Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    (ehem. FaNNboii)
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bechersbou
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Ebnath
    Registriert seit
    04.04.2014

    A4 B6 1.9TDI Thermostat wechseln

    Hey, ich will mein Thermostat wechseln da es nicht mehr über 75Grad geht!
    Nun meine Frage, kann ich das selber machen? Ist das einfach? Und gibt es eventuell eine Anleitung?

    Danke schonmal!

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  3. #3
    (ehem. FaNNboii)
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bechersbou
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Ebnath
    Registriert seit
    04.04.2014
    Ok danke! Dachte beim 1.9er is irgendwas anders

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ist es auch, @Votex hat nicht erwähnt bzw bei seinem ist es nicht so das das Thermostat im Anschlußstutzen verriegelt ist, es muss um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn verdreht werden um es vom Stutzen abzunehmen und zum Einbau wird es dann im Uhrzeigersinn um 90 Grad gedreht um es zu verriegeln!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    (ehem. FaNNboii)
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bechersbou
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Ebnath
    Registriert seit
    04.04.2014
    Thermostat erfolgreich gewechselt!
    Kühlmittel is leider alles auf den Boden gelaufen

    Aber jetzt funktioniert es

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    aber an die schrauben ranzukommen alter das ist nicht leicht!

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    aber an die schrauben ranzukommen alter das ist nicht leicht!

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    04.06.2015
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Ist es auch, @Votex hat nicht erwähnt bzw bei seinem ist es nicht so das das Thermostat im Anschlußstutzen verriegelt ist, es muss um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn verdreht werden um es vom Stutzen abzunehmen und zum Einbau wird es dann im Uhrzeigersinn um 90 Grad gedreht um es zu verriegeln!
    mounty: ist das bei einem AWX auch so? Habe gerade das Thermostat gewechselt und das hier erst nachher gelesen. Bei mir war es so dass es im Block relativ fest drin sass, auch als der Stutzen schon ab war. Habe dann das neue einfach wieder in den Block gesetzt, dann Dichtung und dann Stutzen. Zweite Frage: im alten Thermostat war ein Stueck Plastik fest eingeklemmt (siehe Fotos), woher koennte das kommen??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0831.jpg   IMG_0832.jpg  

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ja sollte beim AWX auch so sein und das Kunststoffstück kommt vom Stutzen bzw der Verriegelung
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ok... danke für die schnelle Antwort... dann muss das von selber irgendwann abgegangen sein oder mal falsch eingebaut worden. Ist das wichtig mit den Haltenasen bzw sollte man einen neuen Stutzen einbauen? So wie es jetzt war kam es mir eigentlich ok vor.

    Am unteren Schlauch der zum Kühler geht war übrigens so eine Art Hahn, kann man da auf elegante Art das ganze Kühlwasser ablassen? Habe nicht versucht ihn aufzumachen...

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ich nehme an, du meinst das Ablassventil. Das ist genau dafür da, um das Kühlmittel abzulassen. Würde ich vor dem Wechsel des Thermostates auch machen, das erspart dir in der Regel eine Sauerei in der Werkstatt/Garage, siehe FaNNBoii

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von concedo Beitrag anzeigen
    Ok... danke für die schnelle Antwort... dann muss das von selber irgendwann abgegangen sein oder mal falsch eingebaut worden. Ist das wichtig mit den Haltenasen bzw sollte man einen neuen Stutzen einbauen? So wie es jetzt war kam es mir eigentlich ok vor.
    Gehe davon aus das es mal falsch demontiert wurde, dann brechen halt die Nasen ab, das ganze ist eigentlich nur ne Montagehilfe, man könnte es also so lassen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ja, das wird es sein - Ablassventil! Vor allem kann man da ja sogar einen kleinen Schlauch anschliessen

    Ok, lasse den Thermostat erstmal drin und irgendwann schaue ich mir nochmal den Stutzen von innen an ob da vielleicht noch irgendwo die andere Nase ist....

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6: 1.9TDI: Thermostat defekt?
    Von Indianax im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 13:35
  2. Re: Thermostat B6/8E 1,8T wechseln
    Von Patty im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:05
  3. Thermostat v6 Wechseln
    Von corny580 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 23:49
  4. 8D/B5: Thermostat wechseln 1,9TDI AFN
    Von Mikeue im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 15:53
  5. 8D/B5: 1.9TDI: Thermostat defekt?
    Von Kai(ser) im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 00:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •