Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017

    Öltemperatursensor versetzten Y Adapter 1/8" 27 NPT funktioniert das?

    Hey ho kurze frage,

    funktioniert das vorhaben an der stelle vom Ölfilteradapter wo aktuell die Öltemperatur gemessen wird einen Y Adapter zu machen und am ende des Adapter die Öltemperatur zu messen?

    da diese ja dann nicht mehr so im Fluss ist / gemessen wird, wollte zusätzlich nen Öldruckgeber montieren aber dadurch muss der Tempersensor aus dem Durchfluss raus nur keine Ahnung wie sich das verhält, denke aber dennoch, dass sie durch Übertragungswärme richtig anzeigen wird nur eben bissl verzögert,

    was meint ihr?

    Grüße wolf

  2. #2
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DHF

    Ort
    Vogelsberg
    Registriert seit
    28.11.2003
    Den Öldruckgeber machst du beim Öldruckschalter dran, Y-Stück ist dazu gängig.
    Gewinde ist M10x1,0.
    Sent from my Nokia 3210.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    okay sicher dass es nicht M14x1,0 ist

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Öldruckschalter.jpg 
Hits:	19 
Größe:	93,1 KB 
ID:	336810


    dann brauch ich nen neuen Adapter aaaber ich vermute das passt leider nicht da an der stelle net so viel platz für nen Adapter ist.

    Das wäre dann der Passende Adapter muss mal den Öldruckschalter ausbauen ob er auch M10 hat.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Y adapter.png 
Hits:	11 
Größe:	348,1 KB 
ID:	336811

    EDIT: wenn schon ein neuer Öldruckschalter verbaut werden muss, kann ich ja einen nehmen der früher alarmiert nicht erst bei 0,35bar oder 0,5bar. einen der bei 0,75 alarmiert als Beispiel oder würde dann die Lampe im Standgas immer angehen, müsste wissen was er minimal an Öldruck hat und dann demnach den Schalter verbauen
    Geändert von wolf_rocks (02.04.2020 um 16:32 Uhr)

  4. #4
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DHF

    Ort
    Vogelsberg
    Registriert seit
    28.11.2003
    Sollte so hinhauen, leider sind die Bilder dort nicht mehr online:
    https://www.a4-freunde.com/forum/sho...inbauanleitung

    Zur Not würde es auch Adapter geben, die wie ein T statt Y angeordnet sind.
    Sent from my Nokia 3210.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    hmm mein Öldruckgeber hat zwar nen Warnkontakt aber leider 1/8" 27 NPT Gewinde sonst hätte ich den anstelle des Öldruckschalters nehmen können.

    Öl ist eh abgelassen und der Öltemperatursensor ausgebaut da vermutlich defekt warte noch auf den neuen, dann kann ich morgen mal den Öldruckschalter anschauen ob von der Bauweise ein Y oder T stück besser wäre. Hier muss was her ich will den Öldruck sehen da die Temperatur neuerdings spinnt.

    wenn nicht gibts zwei optionen nen Winkel Adapter nehmen dann hab ich für das Y stück genug platz
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	M10x1.0 winkeladapter.png 
Hits:	5 
Größe:	216,4 KB 
ID:	336812
    oder direkt nen öldruckgeber mit warnkontakt und einem M10x1,0 gewinde. dann hab ich nur eine Schraubverbindung und der platz langt dicke.
    Geändert von wolf_rocks (02.04.2020 um 16:48 Uhr)

  6. #6
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DHF

    Ort
    Vogelsberg
    Registriert seit
    28.11.2003
    Bei den Öldruckgebern mit Warnkontakt aufpassen, die von VDO schließen den Warnkontakt, der Originale öffnet. Musst du elektrisch dann anpassen.
    Sent from my Nokia 3210.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    Zitat Zitat von fctriesel Beitrag anzeigen
    Bei den Öldruckgebern mit Warnkontakt aufpassen, die von VDO schließen den Warnkontakt, der Originale öffnet. Musst du elektrisch dann anpassen.
    ah okay ne dann lass ichs das lieber und habe doppelte sicherheit da ein Warnkontakt öber die Öldruckanzeige und zusätzlich der Originale im Cockpit.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    So, hab jetzt alles abgedichtet und am Y Stück den öldruckschakter der erstaunlicherweise schon ab 1,4bar die rote Öl Kanne aufleuchten lässt. Und den öldruck geber für die öldruck Anzeige. Die ist auch schon verkabelt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200403_160919.jpg 
Hits:	19 
Größe:	89,7 KB 
ID:	336822
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200403_160214.jpg 
Hits:	13 
Größe:	43,4 KB 
ID:	336823
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20200403_151525.jpg   IMG_20200404_084455.jpg  
    Geändert von wolf_rocks (06.04.2020 um 17:13 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    hab die Anschlüsse nochmal verbessert, hab jetzt alles gelötet da ich so eine kleinere Einbautiefe habe so passt die Anzeige jetzt perfekt in das dafür vorgesehene gehäuse.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200404_122732.jpg 
Hits:	8 
Größe:	72,0 KB 
ID:	336827Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200404_123042.jpg 
Hits:	18 
Größe:	103,3 KB 
ID:	336828

    Leider ist gestern der Ölfilter nicht gekommen, heisst morgen oder Dienstag erfolgt der Test, ob alles dicht ist und die Anzeige funktioniert.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    sooo Anzeige ist mal an seinem Platz und Funktioniert bei Spannung an geht die Nadel auf 0bar und das Licht an (die Anzeige wurde nach dem Bild noch gedreht sodass sie gerade steht wie die Anzeigen am Tacho)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200406_101853.jpg 
Hits:	10 
Größe:	63,7 KB 
ID:	336836

    Kabel liegen alle sauber bis zum Motorraum, ausser das Plus Kabel dass kommt noch an die Klemme 15 unterm Lenkrad
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200406_094445.jpg 
Hits:	11 
Größe:	184,6 KB 
ID:	336835

    Temperaturanzeige ist auch getestet sollte alles Klappen jetzt nur noch warten bis die Ölfilter kommen und die restlichen kabel dass ich an anschluss motorseitig durchführen kann und dann testeeeeen

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB und ADR

    Ort
    Bergstraße
    Registriert seit
    06.04.2017
    Neuster Stand, alle fertig.

    Ölfilter OC 264 erneuert, Öl eingefüllt. Öldruckanzeige verkabelt. Öl eingefüllt und siehe da, öldruckanzeige funktioniert und Öltemperatur geht wieder schön sauber mit

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200408_182759.jpg 
Hits:	14 
Größe:	198,9 KB 
ID:	336860

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200408_183227.jpg 
Hits:	12 
Größe:	108,7 KB 
ID:	336861

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200408_184252.jpg 
Hits:	14 
Größe:	196,5 KB 
ID:	336862

    verhalten auch völlig normal aber schön das ganze zu sehen je kälter das öl, desto dicker, desto mehr Öldruck

    20°C ÖL = 6bar öldruck im Kaltsart
    80°C ÖL = 2,2bar Öldruck im Stand

    bin mehr als zufrieden und es sind auch alle stellen dicht, jetzt heisst es feuer frei bei dem geilen Wetter,
    jetzt muss nur der riesen Kratzer / Vandalismusschaden noch gemacht werden

Ähnliche Themen

  1. Allgemein - HILFE, Tiptronic will nicht mehr! (Nur noch "R" funktioniert...)
    Von ..::Quattro::.. im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 18:32
  2. 8D/B5: 2.4: Leistungsverlust durch versetzten Zahnriemen?
    Von Boby im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 22:30
  3. 8E/B6: Cullmann Adapter funktioniert nicht.
    Von Bulldog im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 14:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •