Hallo zusammen,

ich habe mir am Wochenende einen gut erhaltenen A4 B5 Avant 2.5 TDI quattro mit Tiptronic gekauft. Soweit alles gut.

Der Vorbesitzer hat ein Sportfahrwerk verbaut, bestehend aus Bilstein B12 Stoßdämpfer und H&R Federn. So ist er mindestens 40 mm tiefer vorne wie hinten.

Ich bin allerdings kein großer Fan von tiefergelegten Autos. Daher war mein Plan einfach Serienfedern zu verbauen. Mit den B12 geht das aber nicht, da zu kurz. Das Fahrverhalten fand ich ganz ok und war sogar noch ziemlich komfortabel.


Jetzt könnte ich mir drei Varianten vorstellen:

1. Kosten sparen und B12 Dämpfer behalten, aber dafür Eibach 30/30 Federn verbauen. Wäre zumindest ein wenig höher.

2. Alles raus und das originale Sportfahrwerk von Audi verbauen. Das ist ja nur 15-20 mm tiefer und das wäre für mich voll ok. Nur verstehe ich hier nicht wie ich an die passenden Teile komme?
Gibt es hier keinen Ersatz im Zubehör wie beim Standard Serienfahrwerk?
Wäre genial wenn mir hier jemand weiterhelfen kann mit Nummern o.ä.

3. Serien Standardfahrwerk, aber zumindest mit besseren Stoßdämpfern. Koni STR.T oder Bilstein B6 oder... ?


Zu was würdet ihr mir raten? Am liebsten würde ich Variante 2 wählen, wenn da nicht die Kosten wären. Besteht die Chance für das verbaute Fahrwerk noch gutes Geld zu bekommen? Das war nur ca. 20 tkm verbaut.


Falls jemand noch ein paar Fotos von der 30/30 Tieferlegung am B5 Avant hat, würde mir das auch sehr helfen.

Danke.


Grüße
Tobias