Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    30.05.2010

    1.9TDI: AVB: Zahnriemenwechselintervall

    Hallo A4 Freunde !

    Ich bin zum erstenmal im Forum, Hallo servus !
    Ich hätte eine Frage.

    Mein Audi A4 1,9 Tdi 74 KW ( BJ 2002 April) wurde bei 90 Tsd Km der Zahnriemen
    gewechselt, ist der Intervall alle 90 Tsd Km allso bei 180 Tsd Km oder bis alle 120 Tsd Km ?

    Oder hat es mit der Motorkennzahl etwas zutun ? ( AVB).
    Vielen Dank für Eure Mühe !

    LG
    Günter
    Geändert von Julian (31.05.2010 um 08:22 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von parabea
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-26919
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ähhhh - sorry - aber für was erstellen wir ne FAQ/WIKI ....

    ----- zunächst solltest du dich etwas mühen....


    ...uns das ist nicht böse gemeint - aber etwas Eigeninitiative ist schon erwünscht.....


    ähhmm - sorry : Willkommen im Forum


    cu Ralf
    Heutzutage ist es schwer Dumm zu sein, weil die Konkurrenz so gigantisch ist. Für Beschwerden: http://www.a4-freunde.com/sendmessage.php

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.03.2003
    Ja Ralf... Forum ist aber noch etwas unübersichtlich und die Suche findet nichts aus den Faq, die nun WIKI heißen.

    Also hier mal reinschauen, Günter:

    http://www.a4-freunde.com/showwiki.p...nriemenwechsel

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    30.05.2010
    Hallo Jungs !
    Danke für Eure Hilfe, sorry bin noch kein Foren-Profi ( Hab nicht bei WIKI geschaut) Wo ja alles toll und übersichtlich drinnen steht.
    War schon etwas verunsichert ( 90000 Intervall oder 120000 Intervall) wissen auch manche Werkstätten nicht genau.
    Hab bei der Audi Hotline angerufen, die haben die Fahrgestellnr und die Motortype gecheckt, und dann kam die glasklare Auskunft beim
    1,9 tdi Bj 2002 ist der Intervall 90000 Km.
    Super das es ein Forum gibt wo man sich schlau machen kann.
    Was würden Ihr sagen was ist ein Fairer Preis ( Zahnriemenwechsel mit WAPU)

    LG Günter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.03.2003
    Zitat Zitat von Günter Beitrag anzeigen
    Was würden Ihr sagen was ist ein Fairer Preis ( Zahnriemenwechsel mit WAPU)
    Nach mehreren falschen Angeboten von Audi (bis 1000€) habe ich damals bei meinem B6 1.9TDI knapp 600€ für den reinen ZR-Wechsel + Wapu bezahlt. Müßte hier auch ein Beitrag noch existieren, wo ich alle Arbeitspositionen aufgelistet habe. Bzw. User Manuel A4 TDI... mußt mal bißerl suchen.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    30.05.2010
    Hallo Julian !

    Danke für die Antwort.

    Habe 2 Angebote (1,9 tdi B6) von Audihändler mit 1100€ und 1050€ ( Rein Zahnriemenwechsel mit WAPU und Kühlmittelersatz) bei der VW Werkstatt die gleiche Leistung mit TOP Service ( Kostenloses Leihauto, Erläuterung der Rechnung, usw) um 650€
    Anscheinend glaubten die Audihändler wenn man sich einen Audi leisten kann darfs ein bisserl mehr kosten.


    LG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.03.2003
    Servus!

    Naja... ich weiß garnicht wieviele Angebote ich damals eingeholt habe. Teilweise wird aber z.B. auch durch Unwissenheit gehandelt.

    Z.B. ist in der Arbeitsposition "ZR-Erneuern" ist die Position "Front in Servicestellung bringen" mit dabei. Viele wissen das aber nicht und hauen gleich noch mal extra die Arbeitsposition "Servicestellung drauf".

    Genauso Wapu erneuern... da ist die Front schon in "Service", aber das System generiert dabei automatisch nochmal Servicestellung und alles Abbauen.

    Wenn das der Meister nicht rausnimmt, summieren sich die AW und der hohe Betrag kommt raus.

    Was mir auch auffiel... viele rechnen gleich mit einem 90.000km Service + Öl + Filter usw... mußte dich etwas durchklamüsern... aber 650€ klingt verdammt gut!
    Es gibt definitiv einen Reparatursatz (komplett) und eine Arbeitsposition dafür.

    Tip meinerseits: Lass die 2 Keilriemen für Lima und Generator mittauschen. Die kosten zusammen vielleicht knapp 20€ und ersparen eine Menge Ärger.
    Geändert von Julian (02.06.2010 um 08:40 Uhr)

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    30.05.2010
    Hallo Julian .

    Es stimmt ein Reparatursatz und Arbeitszeit, der Serviceleiter hat noch mal angerufen, ob ich die 2 Keilriemen mittauschen lasse , er meint die
    Front ist schon in Servicestellung er würde es empfehlen hab ich natürlich tauschen lassen, der Riemenspanner war total im Eimer , er hat ihn mir
    gezeigt, da sieht man es ist schon wichtig die Intervalle einzuhalten.
    Jetzt ist er getauscht und ich hoffe die nächsten 90000 km fahre ich wieder ohne Probleme.

    Der Meister hat gemeint, er wäre schon lange im Geschäft wenn man den Zahnriemenintervall nicht übersieht und auf den Ölstand achtet ist
    der Motor nicht umzubringen, er hätte mehrere Kunden deren Laufleistungen der Motoren weit über 300000 km liegen.
    Ich weiß nicht ob er übertreibt ?

    Hast Du Erfahrungswerte von Dir oder andern ( Freunde, Kollegen ) 300000 km kommt mir viel vor ?


    LG
    Günter

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.03.2003
    Hai!

    Zitat Zitat von Günter Beitrag anzeigen
    Hast Du Erfahrungswerte von Dir oder andern ( Freunde, Kollegen ) 300000 km kommt mir viel vor ?
    Hm ich habe meinen mit *grübel* 136.000km verkauft, der fährt hier 2 Jahre später aber immer noch rum. War aber auch nix einzuwenden. Ölanalyse zeigte noch keinen Verschleiß oder ähnliches.

    Die PDEs werden mit der Zeit ineffizienter, sprich der Verbrauch steigt. Also 300.000km sind die nicht wirklich für ausgelegt, 200.000km sind verschmerzbar. Der Rest der Motormechanik ist lang erprobt, der Block hält sicher gut 300.000km durch. Gibt ja auch genug Taxis mit dem Motor im A6.

    Übrigens... die 2 Riemen müssen wg ZR + Wapu sowieso runter, ergo darf hier auch kein Arbeitslohn extra aufgeschlagen werden.
    Die Riemenspanner für die beiden würde ich nur bei sichtlichem Verschleiss erneuern, meine waren bei 90.000km noch völlig intakt. Der Riemenspanner für den ZR wird sowieso erneuert.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    30.05.2010
    Hallo Julian !

    Ein mal muß ich noch nerven:
    Ich habe vor meinen Tdi in ca 2 Jahren mit ca 240-250000 km dann ist er 10 Jahre zu verkaufen und in einem 2,0 B7 oder 8 aufzurüsten.
    Was meinst Du, betreffend des Wiederverkaufswert, meiner Meinung mit 240-250000 km mit 10 Jahren muß er weg.
    Viele andere Meinungen sind wenn er bis 250000 keine Mucken macht, weiterfahren der Wertverlust wäre gering und wenn man die Neuanschaffung in Relation stellt zu überlegen ?

    LG

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.03.2003
    Zitat Zitat von Günter Beitrag anzeigen
    Ich habe vor meinen Tdi in ca 2 Jahren mit ca 240-250000 km dann ist er 10 Jahre zu verkaufen und in einem 2,0 B7 oder 8 aufzurüsten.
    Was meinst Du, betreffend des Wiederverkaufswert, meiner Meinung mit 240-250000 km mit 10 Jahren muß er weg.
    Viele andere Meinungen sind wenn er bis 250000 keine Mucken macht, weiterfahren der Wertverlust wäre gering und wenn man die Neuanschaffung in Relation stellt zu überlegen ?
    Naja klar weiterfahren. Große Reparaturen aber meiden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •