Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Mercedes-Benz Vito CDI Rückfahrkamera

    Guten Abend Gemeinde.
    Ich bin auf der Suche nach diesem Fahrzeug. Er soll ab Ende 2006 sein, da vollverzinkt und Euro 4. Motor mit 150PS Diesel. Parktronic darf nicht fehlen, Sitzheizung, Tempomat und Klima sind erwünscht.
    Vielleicht gibt es hier im Forum paar Leute, die dieses Modell beruflich fahren bzw. direkt bei Mercedes arbeiten. Mich interessiert der technische Zustand vom Modell.
    1. Ausgereift ab Ende 2006?
    2. Mit einer Laufleistung ab 100000km, OK?
    3. Hat er Turbo?
    4. Welche Schwächen bzw. worauf beim Kauf achten?
    Das Modell hat ne LKW Zulassung. Was kostet es mir im Jahr? Ich glaube, es wird nach dem zulässigen Gesamtgewicht berechnet, oder nicht?

    Ich wäre für jeden Tipp dankbar

    MfG
    Geändert von aero (24.05.2010 um 21:10 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von mari
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    CAHA-

    Ort
    732....
    Registriert seit
    12.11.2002
    Hallo,


    wir haben im Geschäft so einen. Durfte öfters damit rumfahren, und war überrascht! Durchzug ist da, Geschwindigkeit auch jenseits der 180 km/h.

    Komfort auch, da großer Radstand! Verbrauch dürfte sich bei ca 12 liter einpendeln!

    km-stand ca.130 000. Zustand ok, wird als Notauto genutzt! Also jeder der es nimmt, peitscht den durch!


    MfG
    Gruß Marius

  3. #3
    Ist es auch 115 CDI mit 150 PS? Oder würden 116 PS sprich 111 CDI fürs Normalfahren ausreichen?
    Ich habe leider keine Möglichkeit so ein Auto zu testen, da bei uns in der Gegend nur 95 PS 109 CDI stehen.
    Geändert von aero (03.05.2010 um 22:41 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / ???

    Ort
    Zentralsachsen
    Registriert seit
    11.11.2002
    ein bekannter hat den 150 ps mit automatik und dessen gefährt steht oft beim stern des vertrauens zur reparatur - aktuell ist es rost an der heckklappe und das bei einem 2007er Modell.

    auf arbeit haben wir ebenfalls einen 2007er 116 ps mit allrad und automatik und dieses gerät steht im vergleich zum vw anteil des fuhrparkes erstaunlich oft beim stern des vertrauens - überwiegend sind es bei diesem gerät die kleinen elektr. problemchen... scheibenwischermotoren, bremslichter, abs...

    ich würde mir persönlich keinen viano kaufen

    krelli

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von mari
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    CAHA-

    Ort
    732....
    Registriert seit
    12.11.2002
    Hallo,


    gut, wenn der beladen ist dann kämpft der auch mit den 150 PS. Ansonsten ist es keine Rennmaschine. Über die Werkstatt aufenthalte habe ich kein Überblick, da das ganze die Mädels machen.

    Ich würd mir den auch nicht kaufen, dann lieber einen T4 oder T5...!


    MfG
    Gruß Marius

  6. #6
    Forensponsor Avatar von V6Chris
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Niederbayern-FRG
    Registriert seit
    23.09.2003
    Blog-Einträge
    1
    Muss es ein Mercedes sein? Ich leg mal den T5 V6 TDI mit 180 (?)PS in den Raum. Ich durfte den ausgiebig Beruflich testen und hatte nur bei km Stand 101000 einen Schaden an der AGA. 11000km bin ich den ohne Probleme gefahren. Das einzige was mich bzw den Mitarbeitern im Winter störte war das die Heitzung hinten nur von unten (mittlere Sitzreihe) kommt. Spritverbrauch dürfte bei etwas über 10 Liter mit 8- 9 Personen Vollgas auf der BAB liegen.
    Höchstgeschwindigkeit jensets der 180km/h aber gefährlich bei Windböhen.
    Beim Vito hört man generell nix gutes, liegts an den andauernd welchselnden Fahrern oder direkt am Auto?
    Was ich noch abraten würde ist der Renault Travic, den hat ein Freund von mir und der will ihn schon seit 6 Mon. Verkaufen da er innerhalb eines Jahres 12 mal in der Werkstatt stand.

    Was die Kombis, egal welche Marke, noch "schlechtes" haben ist die weisse Farbe, angeblich wird da nur einmal Lackiert und der Rost soll damit schneller hervorgerufen werden.
    Viele Grüße, Chris

  7. #7
    Benutzer Avatar von 200Turbo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BRB

    Ort
    Shanghai
    Registriert seit
    04.03.2009
    Rost, Rost, Korrosion, Rost...E-Probleme...ach ja und Rost!


    Und weisse Farbe wird wie jeder Lack auch draufgespritzt...Völlig egal, ob der weiss, schwarz, silber, pink oder lila ist. Rosten tut der eh...

  8. #8
    Forensponsor Avatar von V6Chris
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Niederbayern-FRG
    Registriert seit
    23.09.2003
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von 200Turbo Beitrag anzeigen


    Und weisse Farbe wird wie jeder Lack auch draufgespritzt...Völlig egal, ob der weiss, schwarz, silber, pink oder lila ist. Rosten tut der eh...
    Ich meinte nur weil jede andere als die weisse Farbe mehrmals oder dicker Lackiert wird. Beim weissen Lack wird nur einmal Lackiert da der Untergrund schon weiß ist, so meinte ich das. Das sagte man mir damals als ich bei einer Werkstatt stand und einen 3 Jahre alten T4 sah der rundum voller Steinschläge und Rost war.
    Viele Grüße, Chris

  9. #9
    Zitat Zitat von V6Chris Beitrag anzeigen
    Muss es ein Mercedes sein? Ich leg mal den T5 V6 TDI mit 180 (?)PS in den Raum. Ich durfte den ausgiebig Beruflich testen und hatte nur bei km Stand 101000 einen Schaden an der AGA. 11000km bin ich den ohne Probleme gefahren. Das einzige was mich bzw den Mitarbeitern im Winter störte war das die Heitzung hinten nur von unten (mittlere Sitzreihe) kommt. Spritverbrauch dürfte bei etwas über 10 Liter mit 8- 9 Personen Vollgas auf der BAB liegen.
    Höchstgeschwindigkeit jensets der 180km/h aber gefährlich bei Windböhen.
    Beim Vito hört man generell nix gutes, liegts an den andauernd welchselnden Fahrern oder direkt am Auto?
    Was ich noch abraten würde ist der Renault Travic, den hat ein Freund von mir und der will ihn schon seit 6 Mon. Verkaufen da er innerhalb eines Jahres 12 mal in der Werkstatt stand.

    Was die Kombis, egal welche Marke, noch "schlechtes" haben ist die weisse Farbe, angeblich wird da nur einmal Lackiert und der Rost soll damit schneller hervorgerufen werden.
    VW T5 ist einfach zu teuer, besonders TDI mit 180PS. So ein Modell noch als "Kasten" zu finden ist schwierig, zumindest nicht für das Geld was ich ausgeben will. Einen Vito mit 116PS bekommt man für 15000-16000 Euro von BJ 2008 mit ca. 70000km Laufleistung mit PDC, Klima, Tempomat. Das selbe Modell mit 150PS bekommt man für das Geld einen von BJ 2007 mit ca. 100000km.
    Einen T5 zu kriegen mit der Ausstattung was ich haben will ist nicht möglich, oder man legt noch mal mindestens 10000 Euro oben drauf. Mit viel Glück findet man vielleicht einen nur mit Klima. Dazu kommt noch der Scheißzahnriemen, den ich entwder selber wechseln muß, oder halt die Werkstatt, die dafür 700 Euro haben will.
    Es gibt viele Gründe, weshalb ich den T5 nicht nehmen würde, ein Grund: der Wagen ist totall überteuert. Die von VW haben sowieso alle einen Rad ab für ein Neufahrzeug als Transporter " Sonderaustattung Lenkrad und Schalthebel" knappe 40000 Euro zu verlangen.

    Ich tendiere trotzdem zu Vito, weil ich keine andere Alternative habe. Opel, Ford, Renault usw. kommen nicht in Frage.
    Achja, es muß ein "Kasten" sein wegen Werkzeug-,Material-,und Arbeitsmaschinentransport, kein Bus. Meistens haben alle Vitos einen Vorbesitzer wegen Leasing. Wenn ich noch einen finde, der nur Langstrecken gefahren ist, dann hoffe ich nur, die richtige Wahl getroffen zu haben. Die weiße Farbe ist auch nicht meins, aber man bekommt sonst nichts anderes außer silber, den man selten findet oder dunkelgrün, der niergendwo zu finden ist.

    Mfg
    Geändert von aero (04.05.2010 um 22:12 Uhr)

  10. #10
    Zitat Zitat von krelli Beitrag anzeigen
    ein bekannter hat den 150 ps mit automatik und dessen gefährt steht oft beim stern des vertrauens zur reparatur - aktuell ist es rost an der heckklappe und das bei einem 2007er Modell.

    auf arbeit haben wir ebenfalls einen 2007er 116 ps mit allrad und automatik und dieses gerät steht im vergleich zum vw anteil des fuhrparkes erstaunlich oft beim stern des vertrauens - überwiegend sind es bei diesem gerät die kleinen elektr. problemchen... scheibenwischermotoren, bremslichter, abs...

    ich würde mir persönlich keinen viano kaufen

    krelli
    Ich bevorzuge lieber Schalter und kein Allradantrieb, damit weniger kaputt gehen kann, traurig aber wahr und das bei einem Benz. Aber Probleme mit Rost und Elektronik bei dem Auto, was gerade mal 3 Jahre alt ist

  11. #11
    Hallo
    Ich hab´s , es ist ein 111 CDI von 2007 mit 13000km Laufleistung geworden.
    Nun will ich ne Rückfahrkamera nachrüsten. Kenne mich auf dem Gebiet gar nicht aus. Ich komm nicht so gut klar, wenn ich rückwärts einparke. Was gibt es da für Möglichkeiten? Auf jeden Fall muß es ein Farbdisplay mit Infrarot sein.
    Hat jemand Infos für mich?

  12. #12
    audi-turbo
    Gast
    Dann bin ich ja mit meinem Kommentar zu spät. Fahre einen 111CDI seit guten 7000km beruflich. Davor 135000km mit T5 1,9TDI und davor T4.

    Der Vito fährt sich recht ordentlich. So lange es Sommer ist. In den ganzen Jahren mit den T4 und T5 habe ich mich nie festgefahren. Kaum habe ich einen Vito und wir haben Schnee musste ich, trotz neuer Winterreifen, die Fussmatten zum Anfahren misbrauchen. Hecktriebler im Transporter. Nein Danke. Verarbeitung in der Fahrerzelle ist schlicht mieß. Klappert seit Tag der Abholung im Autohaus. 2km auf der Uhr.

    Steckdose der AHK abgesoffen. Keiner weiß warum. Habe ich gemerkt weil er links schnell blinkte und eine Fehlermeldung im Kombi stand.

    Multifunktionshebel am Lenkrad sowas von dämlich. Kein einstellbarer Wischintervall. Heckwischer in der Mittelkonsole. Also zwischendurch jedesmal hand vom Lenkrad.

    Vorführwagen mit Klima hatte Temperaturanzeige im Kombi. Meiner jetzt ne Standheizung und keine Aussentemperaturanzeige. Verstehe das einer.

    Schaltung hakelig wie nichts gutes. Mehrfaches knarzen beim (zu) schnellen Schalten.

    Wenn ich es mir aussuchen könnte, dann sofort wieder einen T5 mit 105PS als diesen Vito mit 115PS. Aber was solls. Ist ja zum Glück nur Firmenwagen und nicht mein eigener.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Automatik ruckelt, Auto "nickt" beim Schalten; "Energieverschwendung" bei Kick-Down
    Von Q7007 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 14:37
  2. 8E/B6: Original Radio "Chorus" durch "Concert" oder "Symphony" ersetzen
    Von willi84 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 07:32
  3. Kurztest: Mercedes GL 320 CDI
    Von Vito im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 14:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •