Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AVK

    Ort
    Odenwald
    Registriert seit
    25.02.2013

    Gasdruckstoßdämpfer für den A4 quattro 220 PS V6 Benziner

    Liebe Audi A4 Fan Gemeinde,
    ich lese in diesem Forum immer mal wieder mit großem Interesse und Erstaunen, was manche Audi Besitzer so alles mit ihrem Fahrzeug machen und verbinden.
    Seit ca. 5 Jahren bin ich in Besitz eines Audi A4 quattro mit 220 PS, 6 Zylinder, Schaltgetriebe.
    Der Wagen ist Bj. 2001 und wurde vom Erstbesitzer 14 Jahre gefahren, bis dieser verstorben ist.
    Den Audi habe ich mit 75 000 km übernommen, in einem einwandfreien Zustand. Mittlerweile hat der Wagen genau 100 000 km und steht immer noch top da. Kein Rost, keine Delle, zuverlässig, angenehm zu fahren, reichhaltige Ausstattung usw.
    Verbrauch im Schnitt ca. 10 L auf 100 km. Auf längeren Strecken kann man den Audi auch mit 8 L bewegen oder bei sportlicher Fahrweise entsprechend mehr. Der Ölverbrauch ist etwas hoch, aber damit kann man gut leben.
    Aktuell steht ein Reifenwechsel an. Der Audi hat 235er Reifen auf 17 Zoll Felgen.
    Ich bin am Überlegen, ob ich dem Audi bei der Gelegenheit nicht auch neue Stoßdämpfer gönnen sollte
    Die Straßenlage könnte meines Erachtens etwas besser sein von dem A4. Ich fahre zwar den Wagen in der
    Regel sehr moderat, habe allerdings festgestellt, dass bei Autobahnfahrten, wo man sich schon einmal der 200 km/h Marke nähert, das Auto doch recht schwammig auf der Straße liegt.
    Vor dem Audi A4 habe ich einen Audi A6 gefahren, der lag deutlich ruhiger und lässiger auf der Straße.
    Ich erhoffe mir nun durch einen Wechsel der mittlerweile älteren Bereifung und evtl. auch noch der Stoßdämpfer eine doch spürbare Verbesserung der Straßenlage.
    Was mich nun interessieren würde, bevor ich den Wagen in die Werkstatt bringe ist, ob der Audi A4 quattro V6 mit 220 PS von Hause aus Öldruckstoßdämpfer eingebaut hat oder schon mit Gasdruckstoßdämpfer ausgestattet ist??Bei meinem Audi ist wohl ein serielles Sportfahrwerke eingebaut von Audi.
    Da der Audi immer noch top dasteht und mir bisher keinen Grund zur Klage gab, möchte ich den Wagen auch noch etliche Jahre weiter fahren und ihn in dieser Zeit noch etwas optimieren.
    Vielleicht gibt es ja auch Erfahrungswerte bzgl. des Fahrverhaltens von Audi A4 Fahrern mit entsprechender unterschiedlicher Bereifung und Stoßdämpfern?

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Bevor du was an den Dämpfern machst würde ich erstmal die Reifen tauschen, das kann dein Problem schon beheben was die Schwammigkeit angeht.

    Das Sportfahrwerk sollte eigentlich Gasdruckdämpfer verbaut haben.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AVK

    Ort
    Odenwald
    Registriert seit
    25.02.2013

    Gasdruckstoßdämpfer für den A4 quattro 220 PS V6 Benziner

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Bevor du was an den Dämpfern machst würde ich erstmal die Reifen tauschen, das kann dein Problem schon beheben was die Schwammigkeit angeht.
    Vielen Dank für den Hinweis, ich denke, dass ich auch so vorgehen werde. Erst einmal die Reifen, dann sieht man weiter. Gibt es was die Bereifung anbelangt Tipps für spezielle Reifen in der Größe 235/17 für den A4 Quattro V6 ?
    Geändert von mounty (28.05.2019 um 18:42 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Stormie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ARG

    Ort
    GNT
    Registriert seit
    18.02.2015
    Wenn er schwammig ist, begutachte mal die Querlenker, besonders die Führungslenker, dieser hat seinen Namen nicht umsonst. Diese Erfahrung habe ich persönlich gemacht. VA unten hinten ist der Führungslenker

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AVK

    Ort
    Odenwald
    Registriert seit
    25.02.2013
    @ Stormie
    Danke für den Hinweis, werde ich mit meiner Werkstatt mal besprechen. Dann kann man die Sache gezielt angehen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 3.0 TDI Quattro: Bei 220 KM/H ist Schluss .....
    Von ductom2002 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 21:32
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 19:22
  3. 8D/B5 - Mini Turbo für den B5 Benziner???
    Von Thompson im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 17:50
  4. B6 Auf B7 Schlossträger für den 3,0 Benziner
    Von vwbekloppt im Forum Karosserie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •