Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016

    Wassertemperaturen 1.9 TDI

    Moin Jungs,

    die letzten Tage war ja schönes wetter und zwischen lernen für die Abschlussprüfung und Dokumentation schreiben bin ich natürlich den ein oder anderen Meter mal ein wenig zügiger gefahren.
    Ich hab bei mir das Fis Control drin und führe mir die Temperaturen eigentlich immer vor Augen.

    Zum Problem:

    Wenn ich mal von 50-60 kmh auf 120 oder 140 raus beschleunige klettert meine Wassertemperatur gut und gern mal an die 100 grad. Das die Lüfter angehen konnte ich nicht festellen (Das war letzten Sommer mMn nicht so). Auf der Autonbahn mal ein Stück 160 -180 fahren, ist quasi unmöglich da er sofort auf 100 Grad Wasser geht.

    Ich kann mich entsinnen das es doch 2 Temperaturgeber fürs STG gab oder?
    Kann es theoretisch möglich sein, das dass Termostat hängt? Kühler vorn ist warm, aber vom Gefühl her keine 90 Grad.

    Wasser hab ich genug drin, ist knapp unter der Kante von Max.
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da der Thermostat laut Audi einen Öffnungsbereich von 87 (Öffnungswert) bis 102 Grad (voll geöffnet) hat denke ich mal das die 100 Grad kein Problem dastellen. Ansonsten halt den Thermostaten ausbauen und schauen ob er richtig arbeitet oder evtl durch ein Plastikteil blockiert ist. Diese Teile sitzen am Anschlussstutzen und dienen eigentlich der Verriegelung des Thermostats, brechen aber gern mal im alter ab.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von tk102 Beitrag anzeigen
    Ich kann mich entsinnen das es doch 2 Temperaturgeber fürs STG gab oder?
    Vom Doppelsensor ist nur einer für's StG, der andere für's KI.
    Meldet der für's StG unsinnige Werte, dann nimmt es die Temperatur vom rücklaufenden Sprit als Ersatzwert.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Da der Thermostat laut Audi einen Öffnungsbereich von 87 (Öffnungswert) bis 102 Grad (voll geöffnet) hat denke ich mal das die 100 Grad kein Problem dastellen.


    Okay, ich hab nur keine Lust meine ZKD zu grillen..Da hab ich im Moment gar keine Zeit für.

    Wenn ich es aber eh ausbaue, kann ich es auch neu machen, aber ist schon mal ein guter Tipp

    Mich wunderts aber trotzdem das die Lüfter nicht an gehen.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von fredl99 Beitrag anzeigen
    Vom Doppelsensor ist nur einer für's StG, der andere für's KI.
    Meldet der für's StG unsinnige Werte, dann nimmt es die Temperatur vom rücklaufenden Sprit als Ersatzwert.
    Woher weißt du eigentlich immer solche Sachen ?
    Geändert von mounty (23.04.2018 um 10:02 Uhr)
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von tk102 Beitrag anzeigen
    Woher weißt du eigentlich immer solche Sachen ?
    Wenn mich etwas interessiert recherchiere ich halt sehr genau. Da ich ja kürzlich mit Leistungsverlust zu tun hatte, für den auch der G62 in Frage kommt hatte ich diese Info noch am Radar. Wo die Signale hingehen sieht man am Schaltbild, die Info mit dem Ersatzwert stammt vermutlich aus dem Selbststudienprogramm oder/und aus dem RossTech Wiki.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von fredl99 Beitrag anzeigen
    Wenn mich etwas interessiert recherchiere ich halt sehr genau.

    Achso

    hast du dir bei deinem mal die Ansaugluft Temperatur angeschaut bei den jetzigen Temperaturen?
    Geändert von mounty (23.04.2018 um 10:03 Uhr)
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Guck mal einfach ob beide Schläuche heiß sind. Ist es nur einer, hängt das Thermostat und du solltest ganz schnell handeln. Ich weiß jetzt nicht ob dein B6 auch das versteckte Menü in der Klima hat. Da kannst du den zweiten Temperatur Wert ablesen, der zum Steuergerät geht.


    Edit
    Oder einfach auslesen mit VCDS

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Stormie, hab doch FIS Control, da kann ich es mir auch anzeigen lassen.

    Schläuche sind beide warm. Vielleicht hat sich der kühler nach 310.000km auch zu gesetzt?
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von tk102 Beitrag anzeigen
    Mich wunderts aber trotzdem das die Lüfter nicht an gehen.
    Weil die erst bei über 100 Grad angehen, denn sonst würden die ja ständig laufen wenn das Thermostat erst bei 102 Grad völlig geöffnet ist.

    Ansonsten sollte eigentlich auch dein Viscolüter dann deutlich hörbar mitlaufen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Weil die erst bei über 100 Grad angehen, denn sonst würden die ja ständig laufen wenn das Thermostat erst bei 102 Grad völlig geöffnet ist.

    Ansonsten sollte eigentlich auch dein Viscolüter dann deutlich hörbar mitlaufen.

    Ich hab keinen Viscolüfter mehr, ist ja schon BJ 2004-> Oktober..

    Hab mich auch erst gewundert, aber den AVF gibt es mit und ohne Viscolüfter, hängt vom Baujahr ab.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Werd heute Nachmittag mal auf der BAB probieren und auf dem Rastplatz bei 100+ Grad Wasser mal anhalten
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Wenn beide Schläuche gleich heiß sind, kann auch der Kühler nicht zugesetzt sein

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von Stormie Beitrag anzeigen
    Wenn beide Schläuche gleich heiß sind, kann auch der Kühler nicht zugesetzt sein
    Versuch ich mal zu ergründen..
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  13. #13
    Benutzer Avatar von The Black Cat
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BAU / GBG

    Ort
    Thüringen
    Registriert seit
    20.12.2017
    Zitat Zitat von fredl99 Beitrag anzeigen
    Vom Doppelsensor ist nur einer für's StG, der andere für's KI.
    Meldet der für's StG unsinnige Werte, dann nimmt es die Temperatur vom rücklaufenden Sprit als Ersatzwert.
    und das ist leider völliger Unsinn.

    Wenn der Doppeltemperaturgeber fürs Kühlwasser unplausible Werte liefert, setzt er einen Fehler ins
    KI und/oder ins MSG. Je nachdem welcher Teil betroffen ist.
    Anschließend rechnet das MSG für die Motortemperatur stur hoch ab Motorstart. Geht bei 20 Grad los
    und jede Minute Motorlauf kommt ein fester Temperaturwert dazu.
    Der Wert wird langsamer als real die Motortemperatur steigt hochgezählt bis 90 Grad Kühlwassertemperatur.

    Wenn die Termpatur zu hoch geht am Diesel ist meistens das Thermostat oder die Wasserpumpe hin.
    Die Plastikpumpenräder lösen sich gerne von der Metallwelle und drehen dann ab gewisser Drehzahl
    durch bzw. bleiben ganz stehen.

    Ab 60-70 km/h ist es auch egal ob die Kühllüfter laufen oder nicht. Der Fahrtwind reicht da problemlos
    um ein kleinen 1.9er zu kühlen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    Altenburg
    Registriert seit
    13.09.2016
    Zitat Zitat von The Black Cat Beitrag anzeigen
    Wenn die Termpatur zu hoch geht am Diesel ist meistens das Thermostat oder die Wasserpumpe hin.
    Die Plastikpumpenräder lösen sich gerne von der Metallwelle und drehen dann ab gewisser Drehzahl
    durch bzw. bleiben ganz stehen.

    Ab 60-70 km/h ist es auch egal ob die Kühllüfter laufen oder nicht. Der Fahrtwind reicht da problemlos
    um ein kleinen 1.9er zu kühlen.
    WAPU ist auch eine Idee, Zahnriemen ist in 10t km dran..
    Geändert von mounty (23.04.2018 um 23:42 Uhr)
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von The Black Cat Beitrag anzeigen
    Zitat von fredl99
    Vom Doppelsensor ist nur einer für's StG, der andere für's KI.
    Meldet der für's StG unsinnige Werte, dann nimmt es die Temperatur vom rücklaufenden Sprit als Ersatzwert.
    und das ist leider völliger Unsinn.
    Danke für die Info. Dann werde ich jetzt bei Audi reklamieren, daß sie diese Fehlinformation für gutes Geld verkaufen. Dieser völlige Unsinn steht nämlich im SSP 209 auf Seite 33.
    Geändert von mounty (23.04.2018 um 23:44 Uhr) Grund: Link zu Copyright geschützten Material entfernt

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Anleitung Aus- & Einbau Turbolader 2,7 TDI oder 3,0 TDI
    Von VariTDI150PD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.10.2015, 12:07
  2. 8E/B7 - Past Die 3.0 tdi Milltek anlage unter den 2.7 tdi ?
    Von Shine im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 19:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 14:36
  4. 8E/B7: Wurde schon mal ein 3.0 oder 2.7 TDI in einen 2.0 TDI A4 verbaut???
    Von Auditec im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 11:26
  5. 8E/B6: Passt der 1,9 TDI AVF vom Passat in 1,9 TDI quattro???
    Von alexquattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 10:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •