Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    02.10.2014

    Motor Defekt Audi A4 2.0 TFSI

    Grüße Euch

    Mein 2.0 TFSI BWE 137000 km hat einen Defekt am Ausgleichswellenmodul wodurch der Ölpumpenantrieb abgerissen ist. Die Restlaufstrecke vom Motor ohne Öldruck betrug ca 200m ging leider nicht anders.
    Unabhängig voneinander befragte Personen sagen mir immer das gleich Turbo und Nockenwellen prüfen auf nummer sicher Motor instandsetzen komplett.
    Kenn Ihr evtl. eine gute Adresse die Erfahrung mit solchen Motoren hat und den überholt bzw. was könnte ich für ein nachfolge Modell des Motors nehmen der evtl. besser haltbar ist?

  2. #2
    Hallo Cob,

    ich hatte die gleiche Geschichte (http://www.a4-freunde.com/forum/show...quot-2-0-TFSI/) bei mir passierte es direkt nach dem Anlassen, also nahezu ohne Last und die Laufzeit betrug nur ca. 30 Sekunden. Ich hatte Glück und weder Nockenwelle, Kurbelwelle oder Turbo haben was abbekommen.
    Es muss also nicht zwingend was defekt sein, ich denke prüfen lassen ist der beste Weg.
    Es sollte auf jeden Fall eine neuer Kettenspanner verbaut werden, das ist meiner Meinung nach zusammen mit dem gedämpften Kettenrad am Ausgleichswellenmodul die Schwachstelle.
    Ist dein Motor original oder mit Chip?

    Gruß Markus

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Oh nein... und noch einer ...

    Bitte halt uns auf dem laufenden was genau die Ursache für den Defekt war.
    Geändert von oophilippxx (06.10.2014 um 06:51 Uhr)

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    02.10.2014
    Mein Motor ist nicht gechipt oder verändert alles original.
    Mein Defekt das Ausgleichswellenmodul. Die Welle wo der Antrieb für die Ölpumpe mit drüber läuft hat Spiel und deshalb Kette abgerissen. Somit kein Öldruck.
    Baue den Motor morgen aus und schaffe ihn zur Regeneration mal sehen was noch auf mich zu kommt. Hoffe nicht zu viel.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ist es jetzt genau das gleiche Problem wie bei Markus (klarglas789)? Wenn ja, wie kommt das denn???

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    02.10.2014
    Hab mir von Klarglas789 seinen Bericht durchgelesen und es ist 1:1 genau der selbe Defekt wie bei meinem Motor. Nur bin ich mit meinem noch gefahren. Er hat beim Beschleunigen geruckt, dann kam nach 100 m die Ölkontrolle, gleich ausgemacht und dann musste ich nochmal 200m fahren mit Motor konnte nicht auf der Schnellstraße anhalten.
    Wieso das so ist weis ich auch nicht. Für mich ist der Antrieb des Moduls und der Ölpumpe einfach zu schmal und schwach gebaut. Wenn mich nicht alles täuscht, das weis ich nur nicht 100%ig, sind in den Nachfolge Motoren Stirnräder als Antrieb verbaut. Sowas sollte dann halten.

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Von den TDIs kennen wir das Problem ja schon sehr lange.

    Dass nun auch der TFSI betroffen ist finde ich heftig.

    Dachte bislang immer dass es an den extremen Stößen/Einspritzdruck und dem Drehmoment Verlauf der Diesel liegt.

    Wer betroffen ist kann sich ja mal Rat bei Wild Motoren holen.
    Die überarbeiten das Modul.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Dachte es ist nicht das selbe Problem wie bei den TDI?

  9. #9
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Klingt für mich sehr ähnlich?!?

    Bräuchte man ein paar mehr Details.
    Beim TDI läuft der Antrieb rund, hier reißt er scheinbar ab?!?

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Soweit ich dass in Erinnerung hab konnte Wild Motoren Klarglas789 damals nicht weiterhelfen
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Genau, das meine ich auch. Mich würde interessieren wie es zu dem Defekt kommt und ob man vorbeugen kann.

  12. #12
    Benutzer Avatar von Seargend
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    entfällt

    Registriert seit
    09.08.2009
    Da habt Ihr recht! Konnten Ihm damals nicht helfen:

    Zitat Zitat von klarglas789 Beitrag anzeigen
    Hab eben mit mehreren Motoreninstandsetzer telefoniert (unter anderen auch Motoren Wild), leider kann keiner ein 2.0 TFSI Modul überarbeiten. Es scheitert an dem Kettenrad. Hat jemand von euch noch eine Idee wo ich folgendes Teil bekommen könnte?

  13. #13
    Wie bereits zitiert, konnte mir Wild Motoren damals nicht helfen. Das Fehlerbild ist meiner Meinung nach anders als beim TDI, das Kettenrad dreht sich nicht auf der Welle, sondern das Kettenrad nutzt sich entweder zu stark ab weil es zu schwach ausgelegt ist und die Kette springt dann über, oder die Mechanik im Inneren (die beiden Bogenfedern) brechen zusammen.
    Das Kettenrad ist stirnseitig auf die Welle geschraubt, es findet also eine kraftschlüßige Verbindung statt, beim TDI wird durch den 6-kant ein Formschluss erreicht.
    Was ich interessant finde ist das es bei Cob bereits bei 137tkm aufgetreten ist und ohne Chip. Bisher hat jede Werkstatt gesagt, na klar das kommt vom Chip, wobei ich das ja schon damals nicht glauben wollte. Die erhöhte Belastung auf der Kette durch schnelleres hochdrehen des Motors, oder die höheren Drehmomentstöße würde ich sagen beschleunigen den Verschleiß der Kette, führen aber meiner Meinung nach nicht zu einen solchen Ausfall, wenn konstruktiv alles richtig ausgelegt ist.

    Bisher scheinen sich die Ausfälle noch im Rahmen zu halten, aber die höheren Laufleistungen wie bei den TDIs werden vermutlich erst später erreicht, und vermutlich sind auch viel mehr 2.0TDIs unterwegs wie TFSIs.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Deiner hatte doch damals an die 200.000 runter oder? War der gechippt?

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Registriert seit
    12.08.2013
    Bei meinem soll das laut Vorbesitzer auch schon kaputt gewesen sein. Das ist sicherlich kein Einzelfall...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Kann es evtl. sein, dass es nicht am Ausgleichswellenmodul liegt sondern an der Ölpumpe? Wenn Pumpe streikt gehen die Räder kaputt? Würde gern der Ursache auf den Grund gehen.

  17. #17
    Also bei mir ist die Ölpumpe noch in Ordnung. Ich habe damals nur das Kettenrad vom Ausgleichswellenmodul getauscht, das Ausgleichswellenmodul und die Ölpumpe ist aber immer noch die Erste.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ich habe mal eben das Netz etwas durchsucht und bin auf ein interessantes kurzes Video gestosse:

    http://www.youtube.com/watch?v=0wmd1V_BKFg

    Nun wäre doch theoretisch folgendes möglich: Durch das Spiel der Welle steht die Kette qausie durch das "tänzeln" unter druck und bricht dann nach langer zeit weg? Wie im Video zu sehen ist.
    Geändert von oophilippxx (07.10.2014 um 21:00 Uhr)

  19. #19
    Mein Ausgleichswellenmodul war anders aufgebaut, die Gewicht und Zahnräder waren getrennt, dazwischen war nochmals eine Wand mit Lager. Siehe Bild. Wäre interessant welcher 2.0 tfsi das was, vllt ein quer eingebauter?



    Auf der Welle im Video mit Spiel sitz kein Kettenrad, auf der Welle vom großen rechten Zahnrad Sitz das Kettenrad. Die beiden Gewichte drehen sich ja mit doppelter Motor Drehzahl.
    Geändert von klarglas789 (08.10.2014 um 02:32 Uhr)

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Äh okay, seh grade im Video ist es von einem 2.0 FSI. Baujahr und Modell unbekannt.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2.0 TFSI Motorlager Defekt
    Von quattrotoni im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 07:02
  2. 8K/B8 - Klackernde Motorgeräusche beim laufenden Motor Audi A4 2.0 TFSI 211 PS
    Von fr0st im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 21:44
  3. 8E/B7 - 7 Gang S-Tronic (DSG) vom Audi A5 2.0 TFSI an B7 2.0 TFSI
    Von bybers487 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 19:35
  4. Porsche Boxster mit Audi's TFSI-Motor?
    Von bauks im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 22:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •