Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    11.01.2010

    Automatik ruckelt, Auto "nickt" beim Schalten; "Energieverschwendung" bei Kick-Down

    Hi Leute,

    Ich habe seit einiger Zeit jetzt das Phänomen, dass meine Automatik einfach nicht mehr besonders "sanft" schaltet. Stattdessen nickt das Auto merklich bei Schaltvorgängen und es macht einfach keinen besonders großen Spaß, so zu fahren. Ist das bekannt? Ich habe in diesem Zusammenhang mal irgendwo gelesen, dass ein Getriebeöl-Wechsel (ob je einer gemacht wurde und wann das war, weiß ich leider nicht; Karre hat jetzt knapp 140Tkm runter) helfen könnte - im gleichen Thread wurde aber auch gesagt, dass man sich dabei evtl. aufgrund von Ablagerungen, die freigesetzt werden, direkt alles kaputtmachen kann. Gibt es dazu irgendwelche Erfahrungen?

    Außerdem ist mir noch aufgefallen, dass der Rückwärtsgang sich komisch verhält. Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll: Wenn ich auf "R" schalte und dann (nicht zu wenig) Gas gebe, dann kommt erstmal kaum was und dann ist es, als ob der Motor gegen eine Art "Widerstand" läuft, es gibt also ein merkliches Ruckeln - danach fährt er dann normal zurück. Hat das schonmal jemand gehabt? Könnte das mit dem oben geschilderten zusammenhängen?

    Und als letztes meine ich, dass mir momentan besonders auffällt, dass der Wagen bei Kickdown und dem damit zusammenhängen Zurückschalten erstmal ungewöhnlich stark "aufheult", bevor es wirklich "nach vorne" geht. Wenn ich also mal richtig drauftrete, dann kommt quasi erstmal nur heiße Luft (hört sich irgendwie so an, als ob man mal kurz auskuppelt und richtig aufs Gas tritt), bevor er dann packt - oder wie Zwischengas oder so.

    Wäre nett, wenn ihr mir Eure Einschätzung zu diesen Sachen geben könntet.

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    20.11.2002
    welche Automaik hast Du?
    das mit dem Kickdown ist überall so, daher lasse ich den Kickdown weg und schalte vorher per Hand runter, ich weiß ja wann ich überholen möchte.
    Geht meines erachtens deutlich zügiger, selbst beim Porsche oder der Vette die ich mal gefahren bin war das so wie Du beschreibst.
    Rückwärts ist bei mir ähnlich(DSG), war bei der Tiptronic durch das höhere "schleichen" oder schleppen wie man es auch immer nennt, etwas angenehmer.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    11.01.2010
    Ich gehe davon aus, TipTronic zu haben, da der B6 Quattro als Automatik nicht mit Multitronic gebaut wurde.

  4. #4
    Pit48
    Gast
    Das aufheulen habe ich auch und hat bei meinem mit der aktiven Wandlerkupplung zutun.
    Da ist nix kaputt, das ist einfach technisch schlecht umgesetzt.
    Die Kraftübertragung, das Geheule von dem hochdrehenden Motor ohne das der eigentliche Schub einsetzt das ist den Audiingenieuren nicht gelungen.
    Geändert von Pit48 (29.04.2010 um 11:23 Uhr) Grund: ergänzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    20.11.2002
    beim normalen hochschalten habe ich bei meinen nie einen Unterschied bemerkt, die Gänge sind genauso schnell drin wie per "Hand" aber Kickdown, habe ich ja auch geschrieben da wird vorher mit Hand runtergeschaltet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 10:23
  2. 8E/B6: Original Radio "Chorus" durch "Concert" oder "Symphony" ersetzen
    Von willi84 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 06:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •