Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019

    Fehlzündung und Unrunder Lauf nach Zylinderkopf Dichtung wegseel

    Hallo Schrauber
    Da ich einen hohen Verlust anKühlwasser hatte , habe ich mich an die wegsel von der ZylinderkopfDichtung getraut und die Hüdros kontrolliert . Dabei ist mir dasWerkzeug für den Kettenspanner kaputtgegangen , der Einbau derSteuerkette hat aber mit Hilfe eines Kabelbinders geklappt , als denMotor wieder komplett montiert habe , habe ich einen Unrunden Lauf mit Fehlzündungen . Also habe ich die Steuerzeiten noch malkontrolliert , nur ich kann keinen Fehler feststellen . Habt ihrvielleicht noch einen Tipp
    Ein Fehler den ich gemacht habe ,ist Die drei Schrauben vom Abgas krümmer zum Turbo Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abgaskrümmer.jpg 
Hits:	21 
Größe:	192,7 KB 
ID:	336850habe ich bei zweiSchrauben das Gewinde zerstört daher auch die Innengewinde , was ichwohl mit helikols ( Gewinde Einsätze )i instand setzen muss , was aber keine Fehlzündungen verursachen kann


    Das sind meine Bilder von den Steuerzeiten ich hoffe das ich alles richtig gemacht habe
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Steuerkette.jpg 
Hits:	22 
Größe:	266,4 KB 
ID:	336845Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Auslas Nockenwelle.jpg 
Hits:	20 
Größe:	156,3 KB 
ID:	336846Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Einlass Nokenwelle.jpg 
Hits:	21 
Größe:	182,4 KB 
ID:	336847Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nokenwellen Rad.jpg 
Hits:	22 
Größe:	174,8 KB 
ID:	336848

    Was ich mich besonders frage : habe ich die Richtige Markierung am Kurzwellenradar
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kurbelwellenrad Markirung.jpg 
Hits:	21 
Größe:	124,1 KB 
ID:	336849
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen
    Gruß Nobbi

  2. #2
    Benutzer Avatar von The Black Cat
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BAU / GBG

    Ort
    Schleswig-Holstein / Thüringen
    Registriert seit
    20.12.2017
    Zitat Zitat von Nobbi1 Beitrag anzeigen
    Hallo Schrauber
    Da ich einen hohen Verlust anKühlwasser hatte , habe ich mich an die wegsel von der ZylinderkopfDichtung getraut und die Hüdros kontrolliert .
    Hast du den Fehler eindeutig gesehen wo der Wasserverlust war? Wurde der Kopf vermessen mit einem Haarlineal?
    Oder ohne genauen Befund mit neuen Teilen zusammengebaut?


    So ins blinde würde ich erstmal die Kompression vom Motor messen ob der soweit OK ist. Anschließend weiterschauen Richtung Zündung oder Einspritzanlage.
    Lg The Black Cat

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Zitat Zitat von The Black Cat Beitrag anzeigen
    Hast du den Fehler eindeutig gesehen wo der Wasserverlust war? Wurde der Kopf vermessen mit einem Haarlineal?
    Oder ohne genauen Befund mit neuen Teilen zusammengebaut?


    So ins blinde würde ich erstmal die Kompression vom Motor messen ob der soweit OK ist. Anschließend weiterschauen Richtung Zündung oder Einspritzanlage.
    Hallo
    Die Kompression ist 11/11/11,5/12
    Dichtungs wechsel wegen weißen kwalm und ein Zilinder hatte eine Kompression von 8

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    Kurbelwellenposition bzw. Nockenwellenpossition kannst leicht überprüfen (ich mach das nie mit den scheiss Markierungen an der Kurbelwelle)

    Zylinder 1 Zündkerze raus, Ratschen verlängerung rein und dann sollte beim durchdrehen per Hand wenn der Kolben den höchsten punkt erreicht (bervor er sich abwärts bewegt, erkennt man ja super an der Verlängerung) die Markierung am Nockenwellenrad übereinstimmen. wenn nicht ist hier der fehler

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Hallo
    War heute wieder am Motor
    Zwei teile sind mir aufgefallen
    1 zu diesem teil finde ich keinenSchlauch , ist das Richtig?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200409_151637.jpg 
Hits:	18 
Größe:	221,3 KB 
ID:	336871


    2 habe ich das Steuergerät ausgelesen, wobei folgendes herauskam
    4 Fehlercodes gefunden:


    16487 - Luftmassenmesser (G70)
    P0103 - 35-00 - Signal zugroß
    16684 - Verbrennungsaussetzer erkannt
    P0300 - 35-00 -
    16685 - Zylinder 1
    P0301 - 35-00 -Verbrennungsaussetzer erkannt
    16687 - Zylinder 3
    P0303 - 35-00 -Verbrennungsaussetzer erkannt




    Am Luftmassenmesser habe noch nichtden Dicken Schlauch montiert


    dann habe ich mir nochmal dieNockenwellen angesehen , nach den Bildern müsste meiner Meinung nachdie Einlas welle ein Zahn verdreht sein .( das erste Bild ist hieraus dem Forum , das zweite ist von mir .
    Was meint Ihr ???
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Steuerkette-1Forum.jpg 
Hits:	20 
Größe:	291,3 KB 
ID:	336872 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200409_175456.jpg 
Hits:	18 
Größe:	261,4 KB 
ID:	336873
    Und noch ein Bild von den Nocke , wegen der Stellungen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200409_175415.jpg 
Hits:	19 
Größe:	237,8 KB 
ID:	336874
    Ich hoffe man kann mir weiter helfen
    Geändert von Nobbi1 (09.04.2020 um 19:39 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ich gehe mal davon aus das du keinen Wasserverlust mehr hast?

    Wenn du schon den Zahnriemen von 152 auf 153 Zähne umgebaut hast, steht die Markierung auf der Riemenscheibe etwas weiter vor.

    Zu den Aussetzern auf Zylinder 1-3.
    Schau dir mal deine Kerzenstecker an.
    Meine sahen unter der Isolierung so aus Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170615_182148.jpg 
Hits:	16 
Größe:	131,5 KB 
ID:	336887
    Da hatte ich auch Aussetzer.
    Saufen Pils- der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Zitat Zitat von Royroy5 Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus das du keinen Wasserverlust mehr hast?

    Wenn du schon den Zahnriemen von 152 auf 153 Zähne umgebaut hast, steht die Markierung auf der Riemenscheibe etwas weiter vor.

    Zu den Aussetzern auf Zylinder 1-3.
    Schau dir mal deine Kerzenstecker an.
    Meine sahen unter der Isolierung so aus Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170615_182148.jpg 
Hits:	16 
Größe:	131,5 KB 
ID:	336887
    Da hatte ich auch Aussetzer.
    Hallo
    Zum Wasserverlust : Eine Rauchwolke konnte ich nicht mehr sehen , konnte den Wagen aber auch noch nicht Warmlaufen lassen

    So weit ich weis ist der Zahnriemen vor ein par Jahren mal vom Vorbesitzer gewechselt worden ob von 152 auf 153 Zähne weis ich nicht
    Die Zünd-steckter habe ich vor 3 Monaten gewechselt , allerdings mitleere Preisspanne ( Zubehör )
    werde die Stecker morgen mal untereinander wechseln , ob sich dann die Zylinder mit aussetzter wechseln

    ps. falls ich mich nicht richtig ausgedrückt habe , mit Fehlzündungen meine , ich das es einen Rückschlag gegeben hat ( lauter Knall )

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    ZR mit 152 Zähne ist mit mechanichem Spanner.
    Und mit 153 Zähne ist mit hydralichem Spanner.
    Saufen Pils- der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Danke für deine Antwort ,dann habe ich 153 Zähne

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/DHW

    Ort
    Daheim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Soweit ich weis muss die Kette hinten 17 Zähne haben von Markierung zu Markierung.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Zitat Zitat von Royroy5 Beitrag anzeigen
    ZR mit 152 Zähne ist mit mechanichem Spanner.
    Und mit 153 Zähne ist mit hydralichem Spanner.
    Zitat Zitat von Nobbi1 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort ,dann habe ich 153 Zähne
    Habe mich vertan dachte gerade an den kettenspanner
    Keilriemen wird von Hand gespart

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Zitat Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
    Soweit ich weis muss die Kette hinten 17 Zähne haben von Markierung zu Markierung.
    Wenn der Motor auf OT steht sollten zwischen den Kerben der NW sich 16 Glieder befinden.
    Saufen Pils- der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Zitat Zitat von Royroy5 Beitrag anzeigen
    Wenn der Motor auf OT steht sollten zwischen den Kerben der NW sich 16 Glieder befinden.
    Hast Du dich fileicht verschrieben ? Bei Erwin steht 16 Rollen Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200410_212437.jpg 
Hits:	22 
Größe:	120,9 KB 
ID:	336889

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Zitat Zitat von Nobbi1 Beitrag anzeigen
    Hast Du dich fileicht verschrieben ? Bei Erwin steht 16 Rollen Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200410_212437.jpg 
Hits:	22 
Größe:	120,9 KB 
ID:	336889
    In dem Fall sind es Rollen.
    Saufen Pils- der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT/FEV

    Registriert seit
    26.09.2019
    Guten Morgen
    Habe heute die Zündspulen entsprechend getauscht und hatte garkeinen Zündfunke mehr , Sicherung 29 defekt durch Secker von Zündspule 3 , abgeklemt so das ich den Motor ohne Zylinder 3 starten konte . Motorklang na ja nur 3 Pötte .
    Ausgelesen , das ergebnis wundert mich erheblich
    3 Fehlercodes gefunden:
    17925 - Stromversorgungsrelais für Motorsteuergerät (J271 o. J363)
    P1517 -- 35-10 - elektr. Fehler - Sporadisch
    17888 - Unterdruckpumpe für Bremse
    P1480 -- 35-10 - - Sporadisch
    17779 - Zündansteuerung Zylinder 6
    P1371 -- 35-00 - Kurzschluss nach Plus

    Punkt 17779 : ich habe doch nur 4 Zylinder

    ansonsten warten bis die Bestellung von 4 Stecker und zur vorsorge 4 Zündspulen ankommen .
    Vor Ort sind ja keine Ersatzteile zu bekommen
    Geändert von mounty (11.04.2020 um 19:33 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Ruckeln unrunder lauf nach Kompressionsmessung
    Von Snuf im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 18:01
  2. 8D/B5 - S4 B5 Fehlzündung unrunder lauf
    Von xmeyerx90 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 07:22
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 21:27
  4. Unrunder Lauf nach Batteriewechsel
    Von Obinawa im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 12:33
  5. Unrunder Lauf zwischen 50 und 70, B5, 2,4
    Von HKDK im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 03:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •