Türabschlussleisten bezeichnen und ja die sehen nach ein paar Jahren nicht mehr so schön aus.
    Achte beim Ausbauen auf Rost an den Türen! Wenn die Leisten arg vergammelt sind kommt es oft vor, dass das Metall in den Leisten zum Vorschein kommt und am Lack scheuert.
    Hallo Matthias,

    die Abschluss-Leisten sind gestern gekommen. Top Ware und Mega schnelle Lieferung. Ich kann diesen Ebay-Partner nur empfehlen. Die Montage war ganz Easy und leicht. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich alle 4 Schrauben die die Leisten zum Schluss festhalten aus den Türen ausbohren musste.
    Sonst gab's keine Probleme.

    VG aus Regensburg

    Karlheinz (Kare)

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Matthias U.
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Reinhardshagen
    Registriert seit
    06.12.2007
    Hallo Karl-Heinz,

    freut mich zu hören, dass alles geklappt hat. Aufbohren musste ich damals die Schrauben auch. Dann weiterhin viel Spaß beim Pflegen
    Gruß von Matthias
    aus dem schönen Weserbergland

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AMX / DAJ/DWM

    Ort
    74078 Heilbronn
    Registriert seit
    12.08.2004
    Hallo zusammen,

    ich hol das Thema mal wieder hoch....

    Bei meinem A4 beginnen die Türabschlussleisten sich langsam selbstständig zu machen, also die blöden Dinger lösen sich ab. Falls hier mal jemand beschreiben könnte, wie die Dinger zu tauschen sind, wär ich dankbar (Karlheinz Dich hab ich dabei im Blick - easy und leicht - hört man gerne).
    Natürlich hab ich die SuFu genutzt, aber ne richtige Anleitung ist nicht zu finden. Trotzdem weiß ich lieber, was zu machen ist, als nachher mit den Teilen ratlos vorm Auto zu stehen.

    Danke schonmal

    Gruß joba
    nun auch 312er Bremse, und eingetragen Stahlflex nun auch an Bord

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Du hast an den vorderseiten jeder Tür eine Kreutzschlitzschraube,die mußt du rausdrehen wenn sie nicht festgegammelt ist. Dann kannst du die Leisten glaub ich nach hinten schieben, nur ein Stück dann sind sie lose

  8. #8
    Benutzer Avatar von Klein_Kare
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    93057 Regensburg
    Registriert seit
    30.09.2015
    Hallo Joba,

    gerne möchte ich Dir weiter helfen bei der Erneuerung der Türabschlussleisten.
    Die Demontage und Erneuerung der Türabschlussleisten ist eigentlich nicht schlimm bzw. kein großer Aufwand.

    Bevor ich mit der Erneuerung begann, habe ich mir in Ebay bei diesem Händler dieses Set gekauft.

    http://www.ebay.de/itm/AUDI-A4-B5-95...YAAOSw34FVCrzF

    Dieser Händler ist mit Abstand der billigste und sein angebotenes Set hat eine sehr gute Qualität, ist sauber verarbeitet, man kann fast sagen es ist eine Erstausrüster Qualität.

    Nun zur Demontage.

    1. als erstes müssen diese 4 besagten Kreuzschlitzschrauben in den vorderen Bereichen der Türen entfernt werden.
    Da gestaltete sich bei mir schon schwierig, weil alle 4 Schrauben fest gerostet und vergammelt waren. Nach einigen miss glückten Lösungsversuchen war der Schraubenkopf (Schlitz) ausgefotzt, so dass nur noch eins half. Die 4 Schrauben mussten ausgebohrt werden. Zuerst habe ich mit einem 4er Bohrer vorgebohrt und dann zum Schluss habe ich den Rest mit einem 5er Bohrer raus gebohrt.

    2. Nun kann man die alten Leisten von den Türen abnehmen. Entweder nach hinten schieben (das geht aber nur ein kleines Stück) oder runter ziehen. Da meine Türabschlussleisten schon so vergammelt bzw. verrostet waren, habe ich meine alle 4 einfach von der Türe nach oben weg bzw. runter gezogen.

    3. Nachdem die Leisten entfernt waren, habe ich den Bereich wo die Leisten normalerweise montiert sind, gereinigt und anschließend mit Hartwachs versehen. Dient als gute Vorsorge bzw. Vorbeugung für den Rost.

    4. Nach dieser Aktion habe ich dann die neuen Befestigungs-Clipse (waren im Set mit dabei) auf die vorhandenen Befestigungspunkte auf den Türen angebracht bzw. drauf geschoben.

    5. Dann habe ich Leiste für Leiste zuerst vorne (dort wo wir die Kreuzschlitzschraube rausgebohrt haben ) mit einer neuen Kreuzschlitzschraube fixiert, aber nicht ganz fest gemacht.

    6. Zum Abschluss habe ich dann Leiste für Leiste einfach auf die neuen Clipse drauf gesteckt bzw., drauf geklickt.

    7. Zu guter Letzt habe ich dann noch die 4 Befestigungsschrauben richtig fest gezogen.

    Und das war es dann auch schon.

    Eigentlich ist diese Erneuerung der Türabschlussleisten kein großer Akt bzw. Aufwand. Das schlimmste finde ich ist nur dass, das lösen der 4 vergammelten, fest gerosteten Kreuzschlitzschrauben.
    Aber da kann man ja schnell Abhilfe schaffen mit Bohrmaschine und Bohrer.

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

    Nun wünsche ich Dir noch ein gutes Gelingen und viel Spaß und Freude beim Basteln und schrauben.

    Viele Grüße aus Regensburg

    Karlheinz (Kare)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AMX / DAJ/DWM

    Ort
    74078 Heilbronn
    Registriert seit
    12.08.2004
    Hi Leute,

    vielen Dank für die detaillierte Beschreibung. Jetzt werd ich mal bald bestellen und irgendwie ein bisschen Zeit finden für den Tausch. Scheint ja echt kein Hexenwerk zu sein, und danach sollte die Optik wieder passen. Stört mich schon zur Zeit, die schlabbernden Leisten....

    Danke & Gruß
    Joba

    EDIT:

    Servus Gemeinde,
    die neuen Leisten sind dran.

    Ich hatte ebenfalls Probleme mit den Schrauben, allerdings etwas andere: ich hatte es vor ein paar Wochen ausprobiert und konnte beide Schrauben der Fahrerseite verwunderlicherweise drehen. Also zur Sicherheit Rostlöser auf alle 4.

    Vorgestern gings dann an den Umbau, und als erstes war festzustellen, dass die Schrauben der Fahrerseite den Gewindeinsatz in der Leiste mitdrehen. Die blöden Buchsen hatten keine Verbindung mehr zu den Leisten. Auf der Beifahrerseite bewegte sich gar nix.

    Also alle Leisten abgezogen (Abreißen ging nicht, dafür waren sie schon viel zu locker ) und die Buchsen freigebröselt. Viel Rostlöser drauf, aber das allein war nicht die Lösung, trotz Einwirken über Nacht.

    Geklappt hat es folgendermaßen: die Buchsen mit einer Zange von mehreren Seiten auf "oval" quetschen, das hat bei 2 Schrauben schon ausgereicht. Bei den beiden anderen wurde das Ende mit einer Beißzange abgezwickt und dann nochmals gequetscht. So gingen alle 4 raus, 2 davon konnte ich sogar wieder einbauen.

    Natürlich wurde alles ordentlich sauber gemacht und beim Einbau alles reichlich geschmiert. Ich hab die Leisten von der Rückseite auf die Clips draufgeschoben, das ging besser als gedacht. Kupferpaste in die Gewindeeinsätze und Schrauben rein - fertig. Jetzt können die Leisten jederzeit wieder ausgebaut werden, obwohl sie eigentlich den Rest des Autos überleben sollten - naja.

    Allerdings stehen die Leisten ein kleines bisschen ab, man kann also zwischen Leisten und Tür durchgucken, wenn man dicht am Auto steht. Vielleicht ist das beabsichtigt, aber ein wenig provisorisch wirkt es schon. Immerhin fällt es nicht direkt auf, und weil dagegen eh nix zu machen ist, freu ich mich über die neuen Leisten

    Vielen Dank nochmal an alle hier, insbesondere kare und audirakete

    Gruß joba
    Geändert von joba (29.05.2016 um 11:31 Uhr)
    nun auch 312er Bremse, und eingetragen Stahlflex nun auch an Bord

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Wie nennt man dieses Bauteil ? A4 B6
    Von ronny1337 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 22:11
  2. Wie nennt man diese Rohrschelle?
    Von DueSi im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 18:44
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 00:03
  4. 8E/B6 - Wie nennt man diese Abdeckung????
    Von Budi im Forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 16:55
  5. 8D/B5: Wie nennt man diesen Griff?
    Von The_Schakal2006 im Forum Innenraum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 18:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •