Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1

    Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Huhu

    heut wie ich an der Tankstelle nichtsahnend meinen Ölstand kontrollieren wollte, musste ich (mit Erschrecken) feststellen, das gar kein Öl mehr am Meßstab war! Als ich dann n bisl da am Motor rumgeschaut hab (sorry bin Leihe), ist mir aufgefallen das da an diesem dicken Schlauch bei der Drosselklappe so ein siffiger ölfilm hängt. Die Abdeckung hab ich jetzt noch nicht runtergemacht, weils dunkel war. Also hab ich mir schnell noch Öl gekauft und 2Liter nachgefüllt, jetzt ist er wieder auf max *puh* Ist das einigermaßen normal mit 1 1/2 Litern (beim letzten mal nachschauen war er zwischen min und max) auf 7000km? Das Auto ist ein 95er Baujahr, 1,6l Maschine und (mittlerweile) 117700km!

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK / DJR

    Ort
    Burgsinn
    Registriert seit
    15.10.2003

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Muss nichts ernstes sein.

    Schau mal hier: http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=750
    unter "Schwächen".

    Würde allerdings trotzdem bei Tageslicht mal genauer hinschauen.


    Gruß
    Sebastian

  3. #3

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Hmm beruhigt ein wenig, aber auch nur ein wenig!

    Was muss/soll ich denn da alles Prüfen, bzw wo sind bekannte Leckstellen?

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK / DJR

    Ort
    Burgsinn
    Registriert seit
    15.10.2003

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Ich würde hauptsächlich mal die Abdeckung abnehmen, und schauen wo genau das Öl austritt. Und in welcher Menge.

    Ist es erst seit kurzen und recht extrem oder schon lange und relativ gering?

    Ein geringer Ölverbrauch bei einem Auto mit 117.000 km sollte eigentlich normal sein.


    Gruß
    Sebastian

  5. #5

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Es ist jetzt erst seit kurzem. Hab ihn jetzt im Winter ein paar mal relativ hoch drehen lassen, hängts vielleicht damit zusammen?

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Hallo

    Also der Ölverbrauch ist auch Abhängig von der Fahrweise sowie auch von den gegebenheiten WO gefahren wird, sprich (bergig ,Flachland,Autobahn,kurzstrecke,Anhängerbetrieb usw)
    Weiterhin ist ein Ölverbrauch von bis zu 0,25l pro 1000km als völlig normal anzusehen.

    gruß mounty
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Achso, dann gehts ja, hat blos Angst wegen dem Schmierfilm auf dem Schlauch von der Drosselklappe

  8. #8

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    So hab jetzt eine Leckstelle gefunden, die kurbenwellenentlüftung!? So ein Schlauch vom Ölbehälter, da wo man das öl einfüllt zum Luftansaugrohr!? kA wie das heisst, war auf jedenfall der Gummi porös. Und das am Samstag abend, zum Glück hat mir ein Stück Gartenschlauch vom Baumarkt geholfen

    Jetzt ist mir nach ner Motorwäsche noch was anderes Aufgefallen. An dem schwarzen Behälter wo man das Öl einfüllt, da sind doch links 3 oder 4 Muttern. Und da hab ich neulich wie der Motor heiss war beobachtet wie aus der Schraube das Öl ein wenig rausblubbert!? Gibts sowas? Ist das schlimm oder reuichen neue Schrauben?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bernd
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AQD/ECB

    Ort
    Hamburg
    Registriert seit
    13.11.2002

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    ich hab zwar noch nicht an meinem 6Zyl. geschraubt aber für mich hört es sich so an als ob du neben dem Schlauch auch eine neue Ventildeckeldichtung am Wagen brauchst. Festziehen reicht hier nicht, das macht dei Dichtung kaputt.

    Leute: Wer hat hier mehr ERFAHRUNGEN mit diesem Modell ?

    Gruss
    Bernd

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    18.01.2004

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Also wenn da an dem Behälter, wo man Öl einfüllt (Ventildeckel) Öl an einer Schraube (ist meißt ne Mutter) heraus kommt, dann liegts nicht an der Schraube sondern an der Dichtung (Ventildeckeldichtung). Das ist sicher. Wenn es ein 4-Zylinder ist ist das ja auch kein Akt die Dichtung zu wechsel. Also keine Angst

  11. #11

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Irgendwas stimmt eh nicht, jetzt ist auf einmal mein Benzinverbrauch ums doppelte gestiegen!? Ich werd noch wahnsinnig mit dem Auto...kann ja nit sein das der über 15 Liter auf 100km bei gemäßigter Fahrweiße braucht!?

  12. #12
    zwiebelring
    Gast

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Glück hat mir ein Stück Gartenschlauch vom Baumarkt geholfen
    Den Baumarkt-Gartenschlauch tauschst Du bitte ASAP gegen einen ölresistenten vom Gummi-Fachmarkt. Sonst löst der sich auf und Du hast Mordsgesabbere aussen am Motor.

    Wenn am Öleinfüllstutzen das Öl blubbert, dann ist etwas nicht in Ordnung im Motor. An der Stelle darf der Druck unter normalen Umständen nicht so hoch sein dass da an einer Schraube Bläschen auftreten. An der Stelle ist im Motor normalerweise kein Druck bzw. nur ein ganz geringer, so dass da nichts blubbern kann. Der Sache solltest Du auf den Grund gehen.
    Da treten entweder Verbrennungsgase über in Motorhohlräume, in denen sie nichts zu suchen haben (dann ist was verschlissen oder gerissen = kaputt) oder die Kurbelhausentlüftung ist verstopft (zugesifft, Schlauch geknickt, Ventil kaputt), und bläst über den Zylinderkopf ab; möglich ist auch eine Kombination von beidem. Die Motorentlüftung ist bei einem aufgeladenen Motor eine relativ kompliziert gemachte Schlauch- und Ventilanlage, die solltest Du mal gründlich untersuchen (lassen).

  13. #13

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Omg, da ist ja kompliziert... Da spar ich lieber n bisschen was zusammen und lass mir gleich nen 2.8er einbauen...

  14. #14

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    H3h3, jetzt war ich beim Freundlichen um mir ne neue Entlüftung zu kaufen, lustigerweiße gibts aber dieses kleine Schläuchlein nicht, ich muss ein Stück von dem Schlauch wo die Luft angesaugt (der dicka da) auch noch mitkaufen! Und der Spaß kostet dann fast 40€! Ne danke, dann muss es der Gartenschlauch tun, besser gesagt ein Ölresistenter Schlauch...

  15. #15
    Forensponsor
    Modell
    Audi A4 8W/B9
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2017
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    DETA

    Ort
    D-9123x Franken (fast Opf.)
    Registriert seit
    08.11.2002

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Und der Spaß kostet dann fast 40€! Ne danke, dann muss es der Gartenschlauch tun, besser gesagt ein Ölresistenter Schlauch...

    Nee, is jetzt aber nicht dein Ernst, oder?

    Wegen der 40€ rumjammern, aber auf einen 2.8er umbauen wollen.

    Willkommen in der Realität. Du glaubst doch wohl nicht, daß du beim 2.8 nicht auch hin und wieder mal ein Teil brauchst? Welches beim V6 mit Sicherheit teurer ist, als bei deinem.

    Wenn du wirklich mal einen großen Motor fahren willst, dann kauf diesen Schlauch und gewöhn dich schon mal dran, benötigte Teile ohne Murren zu kaufen.

    Ist nicht böse gemeint, aber bei solchem Rumgebastel krieg ich 'ne Gänsehaut. Oder willst du wirklich einen größeren Schaden riskieren, wenn sich dein Öl durch den gegebenenfalls aufgelösten Schlauch verabschiedet?


    so long

    QW


  16. #16

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Ich seh es nicht ein 40€ für den Motor auszugeben, wenn er eh früher oder später rauskommt, darum gehts mir. Und schon gar nicht mir den dicken Schlauch zu kaufen wenn ich blos das kleine Schläuchlein da brauch... Ich mach es einfach Prinzipiell nicht!

    Das hat überhaupt nichts damit zu tun ob jetzt 2.8er 1.9TDI oder 1.6er, Originalteile sind immer das beste, blos abzocken lass ich mich nicht! Und dann ist es so, das dass was kaputt gegangen ist im Grunde ja auch nur ein Schlauch ist, ob jetzt da Audi oder sonst was draufsteht ist ja egal...

  17. #17
    SBrimmers
    Gast

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Dan Versuch doch mal bei ATU oder sonst irgendeinem Autozubehoermarkt. Brauchst ja nur einen Temperatur und Oel festen Schlauch.

    Hat sich schon was wegen dem Blubbern ergeben.
    Zwiebelring hat da schon recht das das nicht normal ist.
    kannst mal im Leerlauf vorsichtig den Oelnachfuellstutzen oeffnen und mal schauen wie stark er da raus blaesst ein wenig ist normal aber wen es zu viel stimmt was nicht. Wen du keine ahnung davon hast kannst du mal bei einem gleich grossen Motor mal zum vergleich auch machen.
    Am besten laesst du mal einen Kompressionstest machen.

    MFG
    Stefan

  18. #18
    zwiebelring
    Gast

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Am besten laesst du mal einen Kompressionstest machen.
    Die Idee ist schonmal gut. Wenn irgendwas verschlissen ist (Kolbenringe z.B.) und Verbrennungsgase deswegen das Kurbelhaus unter Druck setzen, dann sieht man das dabei. Bei einem Reihenvierer darf normalerweise kein Druck auf dem Kurbelgehäuse sein, weil diese Motorbauart keine Pumpeffekt im Motorinneren kennt. Vielleicht ist ja auch die ZKD kaputt und der Motor "pupst" in den Ölkreislauf.
    Vielleicht ist auch ein Rückschlagventil/Ölabscheider im Kurbelhaus-Entlüftungsteil defekt (hat der 1.6er sowas?) und der Motor drückt bei Erwärmung das Öl über die Zylinderkopfentlüftung ab.

    Ich würde den Freundlichen fragen und im ZWeifel die 40 EUR investieren, schon weil der jetzige Zustand eine riesige Sauerei ist, für den Motor und für die Umwelt.

  19. #19
    SBrimmers
    Gast

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Bei einem Reihenvierer darf normalerweise kein Druck auf dem Kurbelgehäuse sein, weil diese Motorbauart keine Pumpeffekt im Motorinneren kennt
    Keinen Pumpeffekt aber kein Kolbenring ist 100% dicht etwas abgase gehen schon dran vorbei aber wirklich nicht viel deswgen gibt es ja die Kurbelwellenentluftung. Ist die den sauber und frei vielleicht baut sich ja der druck auf weil der druck nicht entweichen kann.

    MFG
    Stefan

  20. #20
    zwiebelring
    Gast

    Re: Hilfe! Ölverbrauch und Öl am Motor

    Keinen Pumpeffekt aber kein Kolbenring ist 100% dicht etwas abgase gehen schon dran vorbei aber wirklich nicht viel deswgen gibt es ja die Kurbelwellenentluftung. Ist die den sauber und frei vielleicht baut sich ja der druck auf weil der druck nicht entweichen kann.
    Die Kurbelgehäuseentlüftung lässt auch den Druckunterschied durch die Erwärmung und die dabei entstehenden Öldämpfe ab. Wenn die verstopft ist, drückt's das Gas eben Richtung Zylinderkopf und der fängt zu sabbern an. Das ist eine der häufigsten Ursachen für undichte Ventildeckeldichtungen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •