Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer Avatar von B0B
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    ANB/ EHV

    Ort
    78*** Schwarzwald
    Registriert seit
    31.01.2010

    ESP Problem nach Bremsenwechsel an der HA

    Hallo Freunde,

    Bei mir stand ein Bremsenwechsel an und da habe ich mich für ATE Scheiben und Beläge entschieden. Ich habe heute mit der HA angefangen, alles Problemlos bis dato. Nach dem ich dann losgefahren bin, nahm mein Auto kein Gas mehr an, ESP leuchtete. Hab ESP dann ausgemacht und hab die Scheiben bischen eingebremst. Dann kam noch ABS leuchte dazu und anschließend noch Bremsflüssigkeits Warnung im FIS, verschwand aber nach einem erneuten Motorstart. Was ist da los? Ich kann das Auto mit eingeschaltetem ESP nicht mehr bewegen. Beim Einbau ist mir aufgefallen dass die ATE scheiben keine Verzahnung innen haben. Die alten hatten aber welche (siehe Bild). Kann es damit was zu tun haben?

    mfg
    bob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMAG0094.jpg  

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Tja, Jungs das kommt dabei raus wenn man selber schraubt Die Verzahnung nennt sich Rotor und ist das Gegenstück für die ABS Sensoren ohne denen das ABS /ESP System nicht arbeitet. Also entweder umbauen oder neue besorgen und verbauen!!
    Neue Rotoren kosten bei Audi Händler 15,65€ Stck und die gehen durchaus mal beim unvorsichtigen Ausbau kaputt.
    Geändert von mounty (28.05.2010 um 20:49 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von B0B
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    ANB/ EHV

    Ort
    78*** Schwarzwald
    Registriert seit
    31.01.2010
    Hab ich mir schon fast gedacht. hab soeben die die Ringe von den alten Scheiben abgemacht. Kann ich die denn auf den neuen Scheiben verweden oder sind die nicht für Sensorringe kontruiert worden? Habe leider beim Einbau nicht darauf geachtet ob sie diese Abstufung haben.
    Geändert von B0B (28.05.2010 um 21:20 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von tolik0815
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Seckach
    Registriert seit
    12.11.2008
    Wenn du die Scheiben nach Fahrzeugschein bestellt hast, müssen die Rotorscheiben auch passen.
    Hast Hauptsache die Radlager verbaut??

  5. #5
    Benutzer Avatar von B0B
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    ANB/ EHV

    Ort
    78*** Schwarzwald
    Registriert seit
    31.01.2010
    Kleiner Fehler große Ursache. War mein erster Wechsel. Beim nächten mal mach ichs dafür richtig. Hab soeben die Rotoren drauf gemacht, Fehlermeldungen verschwanden von alleine, alles wieder in bester Ordnung. Danke mounty für deine schnelle Antwort.

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ja ja.. Aber auf jeden Fall Geld sparen


    Aber gut, dass du es nun geschafft hast
    Geändert von Rotlicht (29.05.2010 um 17:52 Uhr)

  7. #7
    Benutzer Avatar von B0B
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    ANB/ EHV

    Ort
    78*** Schwarzwald
    Registriert seit
    31.01.2010
    Was hat das mit Sparen zu tun. Wenn ich etwas selber machen kann fahr ich doch nicht in die Werkstatt und lasse eine Stange Geld liegen. Bremsenwechsel ist nun wirklich kein großer Akt. Mir hat lediglich das Wissen wegen dem Rotor gefehlt, die alte Scheibe sah mit dem Rotor aufgrund des Rostes wie eins aus.

    Lasst solche Kommentare wie "Radlager verbaut" oder "Geld sparen", nervt gewaltig. Sowas macht das Forum nur unsympatisch.

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Es gibt hier in diesem Forum sehr viele Threads über Bremsenwechsel Hinterachse beim A4/B5.
    Und dafür, dass du es dir selber zugetraut hast und der Meinung warst und immer noch bist, das es kein großer Akt ist, hast du leider das größte Sicherheitsteil (ABS Rotor) nicht verbaut und einfach weggelassen!
    Sicherlich wolltest du Geld sparen, sonst hättest du den Wagen bestimmt in eine Werkstatt gegeben. Des Weiteren hoffe ich zusätzlich, dass du dir an der Hinterachse dein Radlagerspiel wieder ordentlich eingestellt hast, ansonsten ist das bald defekt.
    Aber ist keine große Sache dieses zu wechseln.

    Greetz

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 19:00
  2. Nach Bremsenwechsel hab ich ein ABS Problem.
    Von mari im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 18:21
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 10:45
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •