Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014

    Bremsenumbau des 1.9 TDi

    Hallo liebe Forumsgemeinde

    Ich habe derzeit die Standartmäßige 288/245er Bremse verbaut, Aber nachdem bei mir der Handbremsmechanismus beim Bremssattel hinten endgültig den Geist aufgegeben hat und ich daher sowieso beide Bremssättel hinten tauschen muss, hab ich mir die Frage gestellt, ob ich nicht gleich die Gelegenheit nutzen soll, auf die 320/288 Bremse umzurüsten, da ich diese recht günstig bekommen könnte.

    Zumindest rein von den Teilen her sollte das ja nach meinen Recherchen kein Problem darstellen, da die neuen Bremssattelhalter, die Bremssättel und die Bleche Plug&Play sind.

    Für mich stellt sich aber die Frage der Codierung. Über die Suche findet man nur Themen die den 2.0 TDi betreffen. Ist eine Umrüstung des 1.9 TDi auch so ohne weiteres möglich, oder gibts da irgendwelche Probleme bei der Codierung? Sollte das irgendwer schonmal gemacht haben und vielleicht auch noch die Codierung bei der Hand haben, bin ich sehr dankbar

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Eine Codierung auf eine größere Bremse wird das Stg nicht annehmen, das es den Motor nicht mit größerer Bremse gab.

    Beim 2.0 tdi gab's ja die 312er beim BRD, daher geht nur diese Codierung.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  3. #3
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    zumindest 312 sollte zu codieren sein
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Da bin ich mir eben nicht sicher, da es die Kombi ja nicht org gab.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Hmmm, macht dann ein Umrüsten auf eine größere Anlage überhaupt Sinn, sprich, hätte ich auch ohne neue Codierung eine bessere Bremsleistung?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ja. Den Unterschied merkt man.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ja merkt man definitiv.Gerage mit kompletter neuer Bremsflüssigkeit
    Geändert von mounty (07.09.2018 um 07:44 Uhr)
    Spritmonitor.de

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ok, das hört sich ja dann wieder gut an. Aber nur so rein zum Verständnis: Was genau bringt dann das Umcodieren auf die größere Anlage, bzw. hat es irgendwelche Nachteile, wenn man nicht umcodieren kann/lässt?

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Codieren hat nur was mit dem Ansprech bzw Regelverhalten des ABS bzw Esp zu tun, aber nix mit der Bremswirkung an sich.

    Deswegen solltest du dich vor dem Umbau mit deiner zuständigen Stelle in Verbindung setzen die für die Abnahme und Eintragung der Bremse zuständig ist, ob die das evtl nur abnehmen wenn man es auch entsprechend Codieren kann.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ich hab gerade mit der zuständigen Behörde telefoniert. Die wollen offenbar nur die Einbaubestätigung der Fachwerkstatt und das Teilegutachten der Bremsanlage.

    Ich denke, ich werde jetzt umbauen und eintragen und dann werd ich weitersehen, ob sich was codieren lässt. Ich werd gegebenfalls darüber berichten.

    Danke euch allen!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Aber Teilegutachten wirst du nicht bekommen.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Sprich, ich bräuchte eine Einzelabnahme....

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Wird dir aber ohne eine Freigabe von Audi nichts nützen
    Geändert von mounty (08.09.2018 um 07:55 Uhr)
    Spritmonitor.de

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Er kommt aus Österreich, da kann es ja anders sein.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF/---

    Ort
    046
    Registriert seit
    13.09.2016
    Merkt doch keiner
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Bremsenumbau A4 3.0 TDI auf S4 b7
    Von Joker1 im Forum Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 10:21
  2. Re: Haltbarkeit des 2,5 TDI Motors
    Von aingob im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 13:00
  3. 8E/B6: Ansteuerungproblem des Turbolader 1.9 TDI AWX
    Von og.stanley im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 15:01
  4. 8E/B6: Leistungssteigerung des 3.0 quattro Mulitronic (kein TDI)
    Von apfelboum im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 20:07
  5. 8D/B5: Sporadischer Ausfall des Turbos (TDI)
    Von BS78 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 07:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •