Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CABB

    Ort
    Köln
    Registriert seit
    05.10.2012

    Steuerkette abgegangen in der Werkstatt

    Liebe Audi A4 Freunde, aktuell bin ich ein wenig ratlos. Würde mich über Feedback sehr freuen da ich ein Leihe bin. Letzte Woche Freitag habe ich mein Auto in die Audi Werkstatt gebracht, zunächst weil die Zentralverriegelung nicht mehr funktionierte, am Donnerstag vor dem geplanten Werkstatttermin leuchtete die Motorleuchte, dachte mir dass man es einfach mitmachen könne, der Herr von Audi meinte dass es sich um eine Saugrohrklappe handele die es auszutauschen gilt. Kein Problem habe ich mir gedacht. Dann rief er mich am Montag in dieser Woche an und sagte : WIR HABEN EIN PROBLEM, ihr Motor ist kaputt. Die Steuerkette ist abgegangen, aber dafür können wir nichts. Habe mir gedacht naja ich auch nicht. Motortausch kostete 10.000 EUR den diese Werkstatt nach langem hin und her nun übernommen hat und ich das Auto heute abholen konnte.
    Meine Fragen Sind :
    Kann der Motorschaden beim Einbau dieser Saugrohrklappen verursacht worden sein, oder war das Zufall ?
    Der neu eingebaute Motor hört sich jedoch recht laut an, lauter als der alte. Ist das normal ?
    Audi meinte dass ein neu eingebauter Motor nirgens vermerkt wird. Was ich mir kaum vorstellen kann.

    Freue mich auf euer Feedback
    LG
    stefan

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Iltedesco81 Beitrag anzeigen
    Die Steuerkette ist abgegangen, aber dafür können wir nichts. Habe mir gedacht naja ich auch nicht. Motortausch kostete 10.000 EUR den diese Werkstatt nach langem hin und her nun übernommen hat

    Meine Fragen Sind :
    Kann der Motorschaden beim Einbau dieser Saugrohrklappen verursacht worden sein, oder war das Zufall ?
    Der neu eingebaute Motor hört sich jedoch recht laut an, lauter als der alte. Ist das normal ?
    Audi meinte dass ein neu eingebauter Motor nirgens vermerkt wird. Was ich mir kaum vorstellen kann.
    Die Werkstatt kann auch nix dafür, denn die Saugrohrklappe sitzt im Ansaugrohr/Ansaugkrümmer und die Steuerkette im Motor da sie die Nockenwelle antreibt. Um die Saugrohrklappe zu tauschen muss der Ventildeckel unter dem die Steuerkette sitzt nicht abgenommen werden, also dummer Zufall das es in der Werkstatt passiert ist und die so nett sind und den Schaden übernehmen.
    Allerdings ist die Steuerketten Problematik den Werkstätten ja nicht unbekannt und deswegen werden die da sicherlich was mit dem Werk abrechnen und selber auch nicht alle Kosten tragen müssen.

    Naja ein neuer Motor läuft sich noch etwas ein behaupte ich mal und somit würde ich da jetzt nicht beunruhigt sein vor allem hast du ja jetzt auch Garantie auf den Motor.

    Normal sollte im Scheckheft eine Seite sein in der Aggregate tausch wie Motor oder Getriebe eingetragen wird wenn ich mich richtig erinnere.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    MK2 DA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ich behaupte mal wenn die nicht damit was zu tun gehabt haben ,würden die sich mit Händen und Füßen wehren so etwas zu übernehmen.
    Ein 10 Jahre alter 1.8TFSI dürfte ja auch nicht mehr in die Kulanz fallen.

    Wie dem auch sei, sei froh wenn es so gelaufen ist und du nichts dazu bezahlen mußtest?!
    2.0TSI + DQ381 in Use

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CABB

    Ort
    Köln
    Registriert seit
    05.10.2012
    Hi vielen Dank für das Feedback ! Nein habe für den Motor nichts gezahlt

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Die Werkstatt kann auch nix dafür, denn die Saugrohrklappe sitzt im Ansaugrohr/Ansaugkrümmer und die Steuerkette im Motor da sie die Nockenwelle antreibt.
    Naja ein neuer Motor läuft sich noch etwas ein behaupte ich mal und somit würde ich da jetzt nicht beunruhigt sein vor allem hast du ja jetzt auch Garantie auf den Motor.

    Normal sollte im Scheckheft eine Seite sein in der Aggregate tausch wie Motor oder Getriebe eingetragen wird wenn ich mich richtig erinnere.

    super danke
    Geändert von mounty (24.03.2018 um 10:21 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    Motortausch wird wie @mounty schon gesagt hatte, vermerkt..
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Man sollte dem Motor aber auch ansehen, ob er neu ist. Außerdem hat doch der Motor auch eine Nummer, oder?

  7. #7
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Nimm Einblick in die Reparaturhistorie Deines Wagens. Der Motortausch muss dort eingetragen werden, wenn er offiziell erfolgt ist. Garantie hast Du auf diesen Motor nur, wenn Du Dich an den Kosten des Motors beteiligt hast. Mein ATM (Tausch auf Kulanz, habe 6tsd € zugezahlt) wurde zwei Tage vor Ablauf der Ersatzteilgarantie als defekt erkannt und es wurden dann nur die Teile ersetzt (der reine Motorblock mit seinen Teilen), die defekt waren. Die Garantie lief ab, während mein Audi auf die Reparatur wartete. Als ich mit repariertem Motor vom Hof fuhr waren sämtliche Ansprüche Audi gegenüber verjährt, da ich nichts für die Reparatur bezahlt habe.
    In das Serviceheft wurde der erste Motortausch nur auf Drängen meinerseits eingetragen. Der Motorblocktausch des zweiten Motors wurde vom Audizentrum nicht vermerkt. Den findet man nur in der Reparaturhistorie bei Audi.
    Zu MKB und Nummer - nur komplette ATM (lauffähig) werden mit MKB und neuer Motornummer versehen. Rumpfmotoren (Einspritzpumpen, LIMA u. ä. Anbauteile fehlen) oder Teilemotoren sind an der entsprechenden Stelle blank. Da findet man allenfalls das Austauschzeichen.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Nach Ölwechsel rasseln der Steuerkette
    Von etti1 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 16:17
  2. 8E/B7 - RS4 Probleme mit der Steuerkette??
    Von steffbull im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 19:48
  3. Kühlwasserschlauch abgegangen
    Von malisch im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:10
  4. Haltbarkeit / Wartungsintervall der Steuerkette im 2.7TDI
    Von MarcoM im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 20:22
  5. Re: Chromleiste am Stoß abgegangen
    Von reuse im Forum Karosserie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 13:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •