Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer Avatar von KleinerFuchs
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Blomberg Lippe
    Registriert seit
    06.04.2016

    A4 B7 3.0 TDI Quattro

    Moin Freunde,

    nach viel gebastel und gepfusche hab ich mich dazu entschieden mir mal endlich wieder einen ordentlichen Daily zu kaufen.

    Daily kaufen, das heißt der Wagen sollte gut gepflegt (Checkheft) sein, in gutem Zustand, Serie und natürlich so fahrbar ohne Mängel. Kleine Kratzer, also normaler gebrauch, okay, aber keine größeren oder kleineren Dellen.

    Der Wagen sollte unter 200tkm haben und wie gesagt, Quattro und eben 3.0 V6 TDI. Getriebeart egal.

    Meine Fragen:

    -mein Budget wird sicherlich umdie 9000€ absolut am Ende sein, daher die berechtige Frage: kriegt man für das Geld überhaupt ein gutes Auto, oder ist das Risiko zu groß das es sich um "gedrehte-Tacho" Autos handelt? Es scheint schon ne Menge Autos in den Preiskategorien zu geben, die sehen auch alle ziemlich ordentlich aus. Oder meint ihr das dass wirklich noch zu wenig Geld ist für einen guten?

    -ich hab TDI Erfahrung mit den PDs und den V6 VP44, ich weiß das die 3.0er wohl ganz gut laufen, aber ich meine mich erinnern zu können das es auch mal Probleme gab.
    Ich würde beim kauf den ASB mit 233PS anvisieren, gibt es zwischen dem BKN und ASB nennenswerte Unterschiede Probleme? Kann man im Zweifel auch den BKN nehmen oder ist der ASB immer empfehlenswerter?

    Ansonsten irgendwelche besonderheiten die man beim B7 beachten muss/die oft kaputt gehen?
    Mein erstes Auto war ein B6, war ein Top Wagen und hatte nie Probleme damit.

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mikerider
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Passau
    Registriert seit
    23.02.2011
    Das Geld ist grenzwertig wenig für einen V6 TDI. Du solltest auch wissen, dass die 2005er Modelle noch die Keramik Glühkerzen verbaut haben. Gerade bei höheren km Ständen können Glühkerzen fällig sein. An sich keine große Sache, ein normales Verschleissteil, aber die Keramik brechen nach der Zeit gerne. Dann kannst du ein paar tausender herrichten für einen neuen Kopf.
    Besser wäre ein b8 vfl aber da kannst dus Budget verdoppeln... Vielleicht geht ein b7 späteren Baujahres ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Gegenfrage.

    Was mit A6?Bekommt man mit ein bisschen suchen auch für einen schmalen Taler
    Spritmonitor.de

  5. #5
    Benutzer Avatar von KleinerFuchs
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Blomberg Lippe
    Registriert seit
    06.04.2016
    @Mikerider

    Klar, späteres Baujahr B7 wäre auch in Ordnung. Die meisten die ich finde sind 2006er und seltener 2007er.
    Ich würde schon versuchen einen möglichst späten zu kriegen. Ist diese Glühstift Problematik denn Baujahr oder
    MKB abhängig?

    @Bacardifan86

    Mit A6 ist das mir die Autos einfach nicht gefallen. Einen C7 bzw 4G hätte ich gerne, gefällt mir sehr. Aber fällt wie der B8 auch Budgettechnisch weg. Und das man vom C6 viele findet hab ich auch gesehen, aber ich will ungern einen Kompromiss machen nach dem Motto "Naja ich mag den Wagen nicht, aber davon gabs viele".

    Steinigt mich bitte nicht, aber neben B7 hab ich auch BMW E90 bzw. E91 als 330D im Auge. Nach bisher Drei Audis, mit dem ersten Auto beginnend, bin ich trotzdem nicht komplett Markengebunden im Kopf.

    Würde sich es denn lohnen bei einem gekauften Wagen pauschal mal die Glühstifte zu machen? Oder trotz "Keramik Angst" warten bis sie ausfallen?

    Werkstatt kosten wären nich das problem. Hab ne Bühne und mach Motor mäßig alles selber, nur keine Erfahrung mit 3.0ern.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mikerider
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Passau
    Registriert seit
    23.02.2011
    Der 3.0 TDI ist an sich ein megageiler Motor, teuer in Anschaffung wie Unterhalt. Aber sehr langlebig, schafft hohe km-Stände !
    Das mit der Glühkerzen Problematik kann umgangen sein, denn die Keramik werden weil sie eben brechen nicht mehr eingebaut. Wenn du also einen findest bei dem die schon gewechselt sind, hat der schon die aus Metall. Ob diese Schwachstelle 2006 und 2007 noch vorhanden war möchte ich weitergeben.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Also ich finde den 3L nicht wirklich teurer als den 2L

    Verbrauch ist bei mir momentan im Schnitt bei 8,5L
    Spritmonitor.de

  8. #8
    Benutzer Avatar von KleinerFuchs
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Blomberg Lippe
    Registriert seit
    06.04.2016
    Wie teuer der ist spielt bei mir nicht so eine Rolle, klar er sollte schon halten und keine 20L schlucken. Aber ich bin mittlerweile Geselle, vor einem Jahr, als Azubi, bin ich noch meinen A8 mit 2.5 TDI im Alltag gefahren, Verbrauch nie unter 10L, das ging auch xD

    Nun gut, ich denk mal die Glühstift Problematik ist jetzt nix was den 3.0 zu nem absoluten No-Go macht. Bei nem Wagen um 200tkm ist die Wahrscheinlichkeit groß, das sie schonmal neu gekommen sind.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 13:36
  2. 8E/B7: Auspuff vom 2.0 TDI quattro für den 2.0 TDI
    Von Nobo 88 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 22:55
  3. 8E/B7: Auspuffanlage vom 2,0 TFSI Quattro auf 3,0 TDI Quattro
    Von S4V8 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 19:57
  4. 8E/B6: Passt der 1,9 TDI AVF vom Passat in 1,9 TDI quattro???
    Von alexquattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 09:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •