• Audi Twin Cup 2012, Olympiade der Techniker und Serviceleute

    Seit 1996 gibt es den Audi Twin Cup der einmal jährlich von Audi ausgerichtet wird, bei diesem Wettbewerb messen sich alljährlich Audi Techniker und Serviceberater internationaler Audi Betriebe und demonstrieren in verschiedenen Disziplinen ihr Können. Von der Fehlerdiagnose am Automobil über das Verhalten im Umgang am Kunden bis zur Behebung Simulierter Fehler an Fahrzeugen stellt der Audi Twin Cup das gesamte Leistungsspektrum im Service auf den Prüfstand. Gefragt sind Technisches Know How und Kundenorientierung.

    Dieses Jahr beteiligten sich insgesamt 234 Audi Techniker und Serviceberater aus 41 Nationen am Weltfinale des Twin Cups der in Berlin über die Bühne ging. Es hatten sich zuvor nach über einem ½ Jahr Vorbereitung und nationalen Wettkämpfen die 87 Teams für das Finale in Berlin qualifiziert. Bei den Vorentscheiden nahmen weltweit rund 3000 Teams mit 9000 Mitarbeitern (Techniker und Serviceberatern) teil.

    Deutsches Team auf Platz 3

    Die Deutschen Teilnehmer des Freiburger Autohauses Gehlert erreichten beim Finale den 3. Platz und mussten sich nur den Teams aus Österreich (1.Platz) und der Türkei (2.Platz) geschlagen geben.

    Bild: https://www.audi-mediaservices.com