Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Registriert seit
    22.09.2023

    Thermostat getauscht - Innenraum wird nicht mehr warm

    Hallo zusammen,

    ich habe einen B6 mit 2.0 ALT Motor und dort wurde das Thermostat getauscht, weil es eine halbe Stunde gedauert hat, bis die Anzeige mal 90 Grad beim Wasser angeziegt hat.
    Jetzt passt das wieder soweit aber dafür wird der Innenraum nun noch schlechter warm als mit dem kaputten Thermostat.
    Ich vermute mal, dass nicht richtig entlüftet ist, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass ausgerechnet direkt am Tag des Tauschs irgendwas anderes kaputt gegangen ist.
    Gibt es eine Anleitung oder Tipps, wie man bei dem Motor den Kühlkreislauf anständig entlüftet ?
    Dann würde ich das einfach selbst mal machen.

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ausgleichsbehälter wurde hochgelegt beim Kühlmittel auffüllen? Der Wasserstand im Ausgleichsbehälter muss höher sein als der höchste Punkt im Kühlsystem.
    Dann am Kühmittelrohr welches über dem Ansaugkrümmer verläuft die Entlüfterschraube (Normal aus Plastik mit Kreuzschlitz) lösen und Kühlmittel auffüllen bis es dort austritt.
    Danach die Wasserkastenabdeckung entfernen damit man an die beiden Schläuche die zum Heizungskühler gehen ran kommt. Sitzen links neben der Batterie und vorm Hauptbremszylinder. Dort am oberen Schlauchstück die Klemmschelle zur Spritzwand hin lösen so das der Schlauch soweit vom Anschlußstutzen abgezogen werden kann bis das Entlüftungsloch im Schlauch freiliegt und wieder Kühlwasser auffüllen bis es da Blasenfrie austritt.

    Danach Ausgleichsbehälter wieder an seine normale Position, Verschlußdeckel aufdrehen, Klimaanlage auf High stellen und den Motor ca 3min mit 2000 U/min drehen lassen. Motor solange im Leerlauf drehen lassen bis beide größen Schläuche am Kühler warm sind. Dann nochmal 1 min auf 2000 U/min und den Motor abschlaten und abkühlen lassen und dann Füllstand prüfen.

    Bei kalte Motor soll der Füllstand an der Max Markierung liegen, bei heißem Motor kann er über der Max Markierung liegen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Registriert seit
    22.09.2023
    Danke
    Ich habs so ähnlich gestern autodidaktisch selbst hinbekommen...
    Hab dann einfach mal bisschen Verkleidungen weg gebaut und auch die genannten Entlüftungsstellen gefunden.
    Bisschen über die Schläuche Luft raus gedrückt usw... dann ne Runde gefahren mit Klima auf High und Lüftung auf min... ging insgesamt noch ein halber Liter Kühlflüssigkeit rein auf die Art und Weise.
    Jetzt funktionierts wieder.

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Kühlwasser wird nicht richtig warm. Thermostat defekt?
    Von Tomekk329 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 08:52
  2. 8K/B8 - 3.0 tdi wird nicht warm ... Thermostat kaputt ??
    Von Voyager1974 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2015, 22:13
  3. 8D/B5 - Heizung wird nicht warm! Thermostat schon gewechselt!
    Von Kain-1984 im Forum Innenraum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 18:14
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 22:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •