Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018

    Kaufberatung Audi B7 2.0 TFSI DTM quattro GmbH

    Guten Tag liebes Forum,

    ich habe die Möglichkeit einen Misanoroten B7 Avant mit den 2.0 TFSI @220 PS / 300 Nm Motor zu kaufen. Es handelt sich hierbei angeblich um ein Sondermodell der "quattro GmbH" mit dem Motor aus der DTM-Editon (BUL). Ist ein Fronttriebler und bis auf das Fahrwerk (Gewinde von H&R) ist alles noch original.
    Angeblich ist die Stückzahl der quattro GmbH ist sehr begrenzt. Stimmt das so?

    Ausstattung ist sehr gut:

    Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Servotronic, Sline Plus Paket der quattro GmbH (innen, außen, Fahrwerk), Sitzheizung vorne, Licht-/ Glanz-/ und Ablagepaket, PDC hinten, GRA, RNS-E Navi, MFL, 4x el. FH, FIS, Harman Aktivsound und neu gepulverte DTM-Felgen mit Markenreifen.

    Gemacht wurden schon:

    Bremsen komplett (ATE), Zahnriemen mit Wapu (Conti), kompletter Verstelleraparat, SUV, Koppelstangen und Spurstangen von Meyle HD, obere Querlenker von Lemförder, Becherstößel, AKF-Ventil, Kurbelwellenentlüftung komplett, alle Dichtungen, Keilriemen inkl. Spanner und Umlenkrolle, alle Filter, Umstieg auf 0W40 Castrol Edge, Thermostat, NGK Zündkerzen, Achsvermessung

    Kosten soll der Spass ca. 13.000 Euro (VB). Er hat ca. 135.000 Km runter und hat Seasonkennzeichen (wurde also nicht im Winter bewegt).
    Soll ich lieber mein B7 mit 1.8T behalten oder tatsäch hier zuschlagen. Wenn ich mein für ca. 7.000 Euro verkaufen kann, kostet mich der Aufpreis nur noch 6.000 Euro. Grund für ein anderen B7 ist, dass ich einfach das Gefühl habe, ich bekomme keine vernünftigen Tuningteile mit ABE oder Gutachten. Der 1.8T als Längsmotor wird von vielen Firmen einfach vernachlässigt.
    Geändert von chr-geit85 (19.08.2019 um 17:50 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ob der wirklich von quattro gebaut wurde, siehst an der Fin. Schlagwörter wie limitierte Auflage und so sollen meist verkaufsfördernd wirken. Ja, es gab den BUL auch ohne DTM im A4. Ob das jetzt ne besondere Edition ist, keine Ahnung. Allerdings finde ich den Preis schon stark. 13k für einen B7. Da bekommt man schon gute B8 dafür. Mir persönlich wäre es das nicht wert.
    Aus Datenschutzgründen blinke ich nicht mehr

  3. #3
    Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Ich habe ein Bild vom Fahrzeugschein und die FIN fängt mit "WUAZZZ8E" an und nicht normal mit "WAUZZZ8E". Die KBA ist auch eine andere. Normale Audis haben ja bei 2.1. "0588" stehen. Der hier hat unter 2.1 "7967" stehen.
    Also müsste es sich tatsächlich um ein DTM von der quattro GmbH handeln.
    Natürlich werde ich den Preis runterhandeln. Ein B8 will ich nicht, da dort die 2.0 TFSI bekannt für ihre defekten Kolbenringe sind.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Ich würde es nicht machen.

    Warum gibt es keine Tuning Teile für deinen?

    Sicher das du dir die 7000 € für dein Fahrzeug nicht schön rechnest?



  5. #5
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Also am Ende gewinnst du mit den Punkten "quattro GmbH" und BUL kaum was.

    Ja, die Limousinen und Avants sind "limitiert". Wäre es jetzt eine DTM Limousine (limitierte/nummerierte Stückzahl) dann wäre es wirklich ein Argument.
    Ansonsten ist es einfach nur ein Kombi von der Quattro GmbH und was ist dann der Mehrwert? Eigentlich keiner.

    Der BUL Motor ist wie ein BWE. Da gibts keine verstärkten Teile oder sonst was. Der hat einfach nur ne angepasste Software.
    Ein 2.0tfsi ist schon deutlich spritziger als ein 1.8T. Spätestens mit Chiptuning isses ein deutlicher Unterschied.

    Aber "tüvige" Tuningteile haste auch keine zur Auswahl. Der 2.0tfsi ist genauso längs verbaut und somit uninteressant für die Tuningteile-Hersteller.

    Im Interieur machst auch keinen wirklichen Sprung. Dein jetziger ist auch schon ein B7.

    Bin damals auch nicht auf den B8 gegangen, weil mir der B7 von außen besser gefällt.

    Deinen B7 musste auch erst Mal für 7000 verkaufen. Dann fast noch Mal soviel Geld in die Hand nehmen um das selbe Modell zu kaufen? ufff.. Da würde ich lieber das Geld sparen und ein deutlich neueres Modell kaufen.
    4130 CrMo - Steel is real

  6. #6
    Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Hier ist die Anzeige von den quattro B7

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...02909-216-4257

    Und wegen den geschätzten Wert meines Audis:
    Die Ausstattung macht den Preis. Habe mal meine Daten bei mobile eingegeben. Es gibt im Umkreis von 200 Km von meinem Wohnort kein B7 Avant mit 1.8T und ähnlicher Ausstattung. Entweder, weil keiner ihn verkaufen will (sehr zuverlässig?) oder alle schon mit Motorschaden beim örtlichen Teileverwerter liegen.
    Eigentlich werden jetzt nur (wen wundert es) Cabrios mit meinem Fahrzeugdaten verkauft. Selbst ein B7 Avant mit den 2.0 @ 131PS mit 98.000 Km wird für 9990 Euro angeboten. Ob er das Wert ist, liegt in den Sternen.

    Aber wahrscheinlich werde ich den angebotenen B7 Avant nicht nehmen, weil rechnerisch muss ich ca. 2000 - 2500 Euro in mein 1.8T investieren um auf die gleiche Leistung zu kommen. Da muss der Anbieter sehr weit runtergehen mit sein Preis.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von azo Beitrag anzeigen
    Der BUL Motor ist wie ein BWE. Da gibts keine verstärkten Teile oder sonst was. Der hat einfach nur ne angepasste Software.
    Ein 2.0tfsi ist schon deutlich spritziger als ein 1.8T. Spätestens mit Chiptuning isses ein deutlicher Unterschied.
    Das habe ich gemerkt, weil viele Tuningfirmen, welche Softwareoptimierung anbieten, aus beiden Motoren in Stage 1 ca. 250 PS und 350 Nm rausholen.

    Also ist für mich billiger nach einen BWE Motor umzuschauen. Ohne Sonderedition oder so.
    Mal eine Frage nebenbei. Hat der BWE/BUL ein AGR Ventil? Oder geht das wie beim 1.8T über Ventilüberschneidung? Wenn ein AGR vorhanden ist, bleibe ich lieber bei meinem 1.8T, wegen Saugrohreinspritzung. Da nehme ich die 1 L Mehrverbrauch gerne in Kauf.

  7. #7
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Der BWE hat kein AGR Ventil aber die KurbelGehäuseEntlüftung geht vor den Einlassventilen rein. Also hast du ein Verkorkungsproblem. (Wie fast jeder andere Direkteinspritzer Motor aus der Zeit).
    4130 CrMo - Steel is real

  8. #8
    Benutzer Avatar von chr-geit85
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Registriert seit
    17.07.2018
    Verursachen die Gase vom heißen Motoröl aus den Kurbelgehäuse, für auch so verkokte Einlassventile, wie die Rußenthaltenen Abgase durch das AGR Ventil?
    Noch ein guten Grund, bei meinen 1.8er zu bleiben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    13K für nen B7
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    und eine Wertsteigerung ist somit garantiert.

    Ja ne is klar.
    Aus Datenschutzgründen blinke ich nicht mehr

  11. #11
    Forensponsor Avatar von mAverick4
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL/GMV

    Ort
    Kassel
    Registriert seit
    04.05.2012
    Diesen B7 habe ich bei mobile auch schon gesehen - ein schöner Wagen. 13.500 € sind natürlich eine Hausnummer. Ich denke aber, dass es durchaus Leute gibt, die bereit sind, eine solche Summe zu zahlen.
    Von limitierter Auflage kann man beim Avant mit dem BUL-Motor jedenfalls nicht sprechen. Wie schon erwähnt wurde, waren nur die DTM-Limousinen limitiert. Und dass man den BUL mit 6,5 l/100 km fahren kann, halte ich auch für unrealistisch - jedenfalls im Durchschnittsverbrauch. Ich fahre selbst einen BUL und erreiche diesen Verbrauch trotz sparsamer Fahrweise nicht im Ansatz.

    Greetings
    _________________ Spritmonitor.de

  12. #12
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Zitat Zitat von chr-geit85 Beitrag anzeigen
    Verursachen die Gase vom heißen Motoröl aus den Kurbelgehäuse, für auch so verkokte Einlassventile, wie die Rußenthaltenen Abgase durch das AGR Ventil?
    Noch ein guten Grund, bei meinen 1.8er zu bleiben.
    Nein, so dramatisch wie beim AGR-Ventil ist die Problematik nicht.

    Gibt genug 2.0tfsi die über 200tkm und mehr haben ohne dass die Ventile gereinigt wurden.

    - Laufkultur vom Motor wird halt weng unruhiger, im schlimmen Fällen etwas ruckelig.
    - und etwas Leistung geht verloren (aber nicht so heftig wie beim RS).

    4130 CrMo - Steel is real

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - DTM oder S4 Endrohre für TFSi Quattro
    Von stylor im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 21:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 11:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •