Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010

    1.8 ADR: Welche Wasserpumpe aus Metal kennt ihr?

    Hallo Leute!

    Bald steht bei mir eine größere Wartungsaktion vor, dabei werde ich die uralte Wasserpumpe (026 121 005 F) mit tauschen. Ich weiß aber, dass es die Dinger aus Metal und aus Plastik gibt, aus Plastik sogar von Erstausrüstern.

    Hat jemand zufälligerweise zuletzt seine getauscht und weiß noch, von welchem Hersteller sie war und aus welchem Material?

    Die von Febi ist jedenfalls aus Plastik.

    Danke!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2014-08-25 um 12.27.44.jpg 
Hits:	24 
Größe:	29,5 KB 
ID:	283780

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ich habe mal ein wenig gegoogelt für dich... HEPU, GATES und GK sollen Metall-/Messingräder haben!
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  3. #3
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Klasse! Dankeschön!

  4. #4
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    GK gibt's mit Gehäuse bei Stahlgruber für 51€. Ich finde gerade heraus ob sie auch nur die Pumpe verkaufen. Habe ich sonst online inkl. Versand für ~38€ gefunden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von SI0WR1D3R
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    MKB/GKB
    MC

    Ort
    Niederbayern - DEG
    Registriert seit
    26.08.2007
    Pumpe ohne Gehäuse?
    ... der, der langsam fährt und mit dem Quattro tanzt ...

  6. #6
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Genau.

    Mit Gehäuse:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	$_12.JPG 
Hits:	30 
Größe:	44,1 KB 
ID:	283900

    ohne Gehäuse:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	$_12-1.JPG 
Hits:	32 
Größe:	18,3 KB 
ID:	283901

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von SI0WR1D3R
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    MKB/GKB
    MC

    Ort
    Niederbayern - DEG
    Registriert seit
    26.08.2007
    Okay, bin vom V6 etwas geschädigt...
    ... der, der langsam fährt und mit dem Quattro tanzt ...

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DFG

    Registriert seit
    05.01.2013
    Nimm am besten Wasserpumpe mit Gehäuse. Hab ich auch gemacht. Könnte sonst sein, das du die kleinen Schrauben abreißt.

  9. #9
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Zitat Zitat von claas32 Beitrag anzeigen
    Nimm am besten Wasserpumpe mit Gehäuse. Hab ich auch gemacht. Könnte sonst sein, das du die kleinen Schrauben abreißt.
    Claas32, weißt du ob sich die Pumpe mit Gehäuse von Unten ohne großen aufwand wechseln lässt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Service Stellung ....
    Gruß Fabian

  11. #11
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Zitat Zitat von audia4avantbra Beitrag anzeigen
    Service Stellung ....
    Schade. Danke!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ist doch halb so WIld

    Wenn der Zahnriemen wechsel nicht mehr in soweiter ferne liegt mach den doch direkt mit und schau dir die anderen Riemen gleich mit an nicht das du im kommenden jahr wieder alles Auseinander nehmen musst
    Gruß Fabian

  13. #13
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ne, ist mir klar. Zahnriemen steht vor, Pumpe ist vor nicht allzu lange gemacht worden. Wenn sich die ganze Pumpe von unten machen lässt, hätte ich das nicht gleich mitgemacht. Die halbe lässt sich ja nur von vorne machen, mit dem Gefahr, dass da Bolzen brechen. Jetzt mache ich es einfach mit, wahrscheinlich.

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Achern
    Registriert seit
    27.01.2013
    Die Original-AUDI-Wasserpumpe vom Lieferaten INA ist bzgl. Ausfallsicherheit schlecht. Ich stand mit meinem Audi an der Autobahn und nichts ging mehr. Der Motor überhitzte weil das Pumpenrad auf der Pumpenradwelle gebrochen war und durchdrehte, siehe Riss im Pumpenrad. Auf diesen Fehler muss man erst mal kommen. Zuerst hatte ich ganz andere Fehler im Verdacht (Thermostat, Kühlfüssigkeitsmangel, Leitung verstopft, Luft in der Leitung ...)

    Das Kunstoffpumpenrad war gebrochen und drehte durch, siehe Bilder:


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wasserpumpe 016.jpg 
Hits:	11 
Größe:	186,2 KB 
ID:	288912Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wasserpumpe 018.jpg 
Hits:	10 
Größe:	186,0 KB 
ID:	288913Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wasserpumpe 015.jpg 
Hits:	10 
Größe:	195,1 KB 
ID:	288911
    Riss im Pumpenrad - Totalausfall der Motorwasserkühlung! ...Kunstoff verträgt halt keine Zugspannungen.


    Ich kann nur jedem empfehlen eine Wasserpumpe mit Metallpumpenrad zu verwenden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0001.jpg 
Hits:	13 
Größe:	179,4 KB 
ID:	288909Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0002.jpg 
Hits:	11 
Größe:	164,8 KB 
ID:	288910
    Hersteller: z. B. Flennor. Läuft bis jetzt seit 13 Monaten ohne Probleme.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wasserpumpe 020.jpg  

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Schön dass du dich der Sache so genau annimmst jedoch ist es Blödsinn dass das Messing pumpen Rad nun dass a und o ist .

    meine wapu die ab Werk verbaut war (Kunststoff) hat ca235tkm gehalten. Und ich habe danach wieder eine Originale verbaut mit dem Hintergrund dass die Kunststoff Abrisse im Motor nicht so einen großen Schaden anrichten wie Messing.

    Und um fest zustellen ob die wapu der Verursacher ist für zuhohe Temperaturen ist kinderleicht.


    Audi hat hat sich da schon was bei gedacht war es aus Kunststoff ist und mit dem richtigen Frostschutz und Pflege hält dass alles auch lange !!!

    Stahl und Messing Auswaschungen haben beim Alu kühler kopf etc halt nichts zu suchen
    Gruß Fabian

  16. #16
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Kurze Info zum Thema Kunststoff: Was hättet ihr lieber im Wasserkreislauf - Metall oder Plastik? Ich tendiere eher zu letzterem, deshalb gibt's bei mir keine durchgesäbelten Wasserleitungen

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Achern
    Registriert seit
    27.01.2013
    In den meisten Fällen halten die Pumpen aus Kunststoff "ewig", aber halt nur meistens.

    Messing ist an meiner Pumpe nicht vorhanden. Das Rad ist aus Alu. Elektrochemische nachteilige Vorgägnge schließe ich aus.

    Wahrscheinlich wollte man bei Audi und INA eine hydraulisch glattere Oberfläche haben, geringere Kosten und ein geringeres Massenträgheitsmoment, dadurch schnelleres Hochdrehen des Motors.

    Wie auch immer: Das Kunstoffrad hat mich nicht überzeugt.

  18. #18
    Benutzer Avatar von quaipau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 Quattro
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    10.11.2010
    Es gibt tatsächlich interessante Meinungen zum Thema Kunststoff gegen Metal. Ich habe jetzt eine GK-Pumpe gekauft, Rad aus Metal. Allerdings ist die Entwicklung der Plastiktechnik der letzten Jahre erstaunlich, so dass die Nachteile der Plastikdinger bald ganz ausfallen – was für die allermeisten Fällen schon passiert ist.

    Ich weiß, dass zB an den 6-Zylinder BMW Motoren Ende der 80er bis Mitte der 90er die Plastikwasserpumpen auffällig häufig versagen, was an so langen Motoren rasch zu verzogenen Zylinderköpfen führt, wenn man den plötzlichen Temperaturanstieg nicht sofort merkt. Sie haben dann zu metal gewechselt, und gut war es dann.

    Die Nachteile von Metal soll man auch nicht vergessen, v.A. Trägheit und scharfkantige Späne (letztere sollen gar nicht entstehen, denn die Räder berühren ja nur Flüssigkeit?). Vom Ausfall einer Metallpumpe im B5 habe ich allerdings noch zu lesen (ausgeschlossen wegen Lagerabnutzung).

    Meine nagelneue WP habe ich übrigens nicht montiert, weil der Vorbesitzer offensichtlich die jetzige vor relativ kurzem eingebaut hatte. Dass sie sicher aus Plastik ist (original VAG) stört mich allerdings nicht.

    Dafür ein geheimnisvoller Kühlmittelverlust, der nur auftritt, wenn der Motor kurz warm läuft und dann steht. Dann geht 1L auf einmal verloren. Wenn der Motor betriebswarm wird, verliert er kein Kühlmittel nach dem Abkühlen. So seltsam...
    Geändert von quaipau (09.11.2014 um 16:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Austausch Wasserpumpe ADR
    Von Mingblau im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 06:13
  2. 8D/B5 - Welche Bremsscheiben + Beläge kennt ihr noch ?
    Von Kai(ser) im Forum Bremsen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:51
  3. 8D/B5: 1.8 : ADR: Überhitzung! Wasserpumpe defekt ?
    Von Frisky im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 06:53
  4. 8D/B5: 1.8 ADR : Wasserpumpe wechseln: Kosten+Aufwand?
    Von DarcBase im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 09:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •