Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von audifan93
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    12.03.2013

    Ausrufezeichen Bremspedal schwammig absolute Ratlosigkeit

    Hallo liebe Audianer,

    also ich bin absolut Ratlos und weiß echt nicht mehr weiter...ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe an der VA die komplette Bremse erneuert sprich:

    Sattel
    Sattelhalter
    Beläge (TRW GDB1307)
    Scheiben (BOSCH 0 986 479 057)
    Ankerbleche
    alle Schrauben und Bolzen
    Entlüftet

    bis auf die Haltefedern, die hatte ich vergessen sodass ich die alten genommen habe...dabei ist mir aufgefallen das ich sie ohne großen Kraftaufwand mit den Händen rein drücken konnte auch das entfernen ging sehr einfach (erfahrungsgemäß gehen sie deutlich schwerer rein und raus) aber sie halten. Ich schätze das sie fast keine Spannung mehr haben (alterungsbedingt)

    Die Probefahrt ging echt in Ordnung und der Druckpunkt war angenehm früh da ich war zufrieden.

    Da ich aber alles neu gemacht habe, bestellte ich 2x neue Haltefedern 4A0 615 269 diese baute ich auch ein, die alten gingen wie gesagt schon durch extrem leichtes anhebeln von alleine raus, die neuen wiederrum wie gewohnt schwerer ^^

    So dann wollte ich glücklich nach Hause fahren, und plötzlich ein ganz anderes Pedalgefühl Butterweich ist wie das Nassbremsproblem. Der erste Tritt geht ins "Leere" muss dann weiter durchdrücken bis sich was tut.

    Ich hab mir echt den Kopf zerbrochen und alles ganze 3 mal kontrolliert ebenso erneut entlüftet, es ist alles in Ordnung!

    Dann dachte ich mir teste doch die alten Haltefedern aus, ob sich was tut..gesagt getan und siehe da mit den alten Haltefedern Bremst er sich DEUTLICH besser, Druckpunkt ist sofort beim ersten Bremsen da und allgemein fühlt es sich richtig gut an.

    Kann mir echt nicht erklären warum das so ist, auch möchte ich ungern die alten federn nutzen.

    Kann es sein das es normal ist mit dem weichen Pedal und ich die neuen Federn verbaut lassen soll damit sich dass alles einschleift?

    Die Funktionsweise der Federn ist das so richtig?

    Die Haltefeder stellt den Bremssattel nach, sodass die Abnutzung der Bremsscheibe gleichmäßig ist. Ohne Feder hätte man schnell einen Rostring auf der Scheibe, weil die Beläge nicht plan aufliegen.
    Das Bild zeigt die Anlage mit der alten Haltefeder


    Lg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken brake.jpg  
    Ladedruck statt Hubraum

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    Mit zu wenig druck entlüftet da ist sicher noch luft im system.

    Wenn man eh die sättel tauscht empfiehlt sich ein Flüssigkeit wechsel.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von audifan93
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    12.03.2013

    Bremspedal schwammig absolute Ratlosigkeit

    Das System habe ich mit genug druck entlüftet! Ist nicht meine erste Bremsanlage die ich erneuert habe.

    Wie schon im Text erwähnt habe ich alles penibelst ganze drei mal überprüft sogar das entlüften. Luft ist defitniv nicht mehr im System er bremst ja mit den alten Haltefedern so wie es soll.

    Lg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Ladedruck statt Hubraum

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ich würde die alten Federn weiter verwenden, hab die nie erneut es sei denn die war verbogen oder gebrochen!
    Komisch ist das es mit neuen Federn Probleme gibt, kann ich mir auch nicht erklären.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AUQ

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Vielleicht machst du mal ein Bild von der Bremse mit der neuen Feder?

    Ich kann mir das auch nicht vorstellen, außer die Feder ist falsch eingebaut oder die neuen Federn haben einen Produktionsfehler. Aber sehr unwahrscheinlich dass das Problem gleich 2 Federn haben.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von audifan93
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    12.03.2013
    Moin,

    Ich kann es mir auch nicht vorstellen und zerbeche mir deswegen schon die ganze Zeit meinem Kopf.

    Ja klar hier die Bilder

    ZU TESTZWECKE:

    Fahrerseite mit neuer Haltefeder:



    Beifahrerseite mit alter Haltefeder:




    evtl. liegt es an den Sattel+Halter von Mapco die nicht ganz den OEM Teilen entsprechen und die Probleme bereiten.

    lg
    Ladedruck statt Hubraum

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AUQ

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Und du kannst definitiv das Verhalten der Bremse an den Klammern fest machen?

    Das heisst:

    - Alte Federn: Alles gut
    - Neue Federn: Fehler da

    Kann es sein dass da mehrere Problem zusammen gespielt haben?

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von audifan93
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ja das kann ich definitiv sagen, ich habe gestern bis um 24uhr alles haargenau überprüft.

    Alte Federn bremst wunderbar, mache ich die neuen rein habe ich einen längeren und schwammigen Pedal weg.

    Soetwas ist mir noch nie passiert.

    Lg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Ladedruck statt Hubraum

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von RenePenn
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    06722
    Registriert seit
    11.01.2010
    Für mich schaut das aus als ob die neuen Federn an der Auflagefläche vom Bremssattelträger anders gebogen sind , also ab ungefähr ab der Mitte wieder nach aussen gehen . Könnte sein das dadurch beim Bremsen der Sattel verkantet .
    Therorie ist das was in der Praxis nicht funktioniert , deshalb probiere ich es aus .

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - DPF verstopft - Ratlosigkeit
    Von Storm891 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 14:20
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 18:32
  3. 8D/B5 - Audi b5 Wassertemperatur Ratlosigkeit
    Von Daniel1994 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 21:31
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •