Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Benutzer Avatar von Lonzo77
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    17.09.2018

    Frage Fahrzeug vibriert beim Gas geben.

    Hallo,
    habe das oben genannte Problem und mittlerweile keine Lösung mehr. Ich schweife ein wenig aus um den Fehler so gut es geht zu beschreiben. Wie in meinem Vorstellungsthread genannt, besitze ich einen Audi A4 B6 Avant, Ez. 2004, 1.9TDI, MKB AVF. Ich habe das Auto mit dem wissen, das ich noch ein paar Sachen reparieren muss preiswert bekommen. Das Fahrzeug kam von einem Bekannten. Die Fehler die er hatte waren/sind folgende: Beim Gasgeben im 2. Gang fiel es auf, das er keinen Schub bekam, als wenn er keinen Turbo hätte, sobald man kurz vom Gas ging und wieder drauftrat, zog er wieder voll durch. Das hatte er auch im dritten, nur es war dann nicht mehr so spürbar.

    Der zweite Fehler ist ,daß das Fahrzeug beim Gasgeben anfängt zu vibrieren und nicht gerade leicht, sobald man vom Gas geht oder kontinuierlich ein Tempo fährt, hat er es nicht.

    Laut Vorbesitzer hatte er mal einen neuen Turbo bekommen und er ging von einem Massefehler aus irgendwo in der Eletrik etc bla. bla.

    Egal dachte ich mir, das bekommste schon irgenwie hin, da ich durch meinen Beruf ( Lackierer) viel mit KFZ Mechanikern zu tun habe, bekam ich natürlich schnell viele Infos wo der Fehler ist. Bin sogar ne halbe Stunde mit
    einem Freundlichen mit Testgerät durch die Gegend gefahren um den Fehler zufinden.

    Dann habe ich folgendes erneuert:
    AGR Ventil
    Luftmassenmesser
    Kurbelwellensensor
    PDE`s
    Zahnriemenwechsel

    Hatte alles nichts gebracht bis jemand meinte das es eventuell der Turbolader bzw. die Druckdose sein könnte (den man ja eigentlich ausgeschlossen hatte,da er ja mal neu gekommen ist).
    Also anderen Turbolader rein und siehe da, er lief wieder einwandfrei. Was mich schon mal sehr glücklich gemacht hat, nach den ganzen Fehldiagnosen. Also der Motor läuft wieder sehr gut.

    Jetz kommt aber noch das vibrieren während des beschleunigens, auch hier bekam ich viele Diagnosen denen ich mit Teiletauschen nachgegangen bin, folgendes habe ich machen lassen:

    Zweimassenschwungrad/Kupplung
    Antriebswellen LI+RE.,
    Räder wurden gewuchtet/auch ein anderer Radsatz wurde getestet
    Querlenker unten-hinten Links und rechts.

    Und der Wagen vibriert immer noch fein vor sich hin.
    Das Fahrzeug hat keine Fehlermeldung laut Diagnosetester.
    Jetzt sagt mir der eine KFZ-Mechaniker vielleicht sind es die Motorlager, ein anderer meint "vielleicht hast du ein Pleuel krumm". Woran erkenne ich ein defektes Motorlager (den rummen Pleuel schließe ich mal aus ) ??? Kann man das testen bevor ich wieder eine Bestellung abgebe!?.

    Sorry aber so langsam geht es ins Geld und das was ich in kürzester Zeit reingesteckt habe übersteigt schon fast den Wert des Fahrzeuges, es ist verdammt frustrierend. Die KFZ Kollegen meinen es gut, nur langsam macht es keinen Spass mehr, drum herum zu restaurieren ohne Erfolge zu sehen. Also wenn von euch einer eine Idee haben könnte, woran es noch liegen könnte bzw. was ich mal kontrollieren sollte, wäre ich sehr sehr dankbar.
    Sorry habe ein einigermaßen gutes technisches Verständnis bin aber leider kein KFZ Mechaniker und verzeiht mir wenn mich irgendwo falsch ausgedrückt habe. Ich habe auch schon das Forum durchsucht aber meistens waren es dort immer die Antriebswellen, das Zweimassenschwungrad oder die Räder waren nicht gewuchtet. Ich finde auch ,das ich , wenn ich stark in einer Kurve fahre, das vibrieren kurzzeitig stärker wird (können auch schon Hallozinationen sein mittlerweile )), habe schon am Radlager gedacht aber der KFZ Mechaniker meinte am Radlager könnte es nicht liegen, das würde nicht gehen!?
    Gruß
    Marco

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    Bremsen sind OK? das wäre jetzt meine vermutung gewesen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Lonzo77
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    17.09.2018
    Sehen ansich gut aus, zumindest äußerlich. Aber würde das dann nicht auch vibrieren wenn ich vom Gas gehe oder den Leerlauf drin hätte während der Fahrt? Das hat er ja nur beim beschleunigen !?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013

    Fahrzeug vibriert beim Gas geben.

    Prüfe mal den Freilauf an der Lichtmaschine. Hab momentan das gleiche Problem, allerdings am 1.8T. Wenn der Fest ist vibriert die ganze Karosse - am schlimmsten beim Anfahren + Rattergeräusche.

    ...ich hoffe zumindest, dass es bei mir daran liegt. Dachte auch erst ZMS, wurde letzte Woche getauscht, Rattergeräusche + Vibrationen noch da...
    Mein 1.8T - KLICK!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Lonzo77
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    17.09.2018
    Vibriert den dein Wagen auch nur unterm Beschleunigen oder non stop!?Wie gesagt im Stand und bei kontinuierlicher Geschwindigkeit läuft meiner ja ganz gut, nur beim Beschleunigen schüttelt der Wagen.Oft liegt es ja an den Antriebswellen aber die habe ich ja neu. Heute meinte ein Kumpel ob ich eventuell kürzere Antriebswellen bräuchte da er tiefer liegt. Aber ich habe in meinen Leben schon ein paar tiefergelegte Autos gefahren und hatte nie die Probleme.!? Und so extrem tief ist er ja auch nicht. Habe auch vorgestern die Querlenker unten-hinten (so nennt sich das anscheinend) wechseln lassen, weil ich dort ein wenig Spiel hatte und mir gesagt wurde das es daran auch liegen könnte aber daran lag es leider auch nicht.

  6. #6
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von Lonzo77 Beitrag anzeigen
    Vibriert den dein Wagen auch nur unterm Beschleunigen oder non stop!?Wie gesagt im Stand und bei kontinuierlicher Geschwindigkeit läuft meiner ja ganz gut, nur beim Beschleunigen schüttelt der Wagen.
    Im Leerlauf hab ich Vibrationen, beim Beschleunigen werden diese aber intensiver. Im unteren Drehzahlbereich kommt beim Anfahren noch ein Rattergeräusch hinzu. Ein defekter Freilauf kann sich aber bei dir anders äußern - wie gesagt: überprüfe diesen einfach mal. Morgen oder übermorgen kann ich dir mehr erzählen.
    Geändert von sTk (11.10.2018 um 08:46 Uhr)
    Mein 1.8T - KLICK!

  7. #7
    Benutzer Avatar von rianrich
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    16.06.2016
    Ich klinke mich hier nur mal rein, da meiner (auch AVF) gelegentlich auch mit Vibrationen und einem begleitenden Rattern/Klappern aus Richtung Gangschaltung daher kommt. Ich hab schon die gesamte Mittelkonsole mit Dämmwatte vollgestopft - weil ich bei Geräuschen empfindlich bin. Ich vermute zwar ganz stark das ZMS (210tkm), aber das muss ja anscheinend nicht sein. Derzeit geht es auch wieder, man weiß nur nie wie lange.
    Bin auf die Lösung bei dir gespannt.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Bei den Dieselmotoren hört man ja auch relativ oft, dass der Freilauf defekt sein könnte. Darum testet diesen einfach mal. Das ZMS war bei mir aber definitiv auch Schrott^^ An der Außenkante, kann ich das Teil ca. 2cm hin- und her drehen. Also die Federn im Inneren sind definitiv verschlissen. Meiner hat auch 211t km auf der Uhr.
    Mein 1.8T - KLICK!

  9. #9
    Benutzer Avatar von rianrich
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    16.06.2016
    Zitat Zitat von sTk Beitrag anzeigen
    Bei den Dieselmotoren hört man ja auch relativ oft, dass der Freilauf defekt sein könnte. Darum testet diesen einfach mal. Das ZMS war bei mir aber definitiv auch Schrott^^ An der Außenkante, kann ich das Teil ca. 2cm hin- und her drehen. Also die Federn im Inneren sind definitiv verschlissen. Meiner hat auch 211t km auf der Uhr.
    Und das hast du an Vibrationen und Geräuschen auch gemerkt?
    Bei mir hört man im Leerlauf von außen ab und zu ein gewisses Geräusch, was dann sofort nicht mehr Auftritt, wenn ich die Kupplung trete. Deshalb meine Vermutung mit dem ZMS.
    Bei mir ist es aber auch ein Diesel, der vor kurzem zusätzlich optimiert wurde

  10. #10
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von rianrich Beitrag anzeigen
    Und das hast du an Vibrationen und Geräuschen auch gemerkt?
    Bei mir hört man im Leerlauf von außen ab und zu ein gewisses Geräusch, was dann sofort nicht mehr Auftritt, wenn ich die Kupplung trete. Deshalb meine Vermutung mit dem ZMS.
    Bei mir ist es aber auch ein Diesel, der vor kurzem zusätzlich optimiert wurde
    Du kannst prinzipiell davon ausgehen, dass ein ZMS bei ca. 200t km verschlissen ist. Aber der Freilauf wäre erstmal günstiger, was Geräusche betrifft
    Mein 1.8T - KLICK!

  11. #11
    Benutzer Avatar von rianrich
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    16.06.2016
    Zitat Zitat von sTk Beitrag anzeigen
    Du kannst prinzipiell davon ausgehen, dass ein ZMS bei ca. 200t km verschlissen ist. Aber der Freilauf wäre erstmal günstiger, was Geräusche betrifft
    Ja das ZMS ist auch auf meiner Liste. Dann aber gleich mit neuer Kupplung und das soll dann wahrscheinlich Sachs Performance werden. Solange die alte Kupplung aber nicht rutscht - und die hält eben noch wie am ersten Tag trotz der jetzigen 390nm - lasse ich erstmal die Finger davon.
    Über Freilauf der Lima etc. hatte ich auch gelesen, aber da würde ich ggf. auch gleich die komplette Lima tauschen lassen.
    Das steht aber auch erstmal hinten an, da in 20-30tkm eh der Zahnriemen kommt und ich dabei gleich Keilriemen, Umlenkrollen usw. wechseln lassen will. Bis dahin entscheide ich dann über die Lima, wenn man einmal dabei ist.

    Andererseits hätte ich aber auch Lust auf ein neues Kfz, wie das halt so ist

  12. #12
    Benutzer Avatar von bubi37
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BPJ

    Ort
    49170 Hagen a.t.W.
    Registriert seit
    15.02.2011
    Wer tätig denn so eine Aussage das ein ZMS nach 200 tkm verschlissen ist.
    Das ist völliger Blödsinn so eine Aussage.
    Gruß
    Andreas

  13. #13
    Benutzer Avatar von Lonzo77
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    17.09.2018
    Ich hatte das ZMS bei mir auch gewechselt, bei 270.000 aber daran hatte es leider nicht gelegen.Mein Wagen macht aber auch keine klappernde Geräusche o.ä., vibriert halt nur beim beschleunigen . Ein Mitarbeiter von der KFZ Werkstatt die mir das ZMS und die Querlenker eingebaut haben, geht jetzt von den Motorlagern aus (glaube die sind elektrisch, hängt zumindest ein Kabel dran ) , vielleicht haben die einen Schlag weg aber auf blauen Dunst wechsel ich erstmal nichts mehr. Ich habe heute noch einen Bekannten der in einer VW Werkstatt arbeitet gesprochen, der wollte sich das morgen mal anschauen und Probefahren. Er meint eher das es mit den Querlenkern,Antriebswellen (die hatte ich ja schon erneuert), Radlager zu tun haben muss, so wie ich Ihm das beschrieben habe. Ich lass mich mal überraschen.
    Gruß
    Marco

  14. #14
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von bubi37 Beitrag anzeigen
    Wer tätig denn so eine Aussage das ein ZMS nach 200 tkm verschlissen ist.
    Das ist völliger Blödsinn so eine Aussage.
    Gruß
    Andreas
    Ist vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Die Wahrscheinlichkeit ist relativ hoch, dass das ZMS ab 200t km verschlissen ist. Sieht man natürlich erst, wenn man es ausbaut. Bei mir im 1.8T BEX ist das Teil nach 211t km definitiv Kernschrott.

    Daher, wenn man die Kupplung tauschen muss, würde ich bei diesen Kilometerständen das ZMS definitiv mit austauschen, weil die Teile eben i.d.R. zwischen 200-300T km anfangen zu rattern oder der Motor vibriert (manche Leute bekommen das auch schon nach 120t km hin ) und der Aufwand für einen weiteren/späteren Tausch in keinem Verhältnis steht.
    Geändert von sTk (12.10.2018 um 09:34 Uhr)
    Mein 1.8T - KLICK!

  15. #15
    Benutzer Avatar von rianrich
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    16.06.2016

    Fahrzeug vibriert beim Gas geben.

    Zitat Zitat von Lonzo77 Beitrag anzeigen
    Ich hatte das ZMS bei mir auch gewechselt, bei 270.000 aber daran hatte es leider nicht gelegen.Mein Wagen macht aber auch keine klappernde Geräusche o.ä., vibriert halt nur beim beschleunigen .
    Halt uns auf dem laufenden. Ich bin auf die endgültige Diagnose gespannt. Motorlager wären auch nicht ganz günstig und nicht so einfach zu wechseln. Zumindest wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

    Apropos Querlenker etc: Ich hatte eine ganze Zeit lang ein nerviges quietschen rechts an der VA, weil beim querlenkertausch etwas nicht im eingefederten Zustand angezogen wurde. Ich meine es war die Pendelstange. Hat mich mehrere Werkstattbesuche und im Endeffekt einen Werkstatttausch gekostet, bis das mal ein geduldiger Meister gefunden hatte. Vorher kamen auch Fahrwerk, Querlenker etc neu - weshalb man das eigentlich ausgeschlossen hatte. Das wollte ich nur mal in den Raum werfen, nicht das da doch irgendwas am Fahrwerk/Achsen im Argen liegt.
    Geändert von mounty (12.10.2018 um 17:53 Uhr)

  16. #16
    Benutzer Avatar von Lonzo77
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    17.09.2018
    Ja, ich habe auch nur den Querlenker hinten unten gewechselt nicht den kompletten Querlenkersatz, deswegen kann ich das nicht ganz ausschließen.
    Ich warte mal ab was der Kollege meint .
    Geändert von mounty (12.10.2018 um 17:53 Uhr)

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    190

    Registriert seit
    06.03.2018
    Hallo alle zusammen,

    ich wollte mal fragen, ob du schon dein Problem gelöst hast? Wenn du immer noch solche Probleme hast, würde ich dir empfehlen einen Profi Mechaniker zu finden, die Teile können auch sehr viel Geld kosten und solche Teile kannst du auch problemlos online bestellen.

    Meine Empfehlung ist es, den online Shop parts4.de auszuchecken, da habe ich ganz günstig einen Innenraumfilter für meinen A4 gefunden und bin ganz zufrieden mit der Qualität. Sie haben auch andere nützliche Teile, die man fürs Auto nutzen kann.

    Hoffe, dass ich dir ein wenig hilfreich war und viel Glück dabei.

    Mit freundlichen Grüßen

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    @Darin was verstehst du denn unter einem *Profi Mechaniker*? Meinst du in Werkstätten arbeiten nur Dummies? Genauso gut gibt es diverse Shops wo man gut und günstig Teile kaufen kann.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  19. #19
    Benutzer Avatar von rianrich
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    16.06.2016
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    @Darin was verstehst du denn unter einem *Profi Mechaniker*? Meinst du in Werkstätten arbeiten nur Dummies? Genauso gut gibt es diverse Shops wo man gut und günstig Teile kaufen kann.
    Sorry aber der ganze Beitrag klingt für mich schon fast nach (Werbe-)Bot

  20. #20
    Forensponsor Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    So Jungs - habe eben den Freilauf getauscht (im Dunkeln ). Das Rattern ist weg!!! Die Vibrationen sind auch viiieeeel weniger. Also dass ein defekter Freilauf an der Lichtmaschine solche Vibrationen verursachen kann, war mir so nicht bewusst. Auf jeden Fall wieder etwas dazugelernt. Man bin ich froh
    Mein 1.8T - KLICK!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Stoß beim Gas geben S4 B7
    Von ToastX im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 07:51
  2. 8D/B5 - Motor ruckt beim Gas geben und Gas wegnehmen
    Von andiebar im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 21:39
  3. 8D/B5: Surren beim Gas geben
    Von miss_mina im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 22:38
  4. 8E/B6 1,9 TDI /AWX 4er Zylinder macht Geräusche und Vibriert beim Gas geben...
    Von Muerte8E im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 09:36
  5. Ruck beim Gas geben bzw. beim Gas wegnehmen
    Von n!ghtY im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •