Domstrebe mit Originalteilen

Domstrebe mit Originalteilen (nur B5/8D), Serie bei S4 und 6-Zylinder-TDI
Zur Nachrüstung benötigt man die Lagerböcke vom A6, da die Original A4-Böcke verschweißt werden. Dadurch ist der Abstand zwischen den Befestigungslöchern der Querstrebe anzupassen: auf einer Seite (links oder rechts, ist egal) wird ein drittes Loch gebohrt im gleichen Abstand zum zweiten wie zwischen den ersten beiden. Danach kann die Strebe um den Bereich des ersten Loches gekürzt werden. Der mittlere Befestigungspunkt der Strebe kann entfallen.
Die Schrauben an den Federbeindomen können bei stehendem Fahrzeug risikolos ohne Einfluß auf die Vorderachsgeometrie zur Montage der Böcke entfernt werden.
Bei Fahrzeugen mit Klimaanlage muß die Strebe eventuell im Bereich der Rohre leicht ausgeschliffen werden, häufig reicht es aber auch, die Rohre ein wenig nachzubiegen (vorsichtig, Alurohre knicken leicht). Ich habe zum Abschluß noch einen Gummischlauch als Schutz auf die Strebe gesteckt.
  • 4B0 803 357 A – Aufnahme für Querversteifung links – 18,00 €
  • 4B0 803 358 A – Aufnahme für Querversteifung rechts – 18,00 €
  • 8D0 805 645 A – Querstütze – 24,00 €
  • N 090 378 2 – Zylinderschraube M8x25 – 4x - 3,00 €



(0) Kommentare für Domstrebe mit Originalteilen


Lesezeichen

Berechtigungen

Berechtigungen
  • You may not create new articles
  • You may not edit articles
  • You may not protect articles
  • You may not post comments
  • Anhänge hochladen: Nein
  • You may not edit your comments