Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012

    2.0 TDI 170 PS Ölverdünnung? Zu viel Öl?

    Hallo Ihr

    Heute mal nach dem Ölstand geschaut, da ich seit der letzten Inspektion vor 3000 km nicht nachfüllen musste, nun fiel mir auf das der zweite Kegel oben am Ölmessstab bis oben mit Öl voll war.
    Sonst war der glaub ich immer mittig.

    Hatte noch nie zu viel Öl drinne...

    Wie soll der Ölmessstab aussehen bei der richtigen menge öl?

    Verbauch des Autos bei 7.1 - 7.2 Langzeitwert.

    kein Kühlmittelverlust und keine Probleme... nur ein Vibrieren an der Ampel und leichte Drehzahlschwankungen im Stand bis der Motor 90 Grad hat... wenn er diese Temperatur erreicht hat läuft er sauber... hatte die Kiste auch schon immer...

    Neue PDE´s sind drinne seit 50 tkm,... mit der geänderten TN.

    DPF Regenerationen werden zu 90 Prozent ausgefahren... ne Zeit lang konnte er nur nicht richtig regenerieren aufgrund defekter AGR Und Saugrohrklappe.

    A4 hat jetzt 204 TKM drauf, DPF is auch neu, der hat erst 40 tkm drauf und is neu von Audi, nix gespültes...
    Geändert von Cinilein (24.08.2014 um 16:36 Uhr)
    Der Herr der Ringe...

  2. #2
    Benutzer Avatar von safran
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    DE-85xxx
    Registriert seit
    30.04.2013
    Lass' mal den Fehlerspeicher auslesen. Meiner hat ebenfalls Drehzahlschwankungen zwischen 50 und 80 °C. Ich führe die bei mir aber auf den G235 zurück. Dieser steht bei mir im Fehlerspeicher und ist der Temperaturgeber am Turbo.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Riecht dein öl nach diesel?

  4. #4
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ne riecht nicht anders als sonst auch... oder vor diesem vorfall..
    Musste immer alle 15 tkm nen liter nachfüllen...

    Am öldeckel is auch kein Schlamm oder so..
    Fehlerspeicher ist leer.
    Der Herr der Ringe...

  5. #5
    Benutzer Avatar von Xynactra
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK/DST

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    17.07.2014
    Behalte den ölstand im auge und fahre so weiter. Sollte sich die ölmenge weiter erhöhen, injektoren prüfen lassen

  6. #6
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012
    Soll ich das öl herraussaugen?

    Wie merke ich das der Ölstand noch steigt? Der Zweite Kegel ist ja schon voll
    Der Herr der Ringe...

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ölstand auf Maximum korrigieren und dann eben sehen was passiert in den nächsten 500-1000km. Sicher das richtig gemessen wurde, wir hatten hier schonmal das Problem das jemand dachte es wäre zu hoch weil die Kugel feucht war, er hatte aber einfach nicht lange genug gewartet bis das Öl aus dem Meßstabrohr abgelaufen war, guckst du hier: http://www.a4-freunde.com/forum/show...ight=%D6lstand
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012
    ich hab das auto eigentlich warm gefahren und dann abgestellt... also so ne halben std bis 2 stunden... und mehrmals gemessen... immer über dem Kegel
    Der Herr der Ringe...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Wenn du den Plastik-Messstab hast ist das zu 90% 'n Messfehler. Ist bei mir auch so. Das Öl schmiert immer mit über die Kugel, erst wenn man 20-30 mal misst und dabei nur sachte herauszieht bleibt das weg. Der eigentliche Ölstand ist dann, wenn er zwischen Min und Max ist, auf einer Seite aber immer noch richtig ablesbar.

  10. #10
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012
    Werds dann morgen nochmal kontrollieren...

    Hab nen schwarzen plasrikstab mit 2 kegel
    Der Herr der Ringe...

  11. #11
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Wo ich das gerade hier lese, von wegen Messfehler. Ich hab in meinem ASN ja auch den Messstab mit dem schwarzen Kunstoff unten dran und irgendwie kann man nie wirklöich genau sehen wie der tatsächliche Oelstand ist. Man muss immer mehrfach testen wischen und wieder testen bis man einigermaßen sicher sein kann wie der Oelstand ist. Gibt es da nicht Ersatz für mit nem farbigen Kunstoff unten oder ganz ohne diesen Kunststoff mit Markierungen am metallstab. Manchmal geht mir das richtig aufn Sack...

  12. #12
    Benutzer Avatar von Cinilein
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    87439 Kempten
    Registriert seit
    01.06.2012
    habs jetzt mal getestet... und der is auf jeder Seite des Stabes gleich, auch bei mehrmaligem messen...
    Der Herr der Ringe...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 1.9 TDI zieht nicht mehr richtig und verbraucht viel zu viel
    Von G Ljubinec im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 11:43
  2. Neue PD- Elemente 2.0 TDI 170 PS
    Von accipiter im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 21:50
  3. 8E/B7 - 2,0 tdi, B7, 170 Ps, Probleme PPD ?
    Von komet6 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 02:14
  4. 8E/B7 - 2.0 tdi 170 auf 190 ps ?
    Von elpato im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 12:16
  5. 8E/B7 - 2,0 TDI 170 PS seltsame Gasannahme
    Von cartman1 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 22:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •