Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/HCK

    Registriert seit
    02.06.2016

    2.0 TDI CR CAHA Wasserverlust aber wo....

    Moin zusammen,
    mein Seat Exeo ST, ja kein Audi sondern der A4 für Arme , verliert schon seit längerem Kühlwasser. Gekauft habe ich den Wagen mit 119k km auf der Uhr, so bei 140k musste ich dann etwas Wasser nachfüllen und seit ca 150k kippe ich so alle 3000 km ca 300 ml Kühlwasser nach.
    Anfang des Jahres war dann auf einmal innerhalb von einer Woche der Ausgleichsbehälter leer, darauf hin bin ich zur Werkstatt, die haben abgedrückt warm und kalt, allerdings kein Druckverlust, es wurde dann auf Verdacht der AGR Kühler getauscht, danach war der Verbrauch wieder wie vorher, sprich alle 3000km ca 300 ml Wasser. Gestern gab es einen neuen Zahnriemen, hatte den Meister dann auf den Wasserverbrauch wieder angesprochen und er wollte nochmal schauen.....
    Wasserpumpe sah gut aus und war wohl auch dicht, allerdings hat er wohl auf der Abgasseite eine kleine Wasserspur entdeckt, konnte aber nicht genau sagen wo diese her kommt. Am AGR Kühler ist alles trocken, Abdrücken brachte erneut keinen Erfolg bzw Auffälligkeiten. Er tippt langsam auf die Kopfdichtung bzw einen Riss im Kopf.
    Nun habe ich in anderen Foren gelesen das Zylinderköpfe bis V300 wohl relativ anfällig sind, dabei handelt es sich aber um Motoren aus Passat und Superb und sind quer verbaut, ist da was bei den CAxA Kennbuchstaben bekannt?
    Ich muss gestehen ich habe aktuell keine Lust da Geld für einen neuen Kopf auszugeben, dann kippe ich lieber regelmäßig nach oder kippe da Steel Seal rein und gucke was passiert

    Vielen Dank bereits im Voraus und viele Grüße.....
    Sebastian

  2. #2
    Benutzer Avatar von Roadrunner61
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    nähe Kassel
    Registriert seit
    08.11.2010
    Moin Sebastian,

    keine Lust Geld auszugeben kann ich verstehen...ABER !!! bedenke eines >>>
    Wenn es dumm läuft, füllt sich über Nacht / Standzeit ein(er) der / die Zylinder mit Wasser. Beim Starten verbrennt Wasser logischer Weise nicht und dein Motor ereilt im schlimmsten Fall der Wasserschlag. Heist...kapitaler Motorschaden.
    Ich würde an deiner Stelle auf Suche gehen und das beheben

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/HCK

    Registriert seit
    02.06.2016
    Das mit dem Wasserschlag ist mir bewusst aber es gibt keinerlei Anzeichen dafür das es so sein könnte, keine weißen Wolken, springt immer tadellos an ob warm oder kalt, läuft ganz normal und hat auch keine Probleme mit Wassertemperatur.
    Am AGR Ventil hatte ich die Tage das Rohr mal abgeschraubt welches vom AGR Kühler kommt und geschaut ob da Ablagerungen vom Kühlmittel sind, aber unauffällig.
    Das Thermostat hatte ich auch gleich mitwechseln lassen auf Verdacht. Da fällt mir aktuell auf das die Heizung schneller warm wird als vorher und er war vorher schon flott für nen Diesel.
    Ich warte nun ab ob sich durch den WaPu Wechsel erstmal was geändert hat.

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Ölverlust am Injektor 2.0 TDI MKB CAHA
    Von djwache im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 14:11
  2. 8K/B8 - Thermostat tauschen am 2.0 TDi/CAHA
    Von lima185 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 12:58
  3. 8K/B8 - Zahnriemenwechsel 2.0 TDI CAHA
    Von VariTDI150PD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 21:50
  4. 8E/B6 - Wasserverlust, aber von wo?? bitte euch um hilfe
    Von Krimi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 14:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •