Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6

    Registriert seit
    25.03.2010

    Benötige neues Fahrwerk

    Hey Leuts

    Bin neu hier und habe mich noch nicht vorgestellt bzw. mein Auto.
    Also ist ein A4 B5 1.6l 101PS Bj.97 Limo.
    Achja und ich armer Schüler mit wenig Geld .

    So nun mal zum Topic. Ich fahre das Auto nun seit ca. nem 3/4 Jahr und mir ist das ein bisschen so komfortabel, es ist einfach schon alt und ausgeleihert will ich mal sagen.

    Also möchte ich ein neues Fahrwerk einbauen bzw einbauen lassen, da das ja nicht so einfach sein soll. Handwerkliches Geschick ist da, aber sowas lasse ich doch lieber Profis machen vorallem weil ich spezielles Werkzeug wie Federspanner nicht besitze.
    Mir geht es nicht darum, dass mein Fahrzeug nun Ultra tiefergelegt ist sondern primär darum, dass es sich sportlicher fahren lässt. Das es dabei etwas runter kommt um den Schwerpunkt zu senken ist logisch, aber ich denke, dass 30/30 oder 40/40 ausreichen sollten.
    Da es aber viele Anbieter von Fahrwerken gibt bin ich mir unsicher, welches ich nehmen sollte. Ich war auch schon bei 2 Tunigläden, der eine sagte, dass ein Ta Technix ausreichen würde, der andere sagt ich sollte lieber etwas teureres nehmen und empfhielt mir eins von H&R. Preislich ist das von H&R doppelt so teuer wie das von Ta Technix wo liegen die Unterschiede.
    Was mir auch noch wichtig ist, dass es mir nicht mit 180km/h aufer Bahn wegbricht oder anfängt zu hüpfen. Ich möchte also schon etwas sicheres haben.

    Gruß zogga

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    09.10.2008
    Hi,

    wie viel Geld möchtest du denn ausgeben?
    Für 400€ habe ich damals von DTS ein neues Koni Strt.Kit Fahrwerk bekommen.
    Hatte lt. Angabe eine 35/35mm Tieferlegung und ließ sich schön sportlich, straff fahren. Kann ich nur empfehlen.
    Jetzt habe ich ein Gewinde von Weitec drin aber ob es von den Anschaffungskosten her für Dich was ist, weiß ich nicht.

    Gruß

    Honcho

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6

    Registriert seit
    25.03.2010
    Also ich weiß das von H&R kostet ja so 450€ und das sollte die max max obergrenze sein, weil das ja auch noch eingebaut werden muss achsvermessung, eintragen .....
    Also wären 400€ auch schon so ca. die Obergrenze. Also ein Gewinde FW brauche ich nicht, da ich das wahrscheinlich eh nie mehr ändern würde. Aber wo liegen denn jetzt so die Preise von deinem DTS FW, hasste vielleicht nen Link.

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    09.10.2008
    Auf der Seite von DTS gibts scheibar keine Konis, aber hier trotzdem der Link http://www.dtsshop.de/shop/Fahrwerks...erke/?rMCn=yes
    Billiger gehts nur bei Ebay musst halt schauen.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    DTS Fahrwerke gibt es schon für 229 Euro bei der Bucht. Sogar mit Gewinde

    Und Spur einstellen brauchst du bei deiner Tieferlegung nicht. Da du die Spurstangen beim Einbau nicht abmachst und dadurch nur die Spreizung verstellt wird.
    Die Querlenker neu "justieren" wie beschrieben beim Querlenker FAQ und Spaß haben!

    Greetz

    <===== Trage bitte deine Daten ein!!

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6

    Registriert seit
    25.03.2010
    Also kann man die DTS FW mit denen von Ta Technix vergleichen? Aber wo sind denn die großen Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen?

    Gruß

  7. #7
    Benutzer Avatar von phY1988
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    Otzberg
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ich würde behaupten das der Unterschied zum Einen in der Qualität steckt und zum anderen am Name

    H&R, KW, Bilstein sind die besten Fahrwerke, bzw die teuersten und auch bekanntesten, denke bei denen passt die Qualität 100% und der Service auch, TA-Technix sagt mir jetzt nichts, aber denke das das Fahrwerk selbst auch nicht schlecht ist, bzw die "günstigeren" Fahrwerke nicht schlecht sind. Manche sind wahrscheinlich nur hart und tief, und bei nem "Qualitäts Fahrwerk" bist du tief, hart, aber hast auch guten Restkomfort!

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    18.03.2008
    Die Fahrwerke von namhaften Herstellern sind qualitativ wesentlich Hochwertiger. Die Kolbenstangen haben einen größeren Durchmesser und die Dämpfer als solches sind wesentlich besser (z.B. Edelstahl) von der Haltbarkeit.
    Aber auch von den "billigen" Fahrwerken liest man im www sehr gute Resonanzen. Sicherlich sind viele Kommentare dabei, dass die Fahrwerke nichts taugen, bei dem Preis usw. Aber viele die die Fahrwerke verbaut haben, sind von den FW überzeugt.

    Denke, es kommt immer darauf an, was man damit vor hat. Wenn es um Optik geht und nicht um Rundstreckenkurse, dann könnten die ausreichend sein. Versuch macht Klug. Ist ja auch 2 Jahre Neugarantie drauf. Und wenn es Probleme gibt, dann halt den Verkäufer ansprechen und ein neues FW resp. Austauschteil anfordern. Des Weiteren hast du mit deinem Motor ein relativ geringes Gewicht auf der Achse. Was sich positiv auf die Haltbarkeit des FW auswirken dürfte, da es keinen 2.8er V6 rumschleppen muss.

    Greetz

  9. #9
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Hey, ich bin au auf der Suche nach einem Günstigen Fahrwerk. Mein Limit wären 300€ weil wie oben schon genannt kommen noch diverse Kosten wie Einbau, Achsvermessung, Tüv, etc. dazu. Ich habe nun bei Ebay das Hi-tec Fahrwerk von FK gefunden. Leider teilen sich die Meinungen was Qalität des Fahrwerks angeht. Was meint ihr dazu. Abgesehen davon würde ich gern wissen wie es mit der Eintragung aussieht da die Gutachten ja für die Standarträder ausgelegt sind. Also wie Tief könnte ich gehen und was sagt der Tüv. Meine Räder : 18" VA 8J, HA 9J, ET 35. Reifen 225/40.

    Schon mal danke.

    Gruß Japoniz

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Hi Jungs, ich habe mich eingetlich schon endschieden ein Weitec Fahrwerk irgendwann mal zu holen, damals waren die so bei 470 - 450€.
    Doch gerade eben habe ich eines gesehen das aus Sonderposten ist.
    kostet gerade mal 370€.-

    Taugt denn das Hicton GTN von Weitec etwas?

    http://cgi.ebay.de/Sonderposten-WEIT...item3effed3ba3

    Max

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Hi wenn ich noch kein gewinde hätte!Würde ich mir das Weitec holen.Für knapp unter 500€ kann man nichts falsch machen.Bei 370 auch nicht.achte aber auf Achslasten und zulassung.Wenns passt!Kaufen!!!!Gruß Olli

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Zitat Zitat von AudiA4Fan Beitrag anzeigen
    Hi wenn ich noch kein gewinde hätte!Würde ich mir das Weitec holen.Für knapp unter 500€ kann man nichts falsch machen.Bei 370 auch nicht.achte aber auf Achslasten und zulassung.Wenns passt!Kaufen!!!!Gruß Olli
    Echt?

    Okay dann muss ich nur noch paarkröten zusammenkratzen und dann bestelle ich es mir, dankesehr AudiA4Fan

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6

    Registriert seit
    25.03.2010
    Hey ho,
    also erstmal danke für die schnellen Infos. Ich habe so das Gefühl, das ich doch etwas mehr ausgeben sollte, zwecks Qualität und Stabilität, was mir sehr wichtig ist, weil ich nichts vebauen will, wodrüber ich mich nachher ärgern müsste. Könnt ihr mir denn ein gutes empfhelen aus dem Mittelpreissegment.

    Gruß

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6

    Registriert seit
    25.03.2010
    So wollte nur nochmal ein kleines Feedback geben. Ich habe mir jetzt ein Fahrwerk von H&R einbauen lassen. Das Cup Kit Komfort mit 30mm Tieferlegung. Bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden, da liegen echt Welten zwischen dem alten Orignal und dem Neuen.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Neues Fahrwerk
    Von SteffenPfeil im Forum Fahrwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 10:03
  2. 8E/B6: Neues Fahrwerk
    Von Roman im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:32
  3. Re: NEUES FAHRWERK!!!
    Von SchadeOk im Forum Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 10:47
  4. Re: Neues Fahrwerk von "BOSE"
    Von A4 Driver im Forum Fahrwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 12:56
  5. Re: neues Fahrwerk drin.....
    Von RED im Forum Fahrwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 16:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •