Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ALO

    Registriert seit
    03.01.2018

    Fahrwerk + Felgen für die alte Dame

    Hallo zusammen,

    ich habe Anfang diesen Jahres von meinem Onkel seinen alten A4 B5 bekommen. In meinen Semesterferien habe ich ein wenig gearbeitet und möchte mein Auto jetzt etwas aufhübschen (ja, ich weiß, dass das Geschmackssache ist aber what ever)

    Zuerst einmal wollte ich neue Felgen besorgen. Ich denke mal, wenn die TüV geprüft und für meinen Audi zugelassen sind, wird die Qualität in Ordnung sein oder?
    Ich wollte mir folgende holen --> hier

    Danach noch ein Fahrwerk dazu. Gewinde möchte ich persönlich nicht haben, da mir häufig davon abgeraten wurde (vor allem von dem Kerl, der das ganze dann einbauen wird mit mir zusammen. Dem vertraue ich in der Hinsicht einfach mal).
    Jetzt ist die Frage, ob H&R CupKit (hier), Vogtland (hier) oder sogar AP (hier)?

    Habt ihr Tipps/Hinweise/Empfehlungen für mich bei Felgen/Fahrwerk-Combi?
    Passen die Felgen, wenn die alte Dame 30-40mm tiefer liegt noch gut?
    Sollte ich zuerst nur Felgen holen und danach das Fahrwerk oder kann ich das problemlos zusammen organisieren
    Was haltet ihr von Allwetterreifen? Ich wohne in der Rheinebene (Mannheim) und bin unsicher ob ich Winter+Sommer brauche.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus

  2. #2
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Also eines sollte dir klar sein, alles was du da vorhast, übersteigt den Gesamtwert des Fahrzeuges.
    Eine preiswerte Variante wäre:

    Nur die Fahrwerksfedern ersetzten und dann schaue mal nach "MAM" Felgen. (Max: 225 x 45 x R17 x 7j)

    gruß teo33

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    046
    Registriert seit
    13.09.2016
    teo, fast alles was wir hier machen übersteigt irgendwann den Fahrzeugwert..

    Ich bin mit dem Vogtland fahrwerk wirklich sehr zufrieden, kann dir das nur empfehlen.
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

  4. #4
    Benutzer Avatar von ericho
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP / JME

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    20.02.2013
    Moin

    ich würd an deiner Stelle mal auf ebay kleinanzeigen nach gebrauchten Felgen mit Reifen schauen.
    Da bekommt man 17er/18er für 300-500 Felgen MIT Reifen.

    Zum Fahrwerk muss ich sagen, dass ich es gut finde dass du nen komplettes Fahrwerk nimmst und nicht nur Federn.
    Die originalen Serien Dämpfer passen oft nicht zu den Tieferlegungsfedern.
    Ich würde dir das H&R Cup kit empfehlen, allerdings in 60/40 Tiefer.

    Allwetterreifen sind eher was für Leute die wirklich wenig fahren (bis 6000 km im Jahr)

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ALO

    Registriert seit
    03.01.2018
    dass das den Fahrzeugwert übersteigt ist mir klar, aber der wäre auch bei neuen Reifen + Felgen wahrscheinlich schon überstiegen
    Ich bin jetzt aber etliche Jahre ein auto gefahren, das mir rein äußerlich nicht zugesagt hat und jetzt ist der Zeitpunkt wo ich etwas Geld habe und bereit bin das auch für mein Auto auszugeben

    und 17er Felgen + die 35mm Tieferlegung machen nichts? also Eintragung ist locker drin?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    die größe der Felge sagt erstmal nix aus. Du bringst auch 19er drunter es kommt nämlich immer auf die ET und Breite der Felge an und auf die Reifenbreite

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ALO

    Registriert seit
    03.01.2018
    ok also 60/40 sogar tieferkomm ich damit noch bequem in jede Tiefgarage rein?

    das mit Ebay ist ein guter Tipp, gerade wenn ich weiterhin winter+sommerreifen fahre kommt mich das günstiger. ich denke mal das der Tiefergelegte Audi auf den originalen 15 Zöllern recht bescheiden aussieht oder?

  8. #8
    Benutzer Avatar von The Black Cat
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BAU / GBG

    Ort
    Schleswig-Holstein
    Registriert seit
    20.12.2017
    Zitat Zitat von ufebo Beitrag anzeigen
    ......
    Habt ihr Tipps/Hinweise/Empfehlungen für mich bei Felgen/Fahrwerk-Combi?
    Passen die Felgen, wenn die alte Dame 30-40mm tiefer liegt noch gut?
    Sollte ich zuerst nur Felgen holen und danach das Fahrwerk oder kann ich das problemlos zusammen organisieren
    Was haltet ihr von Allwetterreifen? Ich wohne in der Rheinebene (Mannheim) und bin unsicher ob ich Winter+Sommer brauche.
    Hi,

    mein Rat wäre nicht am Fahrwerk / Reifen zu sparen.
    Ich bevorzuge Eibach Federn auf serienmäßige neue Sachs Dämpfer. Dazu neue Staubschutzmanschetten
    und Domlager ectr. Das ist zwar nicht besonders Tief und Krass günstig aber fährt sich auf der Straße einfach gut.
    Mit einem H&R oder Vogtland Fahrwerk macht man aber sicher auch nichts falsch.

    Reifenmäßig Hankook für den kleinen Geldbeutel oder halt zu Markenware greifen. Conti, Michelin, Dunlop, Brigestone,
    Pirelli, u.s.w.
    Sofern es ein reines Sommerfahrzeug ist ( z.b. Cabrio's ) kann man auch mal 2.Marken der großen Hersteller
    ( Firestone, Barum, ... ) versuchen sofern die gute Testergebnisse liefern.

    Felgengröße ist Geschmackssache. Fahrdynamisch sind 16 oder 17 Zöller am besten für ein B5.
    18 Zoll und größer sieht halt besser aus vor der Eisdiele.

    Finger weg von gebrauchten Fahrwerken und Reifen ausser du kennst den Vorbesitzer und weißt
    wie der Mensch damit umgegangen ist. Einem Reifen sieht man nicht an ob er dutzend mal quer übern
    Bordstein geprügelt wurde oder nur Autobahn gradeaus gesehen hat in seinem vorherigem Leben.
    Lg The Black Cat

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Also ich fahre das Bilstein B12-PRO. Es ist ne Ecke tiefer als Serie, lässt sich aber gut fahren.
    Die Kombination aus den Eibach PRO-Kit Federn mit Sachs Dämpfern sollte es aber auch tun.

    In meinem persönlichen Thread findest du einige Impressionen dazu.

    Ich bin 8-Fach bereift unterwegs, deswegen kann ich zu den Allwetterreifen nix sagen.

    Guck doch mal bei Kleinanzeigen, da gibts den ein oder anderen Schnapper.
    Hab meinen Satz neue RH-Alurad 18" Felgen für gerade mal 350€ geschossen.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ALO

    Registriert seit
    03.01.2018
    Servus nochmal,

    ich glaube ich habe mich entschieden. Jetzt brauche ich nur noch eure professionelle Hilfe, ob das so passt wie ich es mir vorstelle:

    - H&R CupKit 60/40 (hier)
    - Dezent TD Graphite 7,5X18 ET38 (hier) ... alternativ die Dinger in 7,5X17 ET35 (hier)

    werde mir den ganzen Spaß mit Sommerreifen holen und dann den ersten Winter noch mit meinen alten 15 Zöllern rumgurken. Aber ich glaube bei 10.000km + im Jahr sollten es dann evtl. doch keine Ganzjahresdinger werden.

    Sind die 17er Fahrynamisch viel besser als 18er? und was genau meinst du mit besser? Also Komfortabler oder wie genau darf ich mir das vorstellen?

    Auf jeden Fall schon einmal ein riesen Dankeschön an euch alle

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Also ich fahre 17" im Winter und 18" im Sommer.
    Mit 18" und dem Sportfahrwerk ist es schon noch gut fahrbar, mehr sollte es aber nicht sein.
    Mit den 17" Felgen ist es immer noch sportlich aber deutlich angenehmer.
    Da du ohnehin nicht den spritzigsten Motor hast würde ich bei 17" bleiben. Ist ein guter Kompromiss.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 12:42
  2. 8K/B8 - Neue Felgen und Fahrwerk? für meinen B8
    Von Avierfahrer im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 20:09
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 16:09
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 15:49
  5. Re: alte s6 Felgen
    Von Itehan im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2002, 18:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •