Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    So, Flüssigkeitswechsel fand nicht statt. Der Club-Mann meinte das wäre hinausgeworfenes Geld, da der Siedepunkt noch hoch genug sei. Mit neuer BF wären es gerade 11° mehr.

    Also haben wir in der ersparten Zeit über die Bremsscheiben gesprochen. Seiner Meinung nach ist am Sattel alles okay, es liegt nur an den Standzeiten. Ich soll mehr Autobahn fahren und mehr bremsen. Er hat aber nicht gesagt, wohin ich ständig fahren soll

    Ich habe seit ca. 1 Jahr viel mehr Freilandstrecken als früher, aber der Schaden nahm halt schon in meiner Großstadt-Zeit seinen Anfang. Die Standzeiten sind halt geblieben.

    Tatsächlich hat sich das Aussehen der Scheiben nach der Rückkehr etwas gebessert. Immerhin waren es ca. 40km Autobahn und nochmal soviel Freiland. Am Sattel dürfte es also scheinbar doch nicht liegen. Trotzdem sehe ich mir das nach Ostern noch an.

    Jetzt mein Resümee: Die Brembos sind schlicht und einfach rostanfälliger als etwa die Jurids. Die setzen während Stehzeiten auch Flecken an. Nur gehen die eben leichter weg, während sie bei den Brembos deutlich hartnäckiger und tiefer sind. Daß vorne mehr Belastung ist, hat imho zwar auch einen Einfluss, aber wäre der Rost da geauso fest, dann müsste es den Ceramics ebenso zusetzen wie hinten und in Folge Riefen entstehen. Tut es aber nicht.

    Mein Plan wäre jetzt, hinten härtere Beläge einzusetzen um den Brembos gehörig einzuschenken. Spätestens wenn die durch sind, ersetze ich sie durch Jurids und mit denen probiere ich dann wieder den Rest der Ceramics.

    Habe ein paar nützliche Kleinteile im Teilemarkt abzugeben.


  2. #22
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da hinten eh nicht so viel gebremst wird sind dort für mich auch Staubarme Beläge unnötig, einfach normale Markenbeläge nehmen und gut ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Das hab ich mir auch gedacht, nachdem die Ceramics Überland auch deutlich mehr Dreck machen als in der Stadt. Da war es praktisch null. Dann kommt's auch nicht mehr drauf an, wenn die hinten auch wieder Dreck machen. Obwohl der von Standards doch auch etwas aggressiver ist.

    Ich würde dann zu Texar tendieren, weil die auch original drauf waren. Klingt das nach einem guten Plan?

    Habe ein paar nützliche Kleinteile im Teilemarkt abzugeben.


  4. #24
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Mainz-Kastel
    Registriert seit
    15.08.2012
    So ähnlich hab ich mir das jetzt auch überlegt.
    Hinten in Zukunft normale Beläge rein und erstmal hoffen, dass der Rost weggebremst wird. Falls nicht, halt die hinteren Scheiben wechseln. Abdrehen lohnt bei den Preisen nicht.
    Vorne muss sowieso alles neu. Wobei ich da aufgrund der staubenden "staubfreien" Ceramics wahrscheinlich auch wieder normale Beläge nehmen werde.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Den Unterschied vorne wirst du aber merken. Auch wenn die Ceramics stauben, ist das nichts gegen normale Beläge. Vor allem geht der graue Staub leichter weg.

    Habe ein paar nützliche Kleinteile im Teilemarkt abzugeben.


  6. #26
    Benutzer Avatar von erwins
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA

    Ort
    Reutte/Tirol
    Registriert seit
    02.03.2014
    Staubfreie Beläge kann ich die EBC Black empfehlen, Bremsstaub ist minimal bis kaum vorhanden und die Bremswirkung ist super

    Die Scheiben sehen auch gut aus!
    Seit 27.2.2014 fahre ich Audi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 09:24
  2. 8E/B7 - Bemsenumbau 1LB 288/1KD 245 --> 1LT 312 / 1KP 255
    Von Billy83 im Forum Bremsen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 19:19
  3. 8E/B7 - Bremsscheiben und -beläge für 1.8T VA (1LT)
    Von reiser81 im Forum Bremsen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:41
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •