Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013

    1.8t AEB Leerlaufdrehzahl zu hoch, Drehzahl steigt beim Auskuppeln

    Guten Abend zusammen,

    ich fahre einen 96er A4 B5 1.8T (AEB). Hatte im Winter bei nur 130.000km einen Lagerschaden, woraufhin ich mir einen gebrauchten Motor vom Verwerter besorgt habe und diesen von meinem Onkel einbauen lies.
    Von Anfang an hatte ich mit der Drehzahl Probleme. Sie schwankte teilweise wie verrückt zwischen 600 und 1200 U/min. Abhilfe brachte der Tausch des Kühlmitteltemperaturgebersensors G62 aus meinem alten Motor. Die Drehzahl schwankt seitdem nicht mehr merkbar, ist jedoch nicht "festgenagelt" wie es beim alten Motor der Fall war (Schwankung ca. 10-50 U/min).

    Mein Hauptproblem ist, dass die Drehzahl im Stand bei ca 1000-1100 U/min ist und nicht oder nur extrem selten darunter kommt.
    Wenn ich auskuppel steigt sie häufig sogar wie von Geisterhand bis zu 1500 U/min an, bis sie sich sehr langsam wieder bei ca 1100 U/min fängt.

    Was ich bereits unternommen habe:
    • Zündkerzen, Luftmassenmesser und Luftfilter getauscht
    • G62 (s. oben)
    • Drosselklappe ausgebaut, gereinigt und über VCDS neu adaptiert


    Fehlercodes lassen sich leider keine ausfindig machen, das Auto beschleunigt ganz normal und hat Leistung.

    Könnt ihr mir helfen? Danke im Voraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    30.01.2005
    Also auf die schnelle fällt mir ein:
    KGE Ventil mal checken
    Unterdruckschläuche auf risse überprüfen

    mfg

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Mein Öldeckel wird nicht angezogen, das sollte doch bedeuten, dass die KGE i.O. ist, nicht wahr? Bei den Unterdruckschläuchen ist leider keine Beschädigung feststellbar.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ne dass heißt nur dass sie nicht dicht ist. Trotzdem kann die kge kaputt sein die löst sich gern in tausend teile auf
    Gruß Fabian

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Guten Abend,

    war in letzter Zeit sehr beschäftigt und hatte leider keine Zeit mich näher mit dem Problem zu befassen. Die Kurbelgehäuseentlüftung ist scheinbar sehr wohl defekt. Zumindest hängt ein (2-teiliger?) Schlauch auseinander (siehe Bild).
    Ich möchte die Kurbelgehäuseentlüftung demnach nun erneuern. Kann mir jemand sagen welche Teile ich dafür brauche bzw. hat jemand zufällig Links parat?

    Danke für die kompetente Hilfestellung!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMAG1711.jpg  

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Bin leider noch überhaupt nicht weiter gekommen. KGE war defekt und wurde ausgetauscht, hat aber quasi nichts gebracht.

  7. #7
    Benutzer Avatar von ruthkhigh
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CJQ

    Ort
    Dw bei MD
    Registriert seit
    03.08.2009
    na dann...einmal abdrücken das ganze und schlauer werden

    wenn das T-Stück so vermoddert ist und quasi das innere frei lag da gibts bspw. auch die möglichkeit das schmutz im System sitzt und mech. Ventile nicht richtig arbeiten können....

    wenn der Motor beim Verwerter lag da macht sich die Ansaugbrücke ganz gut zum anheben des motors

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Das Komische ist, dass die Drehzahl während der Fahrt (ausgekuppellt) zwischen 1100 und 1600 U/min "pumpt" also steigt und wieder fällt.
    Sobald man mit dem Wagen vollkommen zum Stillstand gekommen ist tritt das Problem nicht mehr auf.
    Das spricht doch für einen Sensor, der mit der Geschwindigkeit zusammenhängt?

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Hier mal ein Video, um das Problem zu verdeutlichen:
    https://youtu.be/qrHcTZGXH0M

    Ab 0:07 ist kein Gang mehr eingelegt und ich stehe natürlich nicht auf dem Gas!

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    08.08.2013
    Habe gerade nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen und folgendes entdeckt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vag.jpg 
Hits:	15 
Größe:	117,1 KB 
ID:	310453

    Weiß jemand was das zu bedeuten hat?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ich würde sagen du brauchst evtl. ein neues SUV Ventil und eine neue Drosselklappe

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Drehzahl steigt beim Auskuppeln
    Von 2Fast im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 18:29
  2. 8D/B5 - ADR:Drehzahlschwankung,Drehzahl steigt im Leerlauf auf 4000U/min und fällt und steigt
    Von Powermichi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 19:22
  3. 8D/B5 - AEB Drehzahl erhöht beim start.
    Von Captain_Morgan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 20:32
  4. Drehzahl beim Kaltstart zu hoch
    Von galaxy904 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 14:25
  5. Re: B5/8D 1.8T : Drehzahl zu hoch beim Anlassen
    Von MrVegas im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 22:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •