Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von bauks
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    AWJ

    Ort
    Huckingen
    Registriert seit
    08.11.2002

    Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Hi!
    Sollte man beim Nachfüllen eigentlich destilliertes Wasser oder Kranwasser verwenden? Da war doch mal die Rede davon, das destilliertes Wasser zu "aggressiv" sei...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von tristan
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    15.06.2003

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Gute Frage!!

    Aber in der Werkstatt wird immer normales Wasser verwendet. Ich benutze auch kein anderes.

    Gruß Tristan

    PS: Danke nochmal für den Parktip!!! Hat alles wunderbar geklappt!!!
    Nach fünf A4 Avant und und einen S4 Cabrio kam ein stark wechselhaftes Verhalten.....
    Alltag: VW Golf 7 GTD DSG.......Spass: Mercedes C43 AMG T-Modell

  3. #3
    Raffi
    Gast

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Normales verkalkt doch und dann hat man die gelb/braune Suppe in den Leitungen.

  4. #4

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    was ist bitte Kranwasser ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von bauks
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    AWJ

    Ort
    Huckingen
    Registriert seit
    08.11.2002

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    LordofChaos schrieb am 14.09.2005 10:04:
    was ist bitte Kranwasser ?
    Wasser aus dem Wasserhahn bzw. Leitungswasser

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von chappie83
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Trier
    Registriert seit
    31.05.2004

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    bauks schrieb am 14.09.2005 10:07:
    LordofChaos schrieb am 14.09.2005 10:04:
    was ist bitte Kranwasser ?
    Wasser aus dem Wasserhahn bzw. Leitungswasser
    http://tinyurl.com/b7tjo8

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von bauks
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    AWJ

    Ort
    Huckingen
    Registriert seit
    08.11.2002

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Die Meinungen gehen ja ziemlich auseinander:

    http://www.verkehrsportal.de/cgi-bin....cgi?msg-24292!2002
    und
    http://www.opel-problemforum.com/showthread.php?t=49033

    Bei dest. Wasser kommt man immer wieder auf "Aggressivität" zu sprechen...

  8. #8

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    chappie83 schrieb am 14.09.2005 10:08:
    bauks schrieb am 14.09.2005 10:07:
    LordofChaos schrieb am 14.09.2005 10:04:
    was ist bitte Kranwasser ?
    Wasser aus dem Wasserhahn bzw. Leitungswasser
    und was hat das mit "KRAN" zu tun ... wie kommt man auf so einen bescheuerten Namen :? :?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von chappie83
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Trier
    Registriert seit
    31.05.2004

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Weil ein Wasserhahn dieselbe Form hat wie ein Kran (daher denke ich mal kommt das :? )
    http://tinyurl.com/b7tjo8

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    20.11.2002

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Ich kenne es nur mit destilliertem Wasser, warum soll das aggressiv sein?
    Hier sagen viele Leute auch Wasserkran statt Wasserhahn, dachte auch immer was soll das?

    Michael

  11. #11

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    LordofChaos schrieb am 14.09.2005 10:28:
    chappie83 schrieb am 14.09.2005 10:08:
    bauks schrieb am 14.09.2005 10:07:
    LordofChaos schrieb am 14.09.2005 10:04:
    was ist bitte Kranwasser ?
    Wasser aus dem Wasserhahn bzw. Leitungswasser
    und was hat das mit "KRAN" zu tun ... wie kommt man auf so einen bescheuerten Namen :? :?
    Das geht noch besser: Krohnewasser mein liebster Dialekt Odenwälder-Bauernslang, meine Muttersprache!
    So isses unn sou bleibds, in enge Hose reibds!<br /><br />www.quattro-freunde.com&nbsp; &nbsp;&nbsp; Mein A4

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Ort
    München
    Registriert seit
    11.11.2002

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Was soll an dest. Wasser aggressiv sein? Das ist eben reines H2O. Ohne Kalk (bestimmt den Härtegrad des Wassers), Mineralien, Spurenelemente etc. Zum Trinken ist es zu aggressiv (Zellen) aber für den Motor völlig okay. Waurm nimmt man wohl in der Forschung etc. dest. Wasser? weil es aggrssiver sit?
    Schade, dass unser "Wasserstudent" gerade nicht online sein kann, der wüsste das vermutlich ...

  13. #13
    Ehrenmitglied Avatar von MischelS
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Donnersbergkreis
    Registriert seit
    08.11.2002
    Blog-Einträge
    1

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Als Chemikant will ich dann auch mal meinen Senf dazugeben:

    Jeder kennt das Phänomen am Duschkopf: Bei den Warmduschern verkalkt der mit der Zeit. Am Wasserhahn im Garten, wo fast nie warmes Wasser kommt (wer berieselt seinen Garten schon mit warmen Wasser - außer im Winter ) bilden sich keine Ablagerungen.

    Übersetzt: Wird Leitungs-(fer die Pälze: "Krane")-wasser erhitzt (siehe Wasserkocher) fällt Kalziumhydrogenkarbonat aus. Dies ergibt dann die typische weiße Ablagerung.

    Verwendet man destilliertes Wasser ist nur noch wenig Kalziumkarbonat im Wasser gelöst.

    Deshalb nimm destillertes Wasser für den Kühlkreislauf...und näturlich Glysantin!!!
    B5 & B7 proved - now CC testing

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    (noch) kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant

    Ort
    Frankenthal/Pfalz
    Registriert seit
    26.05.2005

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    klugscheisser

    @maxx

    joa ich freu mich schun widda uff de odewälda släng am 3.10. isses ja wieder so weit

    wie siehts aus mit gängbänggäng.de :? :? :?

    @topic

    jao, ich hätt jetzt grundsätzlich auch zum destilierten geraten, hat mir mal mein vadder als kleine kind beigebracht, als ich die leeren behälter mit Wasser aus hahn befülen wollt und der fast abgetickt iss war doch nur ein Nissan...
    Gruss T0bi - HiFi im Aufbau

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    19.12.2004

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Ich nehm normalerweise auch destilliertes Wasser. Aber zur Not (z.B. auf Reisen) tuts auch das normale Leitungswasser...
    &nbsp; www.vagpassion.de :wink:

  16. #16

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    Es steht aber nicht in der Bedienungsanleitung das destiliertes Wasser benützt werden muss. Ich machs mit normalen Leitungswasser, werd mir aber dennoch künftig das destilierte angewöhnen

  17. #17
    cricket
    Gast

    Re: Kühlwasser mit Leitungs- oder destilliertem Wasser?

    hat euer wasserkreislauf einen schaden? ich habe noch nie wasser nachgefüllt, war nie notwendig. noch bei keinem meiner bisherigen autos. komisch.

    das wasser steht immer zwischen min und max.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •