Bluetooth Interface einbauen/austauschen

Disclaimer:Ich übernehme keine Haftung für ev. Schäden am Fahrzeug. Die Verwendung dieser Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit und anschließende Funktionalität. Der Verkauf und/oder die kommerzielle Nutzung dieser Anleitung ist ohne meine Zustimmung nicht erlaubt.

Teile die benötigt werden:

Bluetooth Interface (siehe Teilenummernliste weiter unten)
Innenvielzahn 1

1 Zur größe vom Innenvielzahn kann ich nichts sagen, da ich einen 8mm Inbusschlüssel verwendet habe. Der passt nämlich auch.

Anmerkung:
Ich hatte von Werk aus schon ein Bluetooth Interface mit der Teilenummer 8P0 862 335 A verbaut. Da dieses Interface nicht anständig mit meinem alten E71 und meinem jetzigen iPhone 4 korrespondierte (die Verbindung brach ab, es wurden keine Namen wie auch Nummer im FIS angezeigt) entschied ich mich ein Interface mit der Teilenummer 8P0 862 335 M zu verbauen. Jetzt funktioniert das Telefonieren wie gewollt ... und obendrein unterstützt es die vollen RNS-E Funktionen.


Bluetooth Interface Teilenummern

Hersteller: TEMIC SDS GmbH

8P0 862 335 <MY 2004 (Europe, HW 10 SW 0070, 0090) -> no Bluetooth
8P0 862 335 A MY 2004 (Europe, HW 17 SW 0030) -> Basic functionality only
8P0 862 335 D MY 2005 (Europe, HW 18 SW 0050) -> Basic functionality only
8P0 862 335 E MY 2005 (Europe, HW 18 SW 0070) -> Basic functionality only
8P0 862 335 C MY 2006 (Europe, HW 18 SW 0160)
8P0 862 335 B MY 2006 (North America, HW 18 SW 0160)
8P0 862 335 F MY 2006 (Europe, HW 21 SW 0190)
8P0 862 335 G MY 2006 (North America, HW 21 SW 0190)
8P0 862 335 M MY 2007 (Europe, HW 21 SW 0200)

Hersteller: Harman/Becker Automotive Systems

8P0 862 335 J MY 2007 (North America, HW 26 SW 0290)
8P0 862 335 H MY 2007 (Europe, HW 25, 26 SW 0290)
8P0 862 335 L MY 2008 (North America, HW 26 SW 0340)
8P0 862 335 K MY 2008 (Europe, HW 26 SW 0330, 0340, 0350) -> SW0340 may get replaced under warranty due to faulty firmware
8P0 862 335 Q MY 2008 (Europe, HW 26 SW 0350)
8P0 862 335 R MY 2008 (North America, HW 26 SW 0350)
8P0 862 335 N MY 2009 (Europe, HW 34 SW 0520)
8P0 862 335 P MY 2009 (North America, HW 34 SW 0520)
8P0 862 335 S MY 2009 (Europe, HW 34 SW 0550)
8P0 862 335 T MY 2009 (North America, HW 34 SW 0550)
8P0 862 335 AA MY 2010 (Europe, HW 38 SW 0600)
8P0 862 335 AB MY 2010 (North America, HW 38 SW 0600)
8P1 862 335 MY 2011 (Europe, HW 41 SW 0650)
8P1 862 336 MY 2011 (North America, HW 41 SW 0650)
8P1 862 335 A MY 2012 (Europe, HW 44 SW 0660)
8P1 862 336 A MY 2012 (North America, HW 44 SW 0660)



[top]Beifahrersitz demontieren

Damit man den Teppich hochheben kann um an die Telefonbox zu kommen, muss vorher der Beifahrersitz demontiert werden. Das ist kein große Sache, denn der Sitz wird nur von 4 Schrauben gehalten. Meistens befinden sich diese Schrauben unter der Sitzschanierabdeckung. Diese ist links wie auch rechts mit einem Plastikbolzen und eventutelll noch mit einer Torxschraube befestigt. Wenn diese losgeschraubt und weg gezogen ist kommen die Sitzschrauben zum Vorschein. Diese können entweder mit einem Innenvielzahn oder 8mm Inbusschlüssel rausgedreht werden. Für die vorderen Schrauben sollte der Sitz komplett nach hinten gestellt werden und für die hinteren ganz nach vorne.


[top]Beifahrersitz nach hinten klappen

Ist der Sitz losgeschraubt, wird er hinter auf die Rückbank geklappt. Achtung zwecks den Airbagkabeln!


[top]Verkleidung A-Säule demontieren und Teppich hochheben

Die A-Säulen Verkleidung ist nur gesteckt. Zuerst die Abdeckung vom Handschuhfach entfernen und anschließend die obere und dann die unere Leiste abziehen. Ist die Verkleidung ausgebaut kann der Teppich hochgehoben werden. Keine Angst wenn ihr dafür mehr Kraft aufbringen müsst, denn dieser Teppich ist ziemlich straff.


[top]Telefonbox öffnen und Bluetooth Steuergerät austauschen

Unter dem Teppich wird euch sofort die große Schwarze Telefonbox auffallen, die rund herum mit 8 oder neun Klips geschlossen ist. Durch drücken dieser Klips wird die Box geöffnet und darunter kommt das Bluetooth Interface zum Vorschein. Die Bluetooth Antenne und das Anschlusskabel einfach abstecken und anschließend das Interface austauschen.


STG 56 (Radio-/Navigationssystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Navi: Hierbei muss die 3 Stelle von rechts von 2 auf 7 geändert werden!

0xxx?xx: Telefon/Telematik

1 - kein Telefon (Speisespannung für Mikrofon aktiv)
2 - Handyvorbereitung (Temic - Speisesp. Mikrofon inaktiv)
3 - Handyvorbereitung (Fremdanbieter - Speisesp. Mikrofon inaktiv)
4 - Handyvorbereitung (Nokia - Speisesp. Mikrofon inaktiv)
5 - Telematik Europa (Speisespannung Mikrofon inaktiv)
6 - Telematik US (Speisespannung Mikrofon inaktiv)
7 - Handyvorbereitung eigendiagnosefähig mit Komfortbedienung


{Telefon (Handyvorbereitung)}

Steuergerät Codierung

STG 77 (Telefon) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Steuergerät: Codierung 11811 (sofern man ein Multifunktionslenkrad hat)

00?xxxx: Funktionen

0 = Basis (für RNS-E Basis/Radio)
1 = Komfort (für RNS-E High/RNS-Low)

0?xxx: Lenkradtyp

0 = Kein Multifunktionslenkrad ODER Standard Multifunktionslenkrad (ohne Menüwalzen)
1 = Modulares Lenkrad (mit Menüwalzen)

0x?xx: Verbauliste

1 = Diagnose via CAN
2 = Multifunktionslenkrad & Diagnose via CAN
3 = Headunit (z.B. RNS-E) & Diagnose via CAN
4 = Multifunktionslenkrad & Headunit (z.B. RNS-E) & Diagnose via CAN
5 = Diagnose via K-Leitung
6 = Multifunktionslenkrad & Diagnose via K-Leitung
7 = Headunit (z.B. RNS-E) & Diagnose via K-Leitung
8 = Multifunktionslenkrad & Headunit (z.B. RNS-E) & Diagnose via K-Leitung

0xx?x: Sprache (Sprachbedienung)

0 = Sprachbedienung aus
1 = Deutsch
2 = Englisch (UK)
3 = Französisch
4 = Italienisch
5 = Spanisch
7 = Englisch (US)
8 = Externes Gerät (z.B. Radio-/Navigationssystem E)
9 = Sprachbefehle deaktiviert / Namenswahl möglich

0xxx?: Sprache (Anzeige im Kombiinstrument)

0 = keine Anzeige
1 = Deutsch
2 = Englisch (UK)
3 = Französich
4 = Italienisch
5 = Spanisch
7 = Englisch (US)

Nach der Codierung nur noch das RNSE neu starten (Radio + Setup lang gedrückt halten)


Bevor ihr wieder alles zusammenbaut, testet bitte ob das Steuergerät auch funktioniert bzw. richtig codiert ist. Wenn keine Bluetooth Verbindung aufgebaut wird, kann das unter Umständen zwei Gründe haben. Entweder ist das Interface defekt oder es war in einem A3 verbaut und wurde deshalb auf Diagnose via CAN codiert. Umcodieren auf K-Line stellt eigentlich kein großes Hindernis/Problem dar. Entweder habt ihr einen A3 zur Verfügung und codiert es im Auto um oder ihr simuliert zuhause am Tisch ein CAN Netzwerk.


[top]Zusammenbau

Der Zusammenbau versteht sich in umgekehrter Reihenfolge.


[top]Das Ergebnis

Wenn alles geklappt hat, sollten Telefongespräche in Zukunft immer so ausschaun.

Viel Spass beim Umbau.

Michael




+ Kommentieren
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
    1. Avatar von basmn
      basmn -
      Den Innenvielzahn, den man für den Sitz braucht ist Größe M10
    1. Avatar von Sfour
      Sfour -
      Lyrix, warum hast du genau das Interface mit der Kennung M genommen? Es gibt doch schon neuere?
    1. Avatar von lyrix
      lyrix -
      Der Micha hat die Anleitung geschrieben und nicht ich
    1. Avatar von Sfour
      Sfour -
      jajaj wess ich doch
    1. Avatar von jp89
      jp89 -
      Ich habe 2 Fragen:

      1. Wenn man von einem alten auf ein neues tauscht, muss man es trotzdem codieren?

      2. Das Umcodiern auf K-line betrifft nur den B6 und nicht den B7, oder?
    1. Avatar von Stefan2.0TDI
      Stefan2.0TDI -
      Du musst die Codierung vom Alten aufs Neue übernehmen.
      Und eben Bluetooth noch dazu codieren.

      Der A4 8E (egal ob B6 oder B7) hat immer K-Line Kommunikation mit dem STG.
      Wenn du aber ein STG kaufst was vorher im A3 gefahren ist, dann ist es auf CAN Kommuniktaion umgestellt.
      Dann musst du auf K-Line umcodieren. Geht aber nicht im A4. Das musst du im A3 im eingebauten Zustand umcodieren.
    1. Avatar von jp89
      jp89 -
      Super. Danke!

      Wie kann man das zuhause simulieren, da ich ja keinen A3 zur Verfügung habe?
    1. Avatar von Stefan2.0TDI
      Stefan2.0TDI -
      Du brauchst ein Can Gateway aus dem A3, ein Can Diagnose Interface und ein paar Kabel.

      Ist also recht aufwändig.
    1. Avatar von brunopatrick
      brunopatrick -
      Ich habe bei meinem Audi S4 B6 (8/2004) im RNS-E H46 und SW0650 mit Bluetooth, aber nur Basic-Funktionen. Sollte da ein Bluetooth-Steuergerätwechsel und eine Umkodierung reichen, um die Komfortfunktionen wie Telefonbuch etc. zu nützen?
      Die (un)Freundlichen der Amag Schweiz sind da ganz anderer Meinung...
      (Zitat: seit Mai 2005 hat die AUDI AG eine neue Hardware mit erweiterten Bluetoothfunktionen eigesetzt, ab Hardware H70 oder höher)
    1. Avatar von sport-racing
      sport-racing -
      Vielen Dank für dieses Tutorial, aber wieso werden denn keine Bilder angezeigt?

Lesezeichen

Berechtigungen

Berechtigungen
  • You may not create new articles
  • You may not edit articles
  • You may not protect articles
  • You may not post comments
  • Anhänge hochladen: Nein
  • You may not edit your comments