Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer Avatar von Wonti
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/CJQ

    Registriert seit
    29.11.2009

    Luftfilterkasten,LMM ausbauen

    Hallo alle zusammen,

    ich wollte gerne den Luftfilter wechseln beim 1.8T AEB und den LMM auf Verschmutzung prüfen. Die Frage ist nur, wie bekomme ich diesen am besten ausgebaut. Auf dem Filterkasten geht unten durch die Dichtung ein Kabel rein, kann ich diese Dichtung mit dem Kabel einfach raus ziehen??? Das obere mit den 2 Steckern ist doch der LMM? Oder liege ich da falsch!
    Wäre für eine kurze Anleitung sehr dankbar. Konnte über die Suchfunktion leider nichts finden!

    Gruß

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TFSI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAKA

    Registriert seit
    05.11.2007
    Das mit den zwei Steckern ist die Leistungs-/Zündendstufe.
    Der LMM hängt an dem Kabel, das durch diese größere "Gummidichtung" geht.
    Wenn Du vor dem Auto stehst, also unterhalb von der Zündendstufe.
    Diese Dichtung machste halt vorsichtig raus und kannst dann den Stecker vom LMM trennen.
    Den Stecker siehst Du erst nachdem die Dichtung raus ist.

    Schau Dir einfach alles an. Das ist wirklich nicht schwer.
    Dann trennst Du alle nötigen Stecker und machst den Ansaugschlauch vom Kasten ab und dann kannste den Deckel abnehmen.
    Ich nehme mittlerweile lieber den ganzen Kasten raus, dann muss ich den Deckel nicht im Motorraum drauffummeln.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Wonti
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/CJQ

    Registriert seit
    29.11.2009
    Zitat Zitat von shitzofreen Beitrag anzeigen
    Das mit den zwei Steckern ist die Leistungs-/Zündendstufe.
    Der LMM hängt an dem Kabel, das durch diese größere "Gummidichtung" geht.
    Wenn Du vor dem Auto stehst, also unterhalb von der Zündendstufe.
    Diese Dichtung machste halt vorsichtig raus und kannst dann den Stecker vom LMM trennen.
    Den Stecker siehst Du erst nachdem die Dichtung raus ist.

    Schau Dir einfach alles an. Das ist wirklich nicht schwer.
    Dann trennst Du alle nötigen Stecker und machst den Ansaugschlauch vom Kasten ab und dann kannste den Deckel abnehmen.
    Ich nehme mittlerweile lieber den ganzen Kasten raus, dann muss ich den Deckel nicht im Motorraum drauffummeln.
    Hallo shitzofreen,

    vielen Dank für deine Anwort, hat mir echt sehr geholfen.

Ähnliche Themen

  1. Luftfilterkasten Umbau VR6 LMM
    Von Quattronist im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 00:20
  2. 8D/B5: S4 LMM Tausch gegen RS4 LMM
    Von olli1204 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 19:08
  3. Re: LMM Referenzwerte (1.8T AVJ) & Preis für neuen LMM
    Von St-180 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 19:32
  4. Re: Luftfilterkasten
    Von Phzycho im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 17:32
  5. Re: LMM defekt - neue kulanzreglung + luftfilterkasten
    Von future4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 12:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •