Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD

    Registriert seit
    06.03.2018

    Idee 2.0 TDI euro 5 Umbau Clean Diesel euro 6

    Hallo,

    hatte mich eigentlich in dem Forum angemeldet um Verschiedene "Wehwehchen" meines Audi A4 2.0 TDI 110 kW MT zu beobachten und mich schon einmal auf Reparaturen und die Kosten einzustellen.
    Nun kam aber der "Dieselskandal" dazwischen und ich ärgere mich schon fast, dass ich vor 2 Jahren nicht zu dem Clean Diesel Modell oder einem neueren euro6 gegriffen habe. Denn mein Modell gibt es wohl auch als euro6 Variante (Clean Diesel).
    Nun zu meiner Frage:
    Wenn es das Modell mit Clean Diesel Option auf dem Markt gibt, dann gibt es bestimmt auch original Teile, mit denen man das Auto nachrüsten kann. Ohne auf irgendwelche Dritthersteller angewiesen zu sein.
    Kennt einer den genauen Unterschied zwischen "normal" und "Clean Diesel" bis auf den SCR-Kat und die euro6 Norm?

    Gruß

    incase

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich weiß es nicht genau.Aber ich glaube so einfach ist das nicht
    Spritmonitor.de

  3. #3
    Benutzer Avatar von senti
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CNHA

    Registriert seit
    16.11.2012
    Zitat Zitat von Bacardifan86 Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht genau.Aber ich glaube so einfach ist das nicht
    Dem stimme ich zu. Der Clean Diesel sollte schon ein EA288 sein und ist damit eine andere Generation.

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ich verstehe dein Bestreben nicht ganz. Du willst das Auto auf Euro 6 umschlüsseln lassen?
    Ich fürchte egal was du da umbaust, die Euro 6 wird dir keiner geben. Auf welcher Basis soll das passieren?

    Du müsstest ja nachweisen dass du die Abgasnorm erfüllst. Und das geht nur über einen aufwändigen und teuren Test.

    Ich fürchte du musst dich mit der Euro 5 begnügen.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HCF

    Registriert seit
    14.02.2016
    Die "einfachste" Möglichkeit um auf Euro 6 zu kommen wäre wahrscheinlich ein baugleiches Fahrzeug mit dem neueren Euro 6 Clean Diesel Motor zu schlachten und den kompletten Antriebsstrang in dein Fahrzeug zu verpflanzen.
    Dann könnte man alles auf einmal eintragen lassen und alle Daten aus dem Fahrzeugschein vom Euro 6 Fahrzeug übernehmen und müsste nur einmal eine normale Abgasmessung machen um nachzuweisen, dass alles am Fahrzeug richtig funktioniert.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    31.10.2017
    Naja - bspw. beim V6 CleanDiesel sitzt auch ein anderer Motor drin. Daher würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen, das wirklich nur das übertragen der Abgasanlage reichen wird.

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Zitat Zitat von I-not Beitrag anzeigen
    Die "einfachste" Möglichkeit um auf Euro 6 zu kommen wäre wahrscheinlich ein baugleiches Fahrzeug mit dem neueren Euro 6 Clean Diesel Motor zu schlachten und den kompletten Antriebsstrang in dein Fahrzeug zu verpflanzen.
    Dann könnte man alles auf einmal eintragen lassen und alle Daten aus dem Fahrzeugschein vom Euro 6 Fahrzeug übernehmen und müsste nur einmal eine normale Abgasmessung machen um nachzuweisen, dass alles am Fahrzeug richtig funktioniert.
    Selbst wenn du ein ganzes Euro 6 Auto in ein Euro 5 Auto umbaust glaube ich dass da kein TÜV Mann mitmachen wird.

    Das ist die Erste Aufgabe...mit dem TÜV sprechen.
    Und ich vermute da wird das Thema dann schon scheitern.
    Geändert von Stefan2.0TDI (07.12.2018 um 12:32 Uhr)

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD

    Registriert seit
    06.03.2018
    Zitat Zitat von senti Beitrag anzeigen
    Dem stimme ich zu. Der Clean Diesel sollte schon ein EA288 sein und ist damit eine andere Generation.
    Laut wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Audi_A4_B8) gibt es den EA189 sowohl als Euro 5 (wie meiner) und als Euro 6 im Audi A4.
    Da der Motor gleich ist, laut Bezeichnung, wird die Motorsteuerung und ein Einspritzen von AdBlue vorgenommen ... denke ich.
    Der Hintergrund ist, dass wenn Umbauaktionen kommen sollten (für meinen Wagen), ich lieber Originalteile von Audi/VW verwenden wollen würde um das Auto umbauen zu lassen.
    Dachte vielleicht, dass sich hier einer mit dem konkreten Unterschied der beiden Modelle auskennt...

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von Stefan2.0TDI Beitrag anzeigen
    Selbst wenn du ein ganzes Euro 6 Auto in ein Euro 5 Auto umbaust glaube ich dass da kein TÜV Mann mitmachen wird.

    Das ist die Erste Aufgabe...mit dem TÜV sprechen.
    Und ich vermute da wird das Thema dann schon scheitern.
    Ich glaube, du meinst: ...Euro 5 in Euro 6..... oder?

    Nach einer Umrüstung, wie diese im Moment geplant und gefordert wird (von der Regierung), werden alle "TÜV-Männer" das müssen, nachdem die Schadstoffe gemessen wurden oder eine Typenprüfung durchgeführt wurde.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von Base Beitrag anzeigen
    Naja - bspw. beim V6 CleanDiesel sitzt auch ein anderer Motor drin. Daher würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen, das wirklich nur das übertragen der Abgasanlage reichen wird.
    falsch... steht auch im Wikipedia-Artikel --> ist der Gleiche Motor



    Ich weiß nicht, wer von euch alles in der Nähe von den betroffenen Diesel-Fahrverbots-Städten wohnt. Anscheinend nicht so viele, denn mit den von euch angegebenen Autos würdet ihr in die geplanten Sperr-Bereiche auch nicht kommen.
    Ich komme aus dem Pott und habe nun die Arschkarte mit meinem 5 Jahre alten Wagen... Deswegen interessiert mich das Thema brennend.

  9. #9
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    War schon richtig so geschrieben. Selbst das komplette Euro 6 Technik Paket in ein Euro 5 Auto zu bauen wird nicht helfen.
    Die wollen eine Messung sehen zum umschlüsseln. Und so eine Messung und Typen Prüfung kostet ziemlich viel Geld.
    Das lohnt nur wenn größere Stückzahlen dahinter stehen.

    Die Hersteller werden Kits entwickeln zum Umbau. Aber die werden bei weitem nicht so integriert sein wie original. Die Nachrüstung wird sich auch von dem unterscheiden was später als Euro 6 verkauft wurde.

    Ich will dir nur sagen: Deine Lösung unterscheidet sich mit Sicherheit von der Nachrüstung der Hersteller. Und damit hast Du hinterher ein Problem beim umschlüsseln.

  10. #10
    Benutzer Avatar von senti
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CNHA

    Registriert seit
    16.11.2012
    Ich bin mir ziemlich sicher das der 150er clean diesel ein ea288 ist. Die beiden Clean Diesel kamen nah am EOP vom B8 ins Programm und wurden dann im B9 übernommen.
    Aber selbst wenn es nicht stimmen sollte, du wirst nur offiziell freigegebene Nachrüstsätze verwenden dürfen, damit das ganze auch abgenommen wird.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Oder das teure abgasgutachten bezahlen.Egal ob bestanden oder nicht
    Spritmonitor.de

  12. #12
    Benutzer Avatar von Minu
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CMGB

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    20.03.2016
    Wenn ich richtig liege hat der Euro 6 Ad blue und Euro 5 nicht. Da wird unter Umständen das Problem schon anfangen. Denn einfach so, darf man nicht einfach einen Ad blue Tank verpflanzen und Platz muss man auch noch zuerst haben dafür. Ich würde zuerst einmal, nur schon dieses kleine Detail genau abklären, denn das könnte vielleicht schnell ein grosses Problem werden. Ich fahre einen Euro6 und der hat Ad blue.

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also laut technischen Datenblatt von Audi unterscheiden sich die Motoren schon mal im Einspritzdruck, dein EU5 hat 1800bar und der EU6 2000bar. Weiterhin soll der EU6 eine variable Ventiltriebs- ND,HD-AGR Regelung haben, wohingegen der EU5 nur eine NT-AGR-Regelung aufweist. Auch hat der EU6 mit einer 15,5 Verdichtung eine geringere als der EU5 mit 16.

    Es handelt sich also sicherlich nicht um die gleichen Motoren.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD

    Registriert seit
    06.03.2018
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Also laut technischen Datenblatt von Audi unterscheiden sich die Motoren schon mal im Einspritzdruck, dein EU5 hat 1800bar und der EU6 2000bar. Weiterhin soll der EU6 eine variable Ventiltriebs- ND,HD-AGR Regelung haben, wohingegen der EU5 nur eine NT-AGR-Regelung aufweist. Auch hat der EU6 mit einer 15,5 Verdichtung eine geringere als der EU5 mit 16.

    Es handelt sich also sicherlich nicht um die gleichen Motoren.
    Das sind doch alles Parameter, die softwareseitig abgestimmt werden. Warum soll das nicht der Gleiche Motor sein, besonders da er die Gleiche Typennummer trägt...

  15. #15
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von incase Beitrag anzeigen
    Das sind doch alles Parameter, die softwareseitig abgestimmt werden. Warum soll das nicht der Gleiche Motor sein, besonders da er die Gleiche Typennummer trägt...

    Seit wann wird der Einspritzdruck oder die Verdichtung Softwareseitig abgestimmt? Wie soll die Hochdruckpumpe 200 bar mehr schaffen wenn sie dafür nicht ausgelegt ist. Wie verringerst du über Software die Verdichtung? Wie realisierst du eine Niederdruck-Hochdruck Abgasrückführungsregelung wenn die entsprechende Hardware nicht vorhanden ist?
    Ach ja und die variable Nockenwellenverstellung machst du dann auch per Software?

    Schon mal daran gedacht das es verschiedene Generationen vom gleichen Motortyp (Baumuster) gibt
    !
    Aber ich lass mich natürlich gern belehren und lern dazu
    Geändert von mounty (09.12.2018 um 16:30 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Zitat Zitat von incase Beitrag anzeigen
    Das sind doch alles Parameter, die softwareseitig abgestimmt werden. Warum soll das nicht der Gleiche Motor sein, besonders da er die Gleiche Typennummer trägt...
    Wie mounty schon schrieb stimmt das nicht. Zudem ist da Wikipedia nicht konsistent, denn auf der Wikisite zum EA288 steht (richtigerweise) dass die als 2.0 TDI im B8 auch verbaut wurden.

  17. #17
    Benutzer Avatar von Minu
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CMGB

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    20.03.2016
    Auf jeden Fall, ich lasse mich überraschen ob das funktioniert, so eine Umrüstung. Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen, da man einige Faktoren beachten muss, inklusive Vorschriften. Im überigen, darf man eigentlich einen Ad blue Tank einfach einbauen? Ohne das System geht doch das gar nicht auf Euro 6 oder?

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CKVC

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    31.10.2017
    Genau - die Clean Diesel im B8, welche die Euro6 erfüllen haben einen den SCR als zusätzlichen Kat im Abgasstrang. Und der braucht AdBlue um zu Funktionieren.
    Wie schon mehrfach erwähnt gehört aber noch mehr dazu (Motor und weitere Anbauteile etc).

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Motul X-Clean+ 8100 5W-30 in 2012er 2.0 TDI mit Euro 5
    Von niederbayer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 14:55
  2. A4 B5 2.6 Euro 1. umschüsseln auf Euro 2 möglich?
    Von Traumpaar2011 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 14:34
  3. 8D/B5 - 1,9TDi AVG Motor Euro 2 oder Euro 3?
    Von Penki im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 09:06
  4. Meinungen zu Mini-Kat zum Nachrüsten - von Euro 1 auf Euro 2
    Von Saim85 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 12:45
  5. Aufrüstkat Euro 2 -> Euro 3?
    Von stanton im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 20:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •