Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010

    Ich möchte mir einen B7 zulegen...

    Hallo zusammen, Ich bräuchte mal euren Rat.

    Meine Frau fährt z.Z. einen A3 8l 1.6 Automatik von 1996. Mittlerweile hat der Wagen 210.000Km auf der Uhr und fängt langsam an zu schwächeln. TÜV hat der kleine Flitzer bis September diesen Jahres und wir haben beschlossen das er danach ausgedient hat.

    Als Nachfolger hat sich meine Frau in den A4 B7 verguckt da er von Aussen sehr ansprechend ist und sie den Innenraum bereits in meinem B6, welchen wir vor 4 Jahren verkauft haben, super fand.

    Somit steht es fest...B7

    Ein Muss für unseren neuen ist Multitronic, Avant, bis 150.000KM und MFL.
    Motortechnisch habe ich an den 2.0 ALT oder 1.8T gedacht. Es soll kein Rennwagen sein, jedoch schon ein wenig besser ziehen als der A3 mit seinen 101 PS. Ausserem ist es mir wichtig einen Zuverlässigen Motor zu haben der gut mit der Multitronic harmoniert.

    Im Forum habe ich gelesen, dass die MT beim B7 nicht mehr so auffällig ist wie bei B6. Worauf muss ich bei der Probefahrt achten?
    Welche Krankheiten haben die beiden Motoren und der B7 an sich? Vorderachse soll ja etwas robuster sein als bei B6.

    Ich würde mich freuen wenn Ihr ein wenig von eurer Erfahrungen berichten könntet und mir evtl. ein paar Tipps geben könnt

    Gruß

    Japoniz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    Zitat Zitat von japoniz Beitrag anzeigen

    Ein Muss für unseren neuen ist Multitronic, Avant, bis 150.000KM und MFL.
    Motortechnisch habe ich an den 2.0 ALT oder 1.8T gedacht. Es soll kein Rennwagen sein, jedoch schon ein wenig besser ziehen als der A3 mit seinen 101 PS. Ausserem ist es mir wichtig einen Zuverlässigen Motor zu haben der gut mit der Multitronic harmoniert.

    und genau ab da würd ich sagen WARUM MT? Das ist einfach der letzte Dreck im B6/B7. Lieber nen Handschalter mit 1.8T BFB oder BEX Motor und mehr als glücklich sein. Die MT macht zu viele mucken oder ist zu Warungsintensiv damit sie ohne Fehler läuft.

  3. #3
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ein Handschalter kommt für meine Frau leider nicht in Frage. Mir ist klar, dass wir mit der MT auf die Nase fallen können allerdings glaube ich das sie immer noch besser ist als das DSG von VW. Was meinst du mit Wartungsaufwand? Getriebeölwechsel ist klar aber was kommt da noch auf mich zu?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Krass es gibt Leute die wollen freiwillig eine MT kaufen??? Würde ich persönlich auch drigend von abraten

  5. #5
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Es ist nunmal wie es ist. Meine Frau möchte einfach keine Gänge schalten müssen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Daran muss man sich hier gewöhnen. Sobald Mt hier erwähnt wird, fängt das Gehate an. Ich selber fahre sie und mag sie. Mache regelmäßig Getriebeölwechsel und lasse den Motor org ohne Chiptuning was aufs Getriebe gehen würde.

    Kauf die eine Mt und lege n 1000er auf die Seite für alle Fälle. Im Fall aller Fälle gibt's auch noch n top Multitronikforum.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/JZQ

    Ort
    Parchim in M/V
    Registriert seit
    25.02.2017
    Zitat Zitat von Black_A4 Beitrag anzeigen
    Krass es gibt Leute die wollen freiwillig eine MT kaufen??? Würde ich persönlich auch drigend von abraten
    Natürlich gibt es die!
    Hab auch eine und bin damit voll zufrieden!
    Wenn man die ordentlich behandelt und regelmäßig wartet hält die auch lange!- So ist zumindest meine Meinung!
    Wenn man natürlich an jeder Ampel die Räder durchdrehen läßt oder sofort ohne "Gedenksekunde" beim anfahren zwischen Bremse und Gas wechselt oder ohne vollkommenden Stillstand von D auf R wechselt, dann wird die MT schnell Probleme machen und Geld kosten!

    Aber das ist meine Meinung, korigiert mich, wenn ich was falsches schreib!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich finde das Getriebe auch in Ordnung.Ist nur gewöhnungsbedürftig das man kein schalten hört,wenn man komplett auf D fährt
    Spritmonitor.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von '#alex
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2012
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJEB

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ein Freund fährt auch ne MT in seinem B6 1.9TDI und bis auf einen defekten Sensor im MT Steuergerät hatte der noch nichts. Wird aber auch ordentlich gewartet. Klar kannst Pech haben damit, aber wenn’s ne MT sein soll, dann kann man sowieso nachlesen auf was man sich da einlässt.

    Würd auf jeden Fall den 1.8T bevorzugen. Der 2.0 ALT ist schon etwas schwach auf der Brust, braucht gerne Öl und ist auch kein Sparwunder.

  10. #10
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Vielen Dank für die Antworten. Der A3 meiner Frau hat wie gesagt die Automatik (4 Gang) und ich fahre einen A6 4f mit TT. Bei beiden habe ich alle 60.000Km das getriebeöl wechseln lassen aber sonst nichts. Wenn ihr von Wartung/Pflege der MT redet, meint ihr damit noch etwas anderes ausser dem Ölwechsel das gemacht werden muss?

    Wie siehts mit den Motoren aus? 131 PS und 163 PS ist schon ein unterschied aber es es soll ja wie gesagt keine Rakete sein sondern lediglich nur nicht ganz so lahm sein wie der A3 😅 kann man also so pauschal sagen welcher Motor besser ist?

    Worauf sollte ich beim B7 sonst noch achten?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Zum Thema Karosserie schau dir die vorderen Kotflügel, alle 4 Türleisten sowie die Heckklappe um die dritte Bremsleuchte an. Das sind die bekannten Stellen beim B7.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Die Kenner empfehlen bei der MT den Ölwechsel alle 30oookm. Meine lief im gechipten BPW bis 230oookm einwandfrei, nur das Steuergerät war mal defekt. Die MT ist aber einfach ein Sensibelchen und kann gerne mal zicken machen.
    Der 2.0 ALT mit MT ist auf jedenfall eine Wanderdüne, ich glaube nicht, dass dein A3 langsamer war. Das Mehrgewicht des B7 macht sich deutlich bemerkbar.

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Wichtig ist das er Scheckheftgepflegt ist, und nicht mit LL Öl gefahren wurde. Wenn nicht umölen auf Festintervall, 15000 km Ölwechsel. Habe selber auch MT und bisher keine Probleme,mache aber auch alle 30000 MT Ölwechsel. Hast du VCDS dann mitnehmen Probefahrt machen und anschießend Fehlerspeicher auslesen. Und die MT darf nicht Ruckeln.

  14. #14
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    VCDS ist vorhanden. Umölen von LL auf Festintervall ist kein Problem?

    Ist bei der MT noch auf etwas ausser Ruckeln zu achten?

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Eigentlich nicht, wenn er keine AHK hat.

  16. #16
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Welche Vor-und Nachteile bzw. Unterschiede gibt's denn beim 2.0 & 1.8T abgesehen von Verbrauch und Leistung? (Meine Frau fährt den A3 mit ca. 9l) wie siehts mit Langlebigkeit aus? Worauf muss ich besonders achten bei der Besichtigung und Probefahrt?

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Darf man zur Abwechslung nen Octavia Kombi ins Rennen werfen? Das DSG ist als 6 Gang auf keinen Fall anfälliger als die MT, das Auto steht deinem A6 nahezu in nichts nach was Beladung angeht (mit Kindern ist ein A4 eh ein Witz), er ist leichter und spritziger, und fürs gleiche Geld bekommst du da schon Autos mit deutlich weniger KM, aber besserer Ausstattung.
    Sind vom B6 1,8T (Schalter) auf den Octavia 1,8tsi DSG gewechselt, das Auto verbraucht ungelogen 3-4l weniger als der A4 (Schnitt A4 mit Kurzstrecken 10l, Octavia 6-7l) er wiegt als Kombi nur knapp über 1,4Tonnen.
    Überlegten damals auch nen A6 zu kaufen, aber P/L mässig ist der Octavia nicht zu toppen.
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  18. #18
    Benutzer Avatar von japoniz
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BMK

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    17.02.2010
    Der Octavia war auch mal ein Thema allerdings gefällt er meiner Frau optisch nicht sonderlich und der 1.8 tsi war auch etwas auffällig wenn mich nicht alles täuscht? Der A4 soll nicht den A6 ersetzen sondern den A3 und zum zur Arbeit fahren und Einkaufen reicht er von der Größe ja
    vollkommen aus.

Ähnliche Themen

  1. Re: Möchte mir einen B5/8D kaufen
    Von vikila im Forum Allgemeines
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 20:34
  2. Re: PowerCap welchen soll ich mir zulegen???
    Von Dibo im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 22:14
  3. Re: Will mir neue Felgen zulegen...(Bilder)
    Von DannyA4 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 22:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •