Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    30.12.2011

    Frage Klimakompressor hin: Tausch in Eigenregie möglich?

    Mahlzeit,

    ich war gestern beim Nachfüllen weil Klimaanlage nicht mehr kühlt.
    Die Anlage war sozusagen fast komplett leer, da letzter Service in 2013 war.

    Nach dem Nachfüllen mit R134a hat die Anlage immer noch nicht gekühlt. Aber auch kein Fehler im Fehlerspeicher.
    6Nm Drehmoment und 0.6A Strom Regelventil, Hochdruckseite 7bar und Niederdruck auch 7bar. -> Der Kompressor läuft überhaupt nicht mit.

    Die in der Werke meinten die Magnetkupplung zieht nicht. Nach einiger Recherche bin ich drauf gekommen dass der Kompressor überhaupt keine Magnetkupplung hat sondern permanent angetrieben wird und mit einem Regelventil arbeitet.

    Also Frontschütze ab und mal versucht was rauszufinden.

    Die Kupplung am Kompressor ist wohl abgerissen. Und man kann die Kompressorwelle mit einem 7mm Ringschlüssel zwar drehen, aber nicht komplett ohne Widerstand. Es kommt immer wieder eine Stelle, so ca. nach einer Umdrehung, wo es schwer geht. Man kann mit etwas Kraft diesen Widerstand überwinden, aber es fühlt sich an als ob da im Kompressor etwas mechanisch blockiert. Der Widerstand kommt ja wohl nicht vom Kältmittel oder?
    Da müsste man doch viel schneller drehen, dass das KM komprimiert wird oder?

    Jedenfalls hab ich am Kompressor folgende Teilenummer rausgefunden:

    8E0 260 805BS
    JP 6SEU14C ND1
    2007 04 05853
    447190-6684 R134a
    ND Oil8 120cm³
    DENSO

    Den Kompressor gibts bei eBay für ca. 200€.

    Ein- / Ausbau sollte auch gehen.

    Die Frage ist: Reicht es jetzt das Kältmittel nochmal abpumpen zu lassen, den Kompressor zu tauschen, und das Kältemittel wieder zu aufzufüllen? Oder muss auch die Trocknerpatrone neu gemacht werden und das System gründlich gespült werden, wegen etwaiger Späne, die das Expansionsventil wieder verstopfen könnten, so dass der Klimakreis gleich wieder kaputt geht??

    Was kostet die Rep. in der Werkstatt ungefähr??

    Mich ärgert halt dass ich jetzt fast 100€ nur fürs Nachfüllen bezahlt habe und die Anlage trotzdem nicht geht.
    Die haben es auch mit einem Prüfgas (Stickstoff mit 2% Wasserstoff) abgedrückt und Leckgeprüft, aber kein Leck gefunden.

    Deswegen würd ich es gerne richten (lassen).

    Was meint ihr?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Wenn du es wieder absaugen lässt hast du sozusagen ein Guthaben für das wieder Auffüllen. Brauchst also nur den Klimaservice selbst nochmal bezahlen.
    Wenn der Kompressor mechanisch defekt ist, sollte schon das ganze System gespült werden. Sonst ist der Neue gleich wieder hin.
    Wenn das System geöffnet wird muss sehr wohl der Trockner erneuert werden. Dieser zieht innerhalb kürzester Zeit Wasser aus der Luft.
    Preislich kannst Du mit ca 2-3 Arbeitsstunden inkl Spülen rechnen.
    Sind zwar keine guten Nachrichten, in finanzieller Hinsicht, aber ich hoffe dir geholfen zu haben.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    30.12.2011
    ok d.h. der kompressor muss sich im Ruhezustand auf jeden Fall vollständig leicht drehen lassen, ohne großen Widerstand?

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    30.12.2011
    So mittlerweile ist der Kompressor und der Filter-Trockner getauscht.

    Beim Kompressor gab es auf der Seite der Taumelscheibe einen mechanischen Schaden mit ordentlich Abrieb bzw. Spanbildung.
    Glücklicherweise sind augenscheinlich keine Späne auf die Gasseite gelangt, so dass das restliche Kühlsystem nicht kontaminiert wurde, jedenfalls sind mir keine Späne aufgefallen.

    Nichts desto trotz wollte ich eigentlich beim neuen Kompressor (Waeco 8880100238) Ansaugseitig ein Sieb, welches auch als Satz von Waeco gibt (Waeco SK47) einsetzen. Leider hat das Spansieb mit Außendurchmesser 16.48mm nicht so richtig gepasst, es war mir zu locker. Deshalb haben wir es wieder rausgenommen und keines eingesetzt.

    Der Wechsel des Trockners ist etwas aufwändiger, es muss dazu der Ladeluftkühler ausgebaut werden, damit man da vernünftig hinkommt, und der ist wiederrum mit 3 super zugänglichen Schrauben befestigt....

    Im Kompressor waren ca. 100ml Öl, ich habe dann nochmal beim Füllen 520g Kältemittel und 50ml PAG46 Öl nachfüllen lassen.
    Vorher wurde die Anlage mit 5bar Formiergas 95%Stickstoff/5%Wasserstoff abgedrückt.

    Die Anlage läuft jetzt wieder, ich hoffe es ist dauerhaft dicht und dass kein Span daherkommt....

    Was mich noch beschäftigt, im alten Kompressor ist nicht 1 Tropfen Öl rausgekommen, daher auch der Schaden.
    Aber wo ist dann das Öl hin? Hat sich das in der Anlage verteilt?

    Muss ich beim neuen auch fürchten dass die Ölfüllung im Taumelscheibenbereich irgendwann in den Rest der Anlage wandert?
    (Kondensator, Trockner, Verdampfer, Leitungen)

    Beim Klimaservice macht doch auch keiner den Kompressor auf und prüft den Ölstand. Es wird ja nur das wieder eingefüllt was rausgepumpt wurde....

    Wie soll man das in Zukunft sicherstellen, dass der Kompressor genug Öl hat? (Auch wenn das Auto mittlweile 12 Jahre alt ist...)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190702_111307.jpg 
Hits:	18 
Größe:	91,4 KB 
ID:	334062Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190703_112757.jpg 
Hits:	18 
Größe:	214,7 KB 
ID:	334063Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190703_112810.jpg 
Hits:	18 
Größe:	233,7 KB 
ID:	334064

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Scheinwerfer Glas Tausch möglich,Dichtung??
    Von 0174head im Forum Beleuchtung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 06:57
  2. 8E/B6 - Klimakompressor kaputt - auch andere Indizes möglich?!
    Von a4mike im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 19:34
  3. 8D/B5 - Servoöl schwarz - Wechsel in Eigenregie möglich?
    Von ArmoredKill im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2015, 18:53
  4. 8D/B5: Federn Tausch 8D/B5 in A4 8E/B6 möglich?
    Von JollyJoker im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 18:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •